7 Jahren .

Six-Guns App für iOS, Windows Phone und Android

Geschrieben von:

Howdy Cowboy, schwing dich aufs Pferd und auf zur Hexenjagd. Bestehe die Missionen von Six-Guns, aber lass dich nicht von den bösen Grafikfehlern einfangen.

Spielprinzip der Six-Guns App

Du nimmst die Rolle eines unbenannten Cowboys ein und reitest durch die Wildwest-Bundesstaaten Arizona und Oregon zu Shooter-Missionen. Bei diesen Missionen musst du durch verlassenen Minen, über Friedhöfe und durch Forts laufen und Gegner erschießen. Eine Mission besteht aus einer abgegrenzten Karte, die entweder oberirdisch aus einem Häusersetting besteht oder unterirdisch aus einem Gangsystem. Bei den Missionen unter der Erde und Nachts auf dem Friedhof sind deine Gegner Untote, Hexen und Zombies. Bei Tageslicht musst du Geiseln befreien und Banden ausheben. Für abgeschossene Gegner und abgeschlossene Missionen gibt es XP und Gold. Deine Spielfigur kannst du gegen Gold mit Waffen und Kleidung ausstatten sowie Pferde kaufen. Auf deinen Pferd reitest du auch gegen drei KI-Gegner um die Wette. Die jeweiligen Missionen kannst du dir auf der Übersichtskarte frei auswählen und falls du scheiterst jederzeit wiederholen.

Six_Guns_Baerenattacke

Spielspaß von Six-Guns

Auf dem Pferd oder zu Fuß kannst du große Karten erkunden. Eine Besonderheit von Six-Guns ist das „offene Grenzland“, also eine frei begehbare Karte. Das ist anfangs ganz nett, wird aber mit der Dauer langweilig, da es auf der Karte keine Interaktionen mit anderen Spielern oder Gegnern gibt. Okay, die Landschaft sieht super aus und es laufen wilde Tiere herum, die man erschießen kann (wem das Spaß macht). Außerdem sind auf beiden Karten verschiedene Items versteckt, für deren auffinden es Gold und XP gibt. Generell ist Six-Guns ein guter Shooter, aber bietet kaum eine Story. Weder ist dein Cowboy personalisierbar, noch entwickelt sich ein wirklicher Handlungsverlauf. Klar, die Missionen werden von Stufe zu Stufe etwas schwieriger. Neue Waffen sind also dringend erforderlich. Und obwohl es durchaus eine gute Zahl an verschiedenen Missionen gibt, wird die dritte Zombiejagd in der gleichen Mine doch alsbald langweilig. Gerade bei den fortgeschrittenen Wettrennen ist es ohne bessere Pferde zwar nicht möglich zu gewinnen, aber allein eine Steigerung des Schwierigkeitsgrads machen das Spiel nicht rund.

Bei den Wettrennen muss man außerdem genau steuern, denn so schön wie die Grafik ist, brechen die Texturen doch ab und an auf, sodass unser Cowboy auch mal in den Felsen hängen bleiben kann:

Es kann als gute Tat gewertet werden, einen armen Reiter zu befreien, der mit seinem Pferd im Berg verwachsen ist. Wirklich ein verrückter Grafikfehler in Six-Guns:

Den Namen des Protagonisten, Buck Crosshaw, sowie seine Story erfährt man übrigends am besten aus dem Werbetext im App-Store, im Spiel kommt der nicht vor. 😉

Tipps zu Six-Guns

  • Pferdenachschub: Geht dein Pferd mal „kaputt“, dann ruf dir einfach ein neues. Von den Gegner welche erbeuten bringt aber nix, die gehen nach einer Mission wieder verloren.
  • Dekorations-Missionen für den Ladeninhaber von Socorro Town. Betrete dafür das Haus mit der Aufschrift „General Store“ (an der Tür steht open), hier ist auch einer der Kristallschädel versteckt.
  • Oregon: Bei Sister Ingrid´s Mine wartet der Blummenhändler, sammle in der ersten Mission für ihn fünf der orange aussehenden Tigerlillien. Die erste befindet sich gleich auf der Wiese bei Assassins Creek. Eine weitere befindet sich in Lumberjack Woods an der nördlichsten Stelle des Wegs um den See, bevor er in die Schlicht führt und neben dem Haus. Reitest du von dort aus in die Schlucht, weiter durch die Mine und über die Brücke, findest du nach der Brücke links eine weitere Blume. In Freeman Fort findest du rechts vom Weg nach Pancorbo´s Route noch eine Tigerlillie. In Mission 2 muss du in Oregon zehn violette Rittersporne sammeln und bekommst dafür 150 Gold und 150 XP.

Six_Guns_Blumenhaendler_Oregon Six_Guns_Blumenhaendler_Oregon_Tigerlillie

  • Schatzkisten: Am See in Oregon befindet sich östlich vom Bootssteg eine Schatzkiste. Weiterhin in Guttermouth Gulch an der nord-westlichen Ecke der Wegkreuzung sowie oberhalb der Brücke über der Schlucht, die zum See führt. Dort auf der Karte, wo Pancorbo´s Route geschrieben steht, ist auch och eine Kiste.
  • Sage und schreibe 20 Hühnergott-Totems (Chicken-God-Tottem) sind auf beiden Karten versteckt. Viel Spaß! 😉
  • Sieben bläuliche Maya-Kristallschädel sind in Oregon versteckt, zweo davon in Socorro Town sowie auf dem Friedhof. Für alle Crystall Skulls gibt es als Belohnung aber nur 250 Gold und 75 XP.

Six_Guns_Maya_Kristallschaedel Six_Guns_Maya_Kristallschaedel_aufheben

Auf der Karte sind alle Fundorte der Six Guns Maya Kristallschädel verzeichnet.

Six_Guns_Maya_Schaedel_Karte_mit_Versteck

Fazit zur Six-Guns App

Trotz der genannten Schwächen und einiger Bugs ist Six-Guns ein gelungenes Spiel. Offenbar erweitern die Entwickler das Spiel in neuen Versionen auch mit neuen Features.

Das Game von Gameloft ist kostenlos für iOS und Android erschienen.

Update: Die App Six Guns von Gameloft ist nun auch für Windows Phone 8 ganz frisch im Store (04.09.13). Auch für Windows 8 gibt es eine Version.

App-Check von Six-Guns
Name der App
Six-Guns
Entwickler
Gameloft
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.1 vom 10.02.2012
getestet für
iPhone4
Größe
390 MB
Positiv
+ super Grafik
+ atmosphärisches Setting
+ einfache Steuerung
Negativ
- keine Storyline
- Grafikfehler und Steuerungsfehler
- langweilige Missionen
iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Six-Guns App für iOS, Windows Phone und Android

  • Hi, wo findet sich der 7. Kristallschädel? Kann an dem markierten Ort nichts finden?

    Karsten 28. Februar 2012 23:48 Antworten
    • Nunja, das ist davon abhängig wo du anfängst zu zählen. Aber der schwierigste Ort ist wohl der im Laden. Tipp siehe oben!

      Checker 1. März 2012 22:27 Antworten
  • Hi ,
    Also ich verstehe leider nicht wie man klettern kann , wird dass erst ab nem bestimmten Level freigeschaltet oder is dass ein cheat ?
    Danke schon mal 🙂

    Anubi 29. Januar 2013 14:16 Antworten
    • Klettern. Nein, das konnte man in der von uns getesten Version nur wo Stufen waren. Bei Youtube gibt es noch ein witziges Video mit einem Schaf, was nicht ganz freiwillig auf einem Baum festgeklettert ist. 😉

      Checker 30. Januar 2013 16:04 Antworten
  • Wie komme ich denn bitte an Hühnerfleisch??? Wenn ich Tiere erschiesse, passiert da mal garnix….

    Aiyana 18. Mai 2013 17:10 Antworten
    • Hast du die Hühner bei der Williams Ranch ins Fadenkreuz genommen? Da laufen welche rum, besonders im verlassenen Zug. Das sollte deinen Bedarf eigentlich decken.

      Check-App 19. Mai 2013 19:58 Antworten
  • wie kann man bei six guns für mein windowsphone den wissenschaftler überweltigen?Danke schonmal im voraus

    Alleszocker 21. Februar 2014 17:47 Antworten
    • Meinst du den Wissenschaftler in Arizona? Jener irre Typ, welcher die Weltherrschaft mit seinen Untoten erringen will und dann in Wellen seine mechanischen Soldaten dir entgegen schickt? Wenn ja: den kannst du nur mit sehr starken Waffen besiegen, der Wissenschaftler selbst ist empfindlich gegen Flammenwerfer. Seine Flammen hingegen sind nicht mit der größten Reichweite ausgestattet. HTH.

      Check-App 22. Februar 2014 17:28 Antworten
  • Pingback: District Dash - Innovativer Runner - Check-App | Check-App

  • wie benutzt man die mechanischen wanzen ??

    sahbi 10. Januar 2015 14:32 Antworten
    • Du brauchst dafür die Swarm Gun, die du in der Goldlotterie („Gold Bullet Chest“) gewinnen oder im Shops für 350 Sterne kaufen kannst.

      Check-App 11. Januar 2015 14:05 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title