6 Jahren .

LEO – der Übersetzungshelfer für die Hosentasche

Geschrieben von:

Wahrscheinlich kennen die meisten den Online-Übersetzungsdienst „LEO“. „Link everything online“ ist eine Website, die verschiedene Fremdsprachenwörterbücher anbietet. Dieser Dienst wurde 1992 von Studenten der TU München und LMU München aufgebaut. Damals brachten die Studenten verschiedene, an der Uni zur Verfügung stehende, Archive zusammen, um Informationen bündeln zu können. 2006 wurde dann das private Unternehmen LEO GmbH gegründet, welches auch heute noch diesen kostenlosen Dienst anbietet. 

Wie ihr an den Screenshots sicherlich schon sehen könnt, wurde die App noch nicht für iPhone 5 optimiert und wirkt auch sonst sehr schlicht und einfach. Das Design spricht nicht wirklich an und wirkt etwas überholt. Der guten Funktion und Handhabung schadet dies aber nicht.

Inhalte & Aufbau

LEO_app_titel LEO_app_sprachen

Die App beinhaltet kaum Funktionen und bietet daher auch kaum Erklärungspotential. Auf der Startseite findet man ein Suchfeld, in das das gesuchte Wort eingetragen werden muss. Unter dem Button „Sprache“ stellt man die Sprache ein, in die das Wort übersetzt werden soll und schon lässt man die App arbeiten.

LEO_app_Übersetzung LEO_app_forum

Nun liefert die App eine große Auswahl an Übersetzungen, Wortgruppen, Ausdrücken oder Redewendungen. Die Übersetzungen sind wirklich sehr umfangreich und sollten jede Frage aus der Welt schaffen können. Im Forum, welches auch Teil der App ist, findet der Nutzer Fragen Anderer und kann sich so Hilfe holen, die über den Informationsschatz von LEO hinausgeht. Hier findet man Ausdrücke, die dem Übersetzungsprogramm unbekannt sind oder Ähnliches. Diese Funktion rundet die App sehr gut ab.

Fazit zur LEO App

Ich nutze diesen kostenlosen Dienst sehr gern. Er bietet ausreichend Informationen und findet die meisten Vokabeln, Ausdrücke und Redewendungen. Sollte der Dienst einmal ein Wort oder Ausdruck, den ihr sucht, nicht finden, hilft euch das Forum immer weiter. Die Informationsvielfalt ist also absolut zufriedenstellend. Einzig das Design der App lässt etwas zu wünschen übrig. Die Bedienbarkeit der App ist allerdings sehr simpel und kann von Jung und Alt ohne Probleme angewendet werden.

LEO ist nicht nur für iOS, sondern auch für Android und Windows Phone (bei WP ist die App zwar von einem anderen Entwickler, wurde aber von LEO autorisiert) erschienen.

Über die Autorin des Artikels:

Hi, mein Name ist Nina, ich bin 22 Jahre jung und ich studiere Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz. In meiner Freizeit  lese, schreibe und fotografiere ich sehr gern und beschäftige mich neben dem Internet auch mit diversen Social Media Plattformen. So entstand meine derzeitige Leidenschaft – das Bloggen.

App-Check von LEO
Name der App
LEO
Entwickler
LEO GmbH
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.0. 1.07.2011
getestet für
iPhone
Größe
0.7MB
Positiv
+ Informationsvielfalt
+ übersichtlicher Aufbau

Negativ
- keine Optimierung für iPhone 5


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Service · Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title