Werbung* . 2 Wochen .

Amazon Prime für 99 Cent testen? Gecheckt!

Geschrieben von:

Den kuscheligen Katzenkorb kannst du dir schon am morgigen Mittwoch liefern lassen, wenn du innerhalb von 3 Stunden und 46 Minuten bestellst. Die yttriumgelbe Yogamatte ebenso. Es gibt ja „mittlerweile“ alles auf Amazon und das zügig oder blitzschnell mit der Mitgliedschaft geliefert. Der Premiumversand ist aber nur eines von vielen Features von Amazon Prime: Video, Musik, Gaming und Bücher sowie früher Zugriff auf Blitzangebote und Preisvorteile machen sie noch attraktiver. Deshalb fragst du dich vielleicht nicht nur jetzt gerade bei jenem anpreisenden Screen im Bestellprozess, ob am exklusiven Angebot „Amazon Prime für nur EUR 0,99 eine Woche lang testen“ ein Haken ist. Wir haben es gecheckt.

Die Vorteile von Amazon Prime sind durchaus überzeugend. Kostenlos kann man nur eine Bevölkerungsgruppe das Abo nutzen, schon studiert? Ja, der wohl größte Vorteil vom Unileben ist Amazon Prime kostenlos, Studentenausweis regelt. Die ebenso kostenfreie Probe Mitgliedschaft für alle anderen ist auf 30 Tage begrenzt, dennoch beliebt. Wer in den letzten 12 Monaten die Prime-Probe nicht hatte, kann sie auch immer mal wieder aktivieren. Gerade dieser Testzeitraum ist mit jenem für 99 Cent vergleichbar aus einem bestimmten Grund. Aber der Reihe nach.

Das Angebot für Amazon Prime für 99 Cent

Du wirst es wohl auf keiner Prime-Landingpage finden, auf welcher die Vorteile beschrieben werden. Vielmehr kommt das Angebot für 99 Cent Amazon Prime im Bestellvorgang zwischendurch. Konkret wird der Premiumversand als Feature hervorgehoben, ein Häkchen ist aber auch bei den preisgekrönten Filmen und Serien (gesegnet sei die Frucht) und der werbefreien Musik. Eben das Prima-Paket wie man es kennt:

Was ist da unten markiert im Screenshot vom Angebot? Die erste Woche kostet 99 Cent, danach kostet sie 7,99 Euro im Monat. Macht also etwa 96 Euro im Jahr, die Amazon Prime Mitgliedschaft. Das Angebot für eine Woche ist besonders deshalb reizvoll, da man bei eiligen Bestellungen so den gratis Versand bekommt. Man kann in der Woche freilich auch schon eine Staffel seiner Lieblingsserie gucken.

Die Gemeinsamkeit mit dem kostenfreien Probemonat ist also, dass die Mitgliedschaft automatisch in die jährliche übergeht. Sie ist allerdings ebenso flexibel kündigbar. Hierbei werden einem sogar Centbeträge zurückerstattet, wenn man sie vor Wochenfrist kündigt. Achja, und eine Besonderheit ist uns im Check auch noch aufgefallen – die Mitgliedschaft scheint mit einem Stundentimer ausgestattet zu sein. Sie endet genau zu jener Tageszeit, zu welcher man sie abgeschlossen hat und nicht etwa 0 Uhr.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Themen
Kategorien
Service
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.