Werbung* . 2 Jahren .

Arena of Valor Helden – Guide zur Wahl eures Kämpfers

Geschrieben von:

Der stolze Krieger Arthur mit langem Schwert, der fuchsähnliche Fennik mit Diebesehre oder etwa Batman und Superman. Das wird hier nicht „finde den Fehler“ sondern ein Guide zu den Helden bei Arena of Valor. Denn was wäre das mobile MOBA ohne seine Helden? Die Frage ist logischerweise keine Rhetorik. Anders als bei z.B. Clash Royale geht es hier recht aktiv zu und man setzt keine Truppen per Karten ein, sondern geht selbst mit seinem Helden in die Arena. Um Synonyme bemühe ich mich erstmal nicht, da diese leicht zum Missverständnis führen würden. Wenn ich etwa „Krieger“ schreibe, würde ich glatt die anderen Klassen wie Assassine und Schützen vergessen. Schauen wir also mal, was ich euch Hilfreiches mit auf den Weg in die Arena geben kann. Aufgrund der „gewissen“ Komplexität des Themas ist dies natürlich keine finale druckreife Fassung, sondern wie auch die Balancing ändert sich hier auch mit der Zeit was. Gleich recht, wenn es z.B. eine neue Spielfläche bei Arena of Valor gäbe. Hoppla, also eine neue Arena bei Arena of Valor. Kurz und gut, Helden-Tipps sind wahrscheinlich gern gesehen, da wir uns im F2P-Bereich des Stores befinden und echtes Geld hier eine gern gesehene Sache ist (seitens des Entwicklers).

Helden, sie sind das zentrale Element von Arena of Valor. Gleich vorweg noch eine Eingrenzung. Hier gibt es keinen schnellen Cheat oder Ultimativtipp für die drei, fünf oder achteinhalb der besten Helden bei Arena of Valor. Das überlasse ich anderen. Zumal ich z.B. nie Batman spielen würde, selbst wenn er der beste Held bei Arena of Valor wäre. Auch die Magierklasse, auch eigentlich sind alle Fernangreifer nicht mein Ding. Ich wähle Krieger. Es gibt also nicht für alle DEN Helden. Er muss auch zu eurer Taktik passen, noch ein anderes Thema. Vielmehr wollen wir mal systematisch schauen, was man über die Helden ihre Attribute, Skins, Klassen und so weiter wissen kann und welche Optionen die Spiele-App bietet.

Basiswissen zu den Helden bei Arena of Valor

Im Tab „Helden“ (derzeit unter Shop und über Arcana) sieht man sie alle. Derzeit kann man die Helden sortieren nach Komptenz und Aktualität (hinzugefügt am). Zudem kann man die Klassen direkt filtern. Helden, die ihr bereits habt, sind hell zu sehen. Andere, und das dürften sehr viele sein, sind dunkel. Informationen zu den Helden kann man immer anschauen. Jeder Held hat die typischen vier Charakterwerte: Ausdauer, Angriffsschaden, Fähigkeitsschaden und Schwierigkeitsgrad. Alle vier sind auf der Übersichtsseite nur als Balken dargestellt und man kann sie nur grob vergleichen. Ich habe die Vermutung, dass man dadurch die Änderungen bei Balance-Updates nicht so leicht sehen soll. Wer die Werte genau sehen will, der geht auf den Reiter Attribute. Wichtig sind vor allem die Talente und drei Spezialattacken der Helden.

Achja, jeder Held hat nen Namen und nen Zusatztitel. Außerdem hat jeder Held eine Geschichte, die man offenbar aus dem Katalog für Instanthelden abgeschrieben hat. Hier suche ich noch die bescheuertste Story. Preyta mit seinem „im Kampf geboren“ und generell all das schwülstige Magiegelaber finde ich echt… seltsam. Auch ist einer der Helden mit Röntgenblick ausgestattet und angeblich geboren auf einem sterbenden Planeten Krypton. Kann er damit auch nachts lesen?

Fast alle Helden haben so nen Fantasyanstrich mit „bunten“ Farben und viel Ausdruck. Gerade bei den weiblichen Helden übertreibt es die Grafik, wie ich finde, öfters. Ist das schon P0rn0? Finde ich daneben und das hat mich vom Anfang an abgeschreckt die Arena of Valor mal intensiver zu spielen. Verwirrend fand ich anfangs auch, dass es diverse amerikanische Superhelden gibt. Batman und Superman hatte ich schon oben genannt. Es gibt dann z.B. noch Wonder Woman und den Joker. Bei ihnen steht „DC lizensiert“. Ich gehe mal davon aus, dass das stimmt und gemacht wurde, um die App massentauglicher zu gestalten. Mich verwirrt es eher, passt nicht so richtig rein. Aber das ist Geschmackssache.

Mein absoluter Favorit in der Kategorie „Geschmacksverfehlung“ ist Veera, welche „es“ offenbar gerne küsst. Ähm, nein.

Derzeit gibt es sechs Heldenklassen bei Arena of Valor, diese sind:

– Tank
– Krieger
– Assassine
– Magier
– Schütze
– Support

Die Heldenklassen stelle ich euch in einem gesonderten Artikel nochmals vor.

Helden auswählen bei der Arena of Valor

Euer Team sollte gut zusammengesetzt sein. Es sollte also nicht unbedingt vorkommen, dass alle fünf nen Krieger wählen. Allerdings hatte ich schon den Fall, dass es keinen gab, der nen Krieger spielen will. Ihr solltet aber trotzdem von verschiedenen Klassen was haben. Welche Helden und Skins derzeit bei anderen Spielern angesagt und erfolgreich sind, das kannst du übrigens in den Ranglisten analyisieren. Also nicht im Spielmodus unten links, sondern rechts über den Reiter mit den besten Spielern, welcher so reinswipt.

Wichtiger ist die Heldenwahl eigentlich aber bei den Matches 1vs1 in meiner Erfahrung. Geht mal mit nem Schwertschwinger zu einem Kampf mit dem Schütze. Kann man das gewinnen?

Da mit jedem Einsatz der Helden ihre „Kompetenz“ steigt, sollte man sich wohl frühzeitig auf einen Helden festlegen. Da man aber meist erst Gold farmen muss zu dessen Kauf, ist das ein relativer Zeitdruck.

Neue Helden erhalten bei Arena of Valor

Kostenfrei und nur durch Aktivität bekommt ihr über den „Weg zum Ruhm“ aller drei Spiele hintereinander an einem Tag spielst.

Neue Helden braucht die Arena. Immer doch. Oder sollte man sich einen aussuchen und diesen immer spielen? Ah. Schauen wir erstmal, wie man neue Helden bekommt.

Alle Helden kann man kostenfrei testen. Dies läuft so ab, dass man erst nen Testkampf gegen die KI macht und dann ihn mehrere Tage nutzen darf. Danach steht der Kauf an.

Die Helden kosten Gold oder Gutscheine. Die Preise sind höchst unterschiedlich und teilweise unlogisch, wie ich finde. Beispiele:

– der Magier-Held Preyta auf seinem Flugdrachen kostet 18888 Gold oder 1199 Gutscheine,
– der DC-Held Superman kostet auch 18888 Gold oder 1799 Gutscheine,
– der elefantenartige Tank Chaugnar kostet nur 1888 Gold und trotzdem 399 Gutscheine.

Den Überblick über die Preise bekommt ihr besser im Shop als auf der Heldenseite. So ein Held kann in Gutscheinen schon mal 10 Euro kosten, wie ihr seht. Oder auch nur 5 Euro.

-Weitere Tipps werden ständig ergänzt.-

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title