2 Wochen .

Don’t Trip!

Geschrieben von:

Unheimlich viel Zeit. Unheimlich viel Zeit, dass einen beinahe gruselig werden kann, erfordern viele Spiele-Apps. Liebe Aufbauer und Adventurer, welches Geheimnis habt ihr, dass euer Tag mehr als 24 Stunden hat. Und dann gibt es ja noch die Kategorie der schnellen Arcade, der Quizspiele und so weiter, welche für so Leute gemacht sind, die morgens ins Büro fahren oder zur Baustelle, in die Backstube oder was anderes wie das Zollgebäude. Diese schnellen Spiele lädt man sich mal aufs Smartphone, spielt sie überall und vor allem mal so kurz zwischendurch. Früher hatte man sie auf Automaten stationär gespielt und musste ne Münze einwerfen, sodass die Spielzeit deshalb wohl reduziert wurde. Um den Münzschlitz immer schön zu polieren. Entsprechend haben wir uns aufs iPad ein neues von den Noodlecake Studios gepublishtes Produkt geladen: Don’t Trip! Eine Neuerscheinung für Android und iOS.

Findet den Fehler. 10 Zoll an Display für ein Spiel, was gerade von der Steuerung seinen Nagel einschlägt. Das könnte jetzt daran liegen, dass wir es einfach gern haben Apps auf dem Tablet zu fotografieren. Oder daran, dass es wie ein Lauflernspiel rüberkommt und Kinder-Apps werden ja auf dem iPad installiert. Oder weil wir nen Knall haben.

Don’t Trip! Gameplay

Links und rechts den dicken Daumen aufs Display. Zwei Füße, zwei Daumen. Nun heißt es laufen. Dazu dreht man das Gerät immer schön in Laufrichtung. Innovative Bewegungssteuerung meint der Entwickler. Gyro-Sensor nannte man das 2011 mal. So als würde man… nein, es gibt eigentlich keine normale Tätigkeit, bei welcher man so eine bescheuerte Bewegung macht. Gerade auf dem iPad sieht das so richtig dumm aus, da man mit den Armen mega ausladend schwimmen muss. Beinahe Sport das.

Normalerweise mögen wir es ja ab und an mal Apps so richtig runter zu machen. David im Store können wir aber mal nicht verstehen. Er gibt ein Stern und schreibt: “Langweilig und öde, dagegen ist einschlafen ziemlich spannend”. David, du bist bestimmt einer der Belohnungsjunkies, die sich aufs Levelup im RPG nen Ei braten, oder?

Es gibt 50 verschiedene Schuhe in 12 Umgebungen, beide nett gezeichnet. Die Preise für die Schuhe sind allerdings recht hoch. Da kann die sprechende Socke noch so sehr “KAUFEN” schreien.

App-Check von Don't Trip!
Name der App
Don't Trip!
Entwickler
Noodlecake
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.2 vom 29.11.2018
getestet für
iPad
Größe
63 MB
Positiv
+ ganz lustig
+ gratis
+ gar nicht übel
Negativ
- man kann nicht 100 Stunden spielen am Tag
- macht nicht süchtig

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title