2 Jahren .

Shadowmatic – Ausgezeichnetes Schattenpuzzle endlich für Android

Geschrieben von:

Das Schattenpuzzle Shadowmatic ist endlich für Android erschienen! Drüben auf iOS wurde der 2015er Release überhäuft mit Preisen. Selbst Apple hat es mit einem Design Award ausgezeichnet, weiterhin war es bei den Best of des Stores dabei und hat bei 6000 Bewertungen extrem gute 4,5 Sterne von den Spielern erhalten. Sooo viele Lorbeeren also für ein Puzzlespiel. Das muss ich natürlich etwas auflockern und somit ist für mich auch nich die fabelhafte UI und der intuitive Lösungsweg der Lobespunkt. Vielmehr beantwortet Shadowmatic die Frage, was zuerst da war. Nämlich der… Hase. Und dann war es das auch bald. Fürs Android-Release von Shadowmatic ist nämlich mein wichtigster Hinweis, dass es nicht kostenfrei ist. Ihr ladet euch ne Demo und der einzige In-App-Kauf schaltet dann für 3,39 Euro den kompletten Spielinhalt frei. Damit ihr gar nicht erst auf die Idee kommt, weniger als fünf Sterne bei Google Play zu geben mit der Begründung, dass ihr es nicht geschenkt bekommt.

Shadowmatic ist ein Schattenpuzzle. Dreht ein auf den ersten Blick seltsames Gebilde so vor der virtuellen Lichtquelle, dass ein sinnvolles Objekt entsteht. Was das für ein Objekt ist, das wissen vorher nur die Götter. Um zur Lösung zu kommen, könnt ihr sowohl den Vordergrund drehen als auch am Schatten ansetzen zum Feinschliff. Eine große Hilfe stellt dabei der Fortschrittsbalken dar. Durch Punkte wird angedeutet, ob du auf dem richtigen Weg bist. Eigentlich müsste man sich auch nur an ihnen orientieren wie im Kinderspiel, wo man sagt, ob es heiß oder kalt ist in diese oder jene Richtung zu gehen.

Wem das noch nicht reicht, wem es noch zur schwer ist, der kann auf vier Tipps zurückgreifen. Der erste Tipp gibt dir ein Wort als Hinweis, was es für ein Objekt sein könnte. Der zweite Tipp bringt noch ein Wort. Dann folgt mit Tipp drei der Titel und zuletzt wird sogar das Schattenbild angezeigt. Tipppunkte kostet das. Insgesamt 15 Stück. Da man pro Level nur einen Punkt bekommt, sollte man sie sparsam einsetzen. Einen Shop für Tipppunkte wie damals auf iOS kann ich nicht finden.

Die Gesamtpräsentation wird durch einen tollen Soundtrack abgerundet, welchen es auch seperat zu kaufen gibt. Übrigens haben die Entwickler laut eines Bekannten derselbigen nicht Unity benutzt, sondern vom Grund auf eine eigene Engine entwickelt für Shadowmatic. Derzeit gibt es über 100 Levels in 12 Räumen.

App-Check von Shadowmatic
Name der App
Shadowmatic
Entwickler
Triada Studio Games
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0 vom 02.03.2017
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
298 MB
Positiv
+ gratis anspielbar
+ intuitive UI
+ einzigartige Grafik
Negativ



iOS Download
Android Download
Themen
· ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title