5 Jahren .

Ladenzeile.de App im Check – hunderte Onlineshops mobil durchsuchen

Geschrieben von:

Was für ein Shopping-Typ bist du? Suchst du gezielt das nächste Geschäft oder den vor Jahren gebookmarkten Onlineshop auf, wo es die von dir gewünschten Sachen gibt? Oder lässt du dich lieber treiben, holst dir Inspirationen beim Einkaufen und klickst dich durch die Weiterempfehlungen? Und wie sieht es mit dem Preis aus? Das sind viele Fragen, die wir alle in einer App beantwortet finden. Gemeint ist die für Android (Download bei Google Play), iOS (Download im App-Store) und Windows Phone (Download im Windows Phone Store) kostenfrei erhältliche App des Portals Ladenzeile.de.

Großer Produktkatalog – das Prinzip von Ladenzeile.de

Du suchst eine „Lila Yogatascha“ oder eine „Cranberry Ice Candle“? Das sind schon spezielle Wünsche, aber absolut kein Problem für die App. Denn wenn es eine echte Ladenzeile mit diesem Produktspektrum und -umfang gäbe, so als Zusammenschluss mehrerer Geschäfte in einer Straße, wäre diese kaum zu Fuß ablaufbar.

SONY DSC

Die Ladenzeile-App ist für alle geeignet, die ein Produkt aus dem großen Spektrum von Mode-Wohnen-Büro bis hin zu Essen & Trinken kaufen wollen und auch nach dem Preis gehen. Selbst machen die Betreiber vor allem mit Mode und Möbeln auf ihr Portal aufmerksam. Das liegt wohl vor allem daran, dass dies nun die beiden nachgefragtesten Produktgruppen sind. Mittlerweile ist das Angebot aber auf „über 17 Millionen Produkte aus hunderten Onlineshops“ angewachsen. Wenn man die Geschichte des Portals seit 2009 zurückverfolgt, sieht man auch ein stetiges Wachstum des Angebots. Mit dabei sind u.a. die großen der Branche wie Amazon, Otto und Zalando, aber auch viele kleine spezialisierte Shops. Das ganze funktioniert so, dass Ladenzeile dich nur zu den gewünschten Produkten führt, du kaufst jedoch direkt bei den Anbietern und bekommst auch von dort deine Ware.

Die Funktion: Du suchst, du findest

Wenn du die Ladenzeile.de App startest, siehst du gleich sechs Kategorien zur Auswahl, welche dich durch mehrstufig geordnete übersichtliche Menüs zu den Produktseiten führen. Bei Android gibt es außerdem noch einen Slider mit gerade beliebten Produkten. Du kannst dich durch die Kategorien bewegen wie durch ein Kaufhaus oder du nutzt die Suchfunktion. Die erste Stöbervariante ist ideal, wenn man ein Geschenk sucht oder nur herumstöbern möchte. Die zweite Variante wird durch drei Suchhilfen erleichtert. So kann man nach der Eingabe des Suchbegriffs weiter nach Marke, Farbe, Material oder Shop suchen. Oder du suchst Produkte, die ähnlich dem deiner Suche sind. Du findest damit einerseits die deinen Vorstellungen nach passenden als auch die günstigsten Angebote auf deinem Smartphone. Die ideale Einsatzmöglichkeit ist dafür natürlich, wenn du in der Stadt bist und dich über preiswerte Alternativen informieren möchtest.

Ladenzeile_App Ladenzeile_App_Mode

Viele Produkte erreicht man beim Stöbern bereits nach zwei Mal tippen, andere auf der dritten Ebene. In der Produktübersicht sind alle Artikel mit großem Bild eingestellt, zu jedem Produkt steht gleich der Anbieter dabei, sodass man hier schon vorselektieren kann, falls man einen Shop nicht mag.

Egal, ob du nun durch die Kategorien stöberst oder gezielt suchst, am Ende steht immer eine Produktseite. Was hier gleich als nützlichste Info angezeigt wird ist, ob der jeweilige Shop Versandkosten berechnet. Die Angabe von Lieferzeit und verfügbaren Größen bei Mode sowie Maßen bei Möbeln gehören zum Standard, bei vielen Produkten gibt es auch lange Beschreibungstexte, sodass man alles über den Artikel erfährt.

Tippt man auf den Shopbutton wird man zu den jeweiligen Anbietern weitergeleitet. Größere Anbieter, wie Otto, haben eine kompatible Homepage (mobile Seitenansicht), bei kleineren Shops kann es auch vorkommen, dass man auf eine „normale“ Webseite weitergeleitet wird.

Ladenzeile_App_Herrenmode Ladenzeile_App_Weiterleitung

Test im Alltag

Wir haben die Ladenzeile.de App zwei Wochen im Alltag eingesetzt. Was von Anfang an positiv hervortritt, ist die sehr einfache Bedienung und gelungene Useability. Angesichts des riesigen Katalogs mit der Integration so vieler Shops ist das nicht selbstverständlich. Man hat sich vor allem auf große Bilder und wenige Menüebenen beschränkt. Alles wirkt sehr dezent und minimalistisch im Design, sodass man genau das findet, was man sucht. Das ist öfters der Preis, meist aber eben ein genaues Bild. Mit dem Bild ist es uns immer schnell gelungen das richtige Produkt zuzuordnen. Man weiß sofort, ob es das gleiche Produkt ist. Die Bilder waren stets korrekt. Wir haben keine Fehler im Katalog gefunden.

Ladenzeile_App_Vollmilch-BeispielLadenzeile_App_Vollmilch-Filter

Die Suchfunktion bietet unterwegs durch ihre Autovervollständigung viel Komfort. Die Vorschläge in der Liste trafen irgendwie immer genau das gesuchte Produkt, ohne dass man es komplett ausschreiben musste. Eine Scanfunktion für Barcodes wäre natürlich ideal, hat aber bekanntlich auch seine Schwächen in der Bedienbarkeit und dem Datenabgleich, weshalb man wohl bisher auf sie verzichtet hat. Sucht man nach einem grauen Damen-Pullover kann man später seine Meinung noch über den Filter ändern und bekommt auch rote Pullover angezeigt. Das geht nicht einmal im Geschäft so schnell. Nach welchen Kriterien die Sortierung auf den Produktseiten mit den vielen Einzelbildern erfolgt, ist uns nicht bekannt. Die Ergebnisse ganz oben entsprechen zwar fast immer dem gesuchten Produkt, zwischendurch und weiter unten sind aber auch genaue Treffer zu finden, die von anderen Produkten voneinander getrennt sind. Das fällt dann auf, wenn man nach einer spezifischen Produktkategorie mit vergleichbaren Artikeln sucht, wie z.B. Vollmilch. Hier wird zwischendurch auch die leckere Schokolade von Zotter angezeigt, bevor weiter unten die Biovollmilch anderer Anbieter folgt.

Der eigentliche Kaufvorgang findet wie bereits mehrfach geschrieben nicht bei Ladenzeile direkt statt. Die Weiterleitung funktionierte stets einwandfrei, man kam immer direkt zur richtigen Seite.

Fazit zu Ladenzeile.de bzw. Shopalike

Wir möchten gern wissen, wie es Ladenzeile.de hinbekommt, einen so großen Katalog aktuell zu halten und zu pflegen. Gerade da der Bestellvorgang etc. nicht in die Verantwortung der Berliner fällt, hat man sich wohl darauf spezialisiert einen fehlerfreien Produktkatalog für alle erdenklichen Bedürfnisse zu erstellen, der leicht durchsuchbar ist und jeden Käufertyp glücklich macht. Und wir müssen sagen, dass es ihnen gelungen ist, diesen Anspruch zu erfüllen. Der Prozess fühlt sich sehr smooth an und verlief stets störungsfrei. Ladenzeile kann man jedem nur wärmstens empfehlen, der im Internet schnell die Preise vergleichen möchte oder neue Kaufmöglichkeiten sucht. Wie ein Rezensent schreibt, geht es leider nicht nach der Absatzhöhe bei Schuhen zu filtern. Dem können wir zustimmen. Wäre das auch noch möglich, bräuchte man wohl keine Geschäfte vor Ort mehr.

Update, August 2013: Shopalike gibt es jetzt auch für Windows Phone!

App-Check von Ladenzeile.de
Name der App
Ladenzeile.de
Entwickler
Visual Meta GmbH
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.1.0 vom 06.02.2013
getestet für
iPhone
Größe
1.0 MB
Positiv
+ gute Bedienbarkeit, sehr übersichtlich
+ riesige Auswahl mit guter Suchfunktion
+ detaillierte Produktseiten
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Service · Windows

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title