2 Jahren .

Just Snowboarding – Vorsicht, It’s Cool Man

Geschrieben von:

Ollie, Nollie, Canadian Bacon, Roastbeef. Ist das der Auszug einer Speisekarte? Ich muss zugeben, dass ich aus der reichen Aufzählung an verfügbaren Tricks von Just Snowboarding erstmal einige googlen musste. Okay, ich musste alle googlen. Die Featureliste im Store schreit mich regelrecht an mit: Ah, ein Stadtmensch! Indie-Entwickler Randerline, bekannt für sein MyTP und weitere Sportspiele aus dem Bereichen Skateboarding und Mountainbike, hat ein Neues. Ich glaube also keineswegs, dass die da oben in den Schweizer Alpen von Graubünden etwas altmodisch sind. Die Minze im Spiel ist eine verbesserte Grafik und für zusätzlich Freshness sorgt ein neues Downloadmodell: Gratis holt ihr euch das Sportspiel auf euer iPhone oder das iPad. In-Apps und Wunschwerbung gibts logischerweise.

Just Snowboarding benötigt unbescheidene 628 MB an Speicher auf eurem Gerät. Außerdem wird eine neuere Apple-Hardware ab iPhone 5s mit iOS 10 vorausgesetzt. Tolle Grafik versprachen die Screenshots, zudem im Landscape-Modus, sodass ich die volle Spielerfahrung natürlich auf einem großen Display empfehle. Ich habe die App nicht auf meinem iPhone 7 geladen, obwohl sie 3D-Touch unterstützt, sondern aufs iPad.

Auf die Piste. Direkt rein in Spiel ohne Menüverpackung und Vorspanngardine. Alles ist weiß, bunter Schnee ist kein Ding, die Landschaft schön anzusehen, aber reduziert aufs wesentliche. Es läuft rockige Musik. Das macht Stimmung. Die Steuerung wird direkt am Hang erklärt und ich muss als Noob zugeben, dass ich schon hier zwei Versuche benötigt habe. Authentische Tricks möchte euch das Spiel bieten. Einschätzen kann ich das hier aus der Flachland-Perspektive entsprechend nur bedingt. Begriffe auf Englisch und Fachausdrücke erfordern schon etwas Vorwissen oder eben Snowboarderfahrung. Ein Blick ins Menü hilft. Die Steuerung ist per Tilt oder über ein virtuellen Pad möglich und lässt sich in der Empfindlichkeit einstellen. Ebenso kann man seiner Spielfigur, ob männlich oder weiblich, hier ein neues Outfit verpassen. Das ist gratis, keine In-Apps für Kosmetik oder Währungen also. Kaufen kann man Spielinhalte, sowohl Locations als auch Grabs, für jeweils 99 Cent. Derzeit gibt es derlei vier, doch da das eine Paket ne 1 hat, vermute ich, es wird Updates geben.

Mein Spieleindruck von Just Snowboarding ist, dass hier dem sportbegeisterten Wintersportler eine realistische Simulation geboten wird. Kein Casualsnack für den schnellen Highscore. Wer die Grabs nicht kennt, dürfte es schwer haben, sie virtuell zu erlernen. Der Canadian Bacon übrigens wird für mich ein Schinken bleiben.

App-Check von Just Snowboarding
Name der App
Just Snowboarding
Entwickler
randerline
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.3 vom 30.01.2017
getestet für
iPad
Größe
628 MB
Positiv
+ realistische Grafik
+ faires Preismodell
+ viele Tricks
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Kategorien
Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title