3 Monaten .

Flick Arena Maps und Aufstellungen – das beste Deck, alle Arenen erklärt (Guide)

Geschrieben von:

Zugegeben. Die Überschrift ist etwas catchy. Denn wenn Flick Arena ein was auszeichnet, dann ist es die Variablität in Sachen der Taktik. Das war auch hier im allgemeinen Tipps-Artikel mein erster Hinweis: Es gibt nicht DAS Deck bei Flick Arena. Den Grund dafür werde ich euch gleich nochmals erklären. Doch gibt es durchaus gewisse Regeln beim Deckbuilding, die ich euch heute nochmals speziell in einem Post mit in den Schnips-Kampf geben will. Ergänzungen wie immer gern gesehen.

Die Besonderheit von Flick Arena ist, dass man nicht etwa mit dem Levelforschritt in schwierigere Arenen kommt. Vielmehr wechseln sich die Schauplätze der Duelle per Timer ab. Offenbar ist es aber nicht unsere Zeitzone, welche da für den Countdown genutzt wird. Jetzt um 10 Uhr etwa gibt es die aktuelle Karte noch knapp 16 Stunden. Karte, Arena… Map. Eigentlich nennt das Spiel seine Levels so, auch wenn es selbst Flick Arena heißt. Ich bleibe aber mal bei Arena und nicht Map, da wohl fast jeder diese intuitiv so nennen wird.

Extra zum Level: Das oben links angezeigte Spielerlevel bei Flick Arena bestimmt wieviel Gesundheit dein König hat (Hitpoints). Auf Level 6 hat er z.B. 194 und kann damit einige Treffer einstecken. Zudem werden mit steigendem Level auch neue Einheiten freischalten. Also man bekommt sie nicht sofort, aber kann sie aus den Truhen zumindest ziehen. Gerade für Clash Royale Spieler ist dieser Unterschied schon gewöhnungsbedürftig, da man dort ja abhängig vom Arenafortschritt neue Karten erhalten kann.

Flick Arena Aufstellung

Vier “Einheiten” passen in die Aufstellung. Zusammen mit dem nicht beweglichen König kommen wir auf 5 kreisförmige Spielfiguren. Okay, einige der Einheiten sind auch nicht beweglich, aber zumindest drehbar. Dazu gehören die Fernangreifer Drache, Blümchen und Hexy. Welche von den drei Beispielen der beste Fernangreifer ist? Hm.

Drei Aufstellungen gibt es, welche sich nochmals anpassen lassen.

Das ist schon ne mega wichtige Frage, finde ich. Denn wie schon bei ähnlichen Spielen sind die Ressourcen für die Entwicklung der Einheiten begrenzt. Man braucht nicht nur sie in der erforderlichen Stückzahl, sondern dann auch noch Gold. Das verdient sich bei Flick Arena leichter als sonst, finde ich. Ich kaufe auch keine Karten im Shop. Trotzdem ist es der Engpassfaktor.

Aufstellung sagt es auch schon, dass es hier auch darauf ankommt die Einheiten geschickt auf die Plätze zu setzen. Tanks eher vorn, Fernangreifer mit Flächenschaden eher hinten, ebenso die Heilerin geschützt. An den Flanken gern schnelle Angreifer.

Eine weitere Regel für die Aufstellung ist, dass man durch die Quests dazu gezwungen wird bestimmte Einheiten zu wählen und dies aufgrund der Belohnungen auch sollte.

Wichtig ist jedenfalls, dass man nicht nur vier Einheiten hochlevelt, sondern… sagen wir mal: fast alle. Warum? Dazu mehr unter der nächsten Überschrift zu den Flick Arena Arenen. Lol.

Die Arenen bei Flick Arena

Die Arenen sind höchst unterschiedlich. Nicht nur eine visuelle Abwechslung, mal mit Blitzen oder Dschungel. Es gibt aktive Zonen und bewegliche Elemente, welche das Spielglück direkt beeinflussen, um Sieg und Niederlage entscheiden.

Timergesteuert wechseln sie also ab. Der erste Kampf in einer neuen Arena ist meist abenteuerlicher als sonst. Welche Elemente gibt es, worauf muss man achten? Deshalb sammle ich nachfolgend mal die Arenen und kommentiere ihre Besonderheiten. Freilich habe ich noch nicht alle zusammengetragen. Das wird erst mit der Zeit.

Area 42: Aliens wurden keine gesichtet. Eher militärisch sieht die Arena aus. In den Ecken sind so Bouncher wie auf einem Flippertisch. Außerdem stehen hier zwei Mauern fest vorm König. Nutzt die Aufstellung z.B. mit der Heilerin , falsch wäre aber der Drache und andere Fernangreifer, da sie nicht aus dem Versteck schießen können.

Edelweißlichtung: Sieht aus wie ein Eislaufoval. Hinderlich für den Sport wäre aber die große Schneekugel in der Mitte. Diese kann sowohl als Schutz genutzt werden als auch zur Einkesselung. Die Arena erfordert jetzt keine spezielle Aufstellung

Gelbsteinburg: Wüstig. Und in der Mitte nen Kugel mit fiesen Stahlstacheln. Nutze diese dazu die Gegner zusätzlichen Schaden zuzufügen.

Himmelskronenpalast: In der Mitte ist ein Loch. Nur Flugeinheiten haben hier ne Chance zu überleben. Mein Tipp ist hier der Astronaut. Okay, kein Insider. Steht auch in seiner Beschreibung. Nutzbar ist auch der Flieger mit seinem MG. Was hier völlig falsch in der Aufstellung ist? Der Mr. 8 mit seinem unkontrollierbaren Abprallern.

Kernschmelzhöhle: In der Mitte ist eine Zone, welche sich aller zwei Züge in ein flammenden Inferno verwandelt. Einheiten werden geschädigt, welche sich darin befinden. Zwei Boni tauchen hier auf: ein Schild und ein Angriffsbonus. Nehmt diese mit schnellen Einheiten mit.

Weitere Arenen werden laufend ergänzt.

Kennt ihr noch weitere Arenen? Schreibt mir nen Kommentar!

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title