Werbung* . 6 Jahren .

Machu Picchu Umrundung mit Inka Madness

Geschrieben von:

Der peruanische Entwickler Magia Digital hat mit Inka Madness einen Platformer veröffentlicht, der auf euren iOS und Windows Phone 7.5 +8 Geräten Südamerika-Feeling verbreitet.

Du startest mit einem Tutorial in gewöhnungsbedürftigem Deutsch ins Spiel. Am besten am Anfang gleich die Sprache auf Englisch lassen, denn das Deutsch lässt sich wirklich sehr schlecht lesen und wurde wahrscheinlich nur mit Google übersetzt. In der Einführung erfährst du, dass die Hauptfigur Atuq, Lieblingssohn des Inkaführers Tupac Qhari, ein großer Krieger ist, den die Götter für eine bedeutsame Aufgabe auserkoren haben. Er soll seinen Bruder von einem schrecklichen Fluch befreien und im Reich der Inka Frieden schaffen. Sein Vater Tupaq liegt nämlich im Sterben und hatte den Thron kurz zuvor seinem ältesten Sohn Sayre übergeben. Sayre wurde aber während der Krönung vom Zauberer Phawak verwunschen, um das Volk zu schwächen. Der tapfere Atuq muss nun Phawak finden, um den Fluch rückgängig zu machen. Bei seiner Reise umrundet er u.a. die Ruinenstadt Machu Picchu und Chan Chan.

inka_madness_app

Du begleitest den mutigen Krieger durch dieses Adventure-Spiel in Jump’n’Run-Manier, sammelst Kartoffeln und Maiskolben, um deine Vitaliät zu erhöhen bzw. erneuern, wenn du angegriffen wurdest und erfüllst Missionen wie z.B. Schlangen erschlagen, um deine Fähigkeiten / Kombinationen zu verbessern. Es gibt allerlei Getier zu töten – einige Schlangen haben sich in den Bäumen versteckt, Piranhas springen aus dem Wasser und seltsame Steinmenschen sowie knurrende Steinpumas laufen umher. Am Ende des Levels werden Totems zerstört. Durch die Bosskämpfe und die verschiedenen Missionen kommt keine Langeweile auf.

inka madness

Die Steuerung bei Inka Madness ist einfach. Links unten hast du die rechts/links-Tasten und rechts unten den Sprung-, den Kampf- sowie den Schleuder-Button (der Schleuder-Button, mit dem du Steine wirfst, wird erst nach einer erfüllten Mission freigeschalten). Das Ganze kann aber auch für Linkshänder umgedreht werden.

Insgesamt hat die Inka Madness App 12 Levels (4 in Machu Picchu, 4 in Kuelap und 4 in Chan-Chan). Der Platformer wird regelmäßig aktualisiert und mit neuen Features bestückt.

Eine Version für Android ist bisher noch nicht erschienen, aber bereits angekündigt.

App-Check von Inka Madness
Name der App
Inka Madness
Entwickler
Magia Digital
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.0 vom 31.05.2013
getestet für
iPhone
Größe
60.4 MB
Positiv
+ abwechslungsreicher Indie-Platformer mit Peru-Theme


Negativ
- schlechte Übersetzung ins Deutsche


iOS Download
Windows Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title