7 Jahren .

Cortal Consors App für iOS und Android

Geschrieben von:

Die Direktbanken haben seit Mitte der 90er Jahre eine starke Verbreitung gefunden. Das ist kein Zufall, da sie über direkte Kommunikationswege erreichbar, also vor allem mit dem Internet gewachsen sind. Uns Kunden überzeugte, dass sie kostengünstiger sind, schneller arbeiten, neue Produkte im Angebot haben und den direkteren Service bieten, auch wenn sie oftmals vor Ort nicht so präsent sind wie die klassischen Filialbanken. Gerade für die Direktbanken und als Broker spezialisierte Anbieter ist eine App natürlich ein Muss. Mit der Cortal Consors App, welche sowohl für Android (Download bei Google Play) als auch für iOS (Download im App-Store) und als HD Variante fürs iPad (Download im App-Store) kostenfrei verfügbar ist, hast du einen Teil des Bankgeschäfts von Cortal Consors in deiner Tasche.

Hintergrundinfos zur App

Cortal Consors ist Tochter der französischen BNP Paribas und hat ihren deutschen Sitz in Nürnberg. Im Frankenland hat der deutsche Zweig der Bank als Consors auch ihren Ursprung und ist schon seit 1994 am Markt. Sie ist somit einer der Pioniere im Segment. Schon Ende der 90er überzeugte sie durch einen sehr sicheren und benutzerfreundlichen Onlinezugang und eine stets gut erreichbare Hotline. Auch die Gebühren fürs Konto und die Börsengeschäfte waren sehr günstig. Im Jahr 2012 hat sich daran nichts geändert, bei der renommierten Brokerwahl landete das Unternehmen im April wieder auf dem ersten Platz nach drei Vizetiteln in den Vorjahren. Außerdem wurde Cortal Consors von der Börse Online als Beste Direktbank des Jahres 2012 in der Kategorie: Mobile Banking ausgezeichnet.

Börsenkurse und Brokingfunktion

Das eigene Depot und Konto ist bei Cortal Consors also gut aufgehoben. Die App bietet einen Zugang zu diesen Bereichen des Leistungsangebots der Bank mit Fokus aufs Broking. Die vielen anderen Dienste, wie Versicherugen, Finanzierung und Beratung bleiben außen vor. Aufgrund des Fokus aufs Broking bietet die App im Kernbereich natürlich eine Marktübersicht über die wichtigsten Indizes & Futures sowie Währungen & Rohstoffe mit 15 Minuten Verzögerung gemäß der XETRA Bedingungen für kostenfreie Neartime-Kurse. Bei Android ist die Kursübersicht auch die Standardseite für Nicht-Kunden. Aufs Menü gelangt man bei Android übers Info-Symbol oben rechts.

Über die Indizes kommt man auch auf die enthaltenen Blue Chips. Tippt man auf den Chart und dreht das Telefon, werden längerfristige Charts angezeigt, die neben dem Standard als Line-Chart auch Candlesticks und Bars mit den enthaltenen Tagesbewegungen anbieten. Auch lässt sich die Übersicht auf Anleihen, Fonds, Zertifikate und weitere Hebelprodukte anzeigen. Da man gerade bei diesen Produkten meist zielgerichtet vorgeht, erscheint dies eher nachrangig nützlich. Aber die App bietet natürlich eine Wertpapiersuche, die gerade für vorher ausgesuchte WKN´s leicht bedienbar ist.

Orderfunktion und Sicherheit

Die Ordereingabe erfolgt als Weiterleitung über einen Button auf der Detailseite des jeweiligen Wertpapiers, einen extra Menüpunkt nur für die Order gibt es nicht. Dreher in der Wertpapierkennnummer durch Eingabefehler sind bei der Order dadurch ausgeschlossen. Die Ordereingabe erfolgt mit den Einstellmöglichkeiten für Handelsplatz, Orderzusatz etc. wie man es gewohnt ist. Die Orderfreigabe passiert aus Sicherheitsgründen nicht per mobiler TAN, sondern mit dem kostenfreien TAN-Generator, den man sich zuschicken lassen muss. Bis Ende Januar 2013 kann man mit den Apps auch noch Geld sparen, denn man bezahlt auch als Bestandskunde nur 4,95 Euro pro Trade bis max. 10.000 Euro Ordergröße pro Trade an allen dt. Handelsplätzen.

Neben den Brokingfunktionen hat die App für iPhone und Android noch eine Überweisungsfunktion, die ebenso einfach zu bedienen ist und per TAN aus dem Generator bestätigt wird. Die App fürs iPad wurde auf den ersten Blick zusätzlich nur einen Tab mit Nachrichten erweitert, ist aber an vielen Punkten verbessert und sorgt für einen besseren Überblick.

Fazit: Die kostenlosen Apps von Cortal Consors bieten eine sichere und benutzerfreundliche Lösung, um auf dem Smartphone oder Tablet gut informiert mit Wertpapieren zu handeln. Die Einbindung des TAN-Generators schließt Betrug aus. Sie beinhalten darüber hinaus mit der Watchlist ein unverzichtbares Tool, um auch unterwegs und vorausschauend die vorher ausgesuchten Wertpapiere zu handeln. Auf dem iPhone und den Android-Smartphones ist der gleiche Funktionsumfang enthalten.

App-Check von Cortal Consors
Name der App
Cortal Consors
Entwickler
Cortal Consors S.A.
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.1.2.30 vom 16.11.2012
getestet für
iPhone
Größe
2.0 MB
Positiv
+ sicheres + benutzerfreundl. Ordern
+ preisgünstigeres Ordern bis Ende Januar 2013
+ neuentwickelte iPad-App
Negativ



Kategorien
Check · Finanzen
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Cortal Consors App für iOS und Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title