5 Jahren .

Osmos – Spielspaß rund um die Zellen

Geschrieben von:

Hemisphere Games, ein kanadisches Softwarestudio, entwickelte dieses außergewöhnliche Geschicklichkeitsspiel, welches einst den Apple Design Preis gewann. Im August 2009 erschien es erstmals auf der Downloadplattform Steam. Seither ist es für Windows, OS X, Linux, iOS und Android Geräte verfügbar. Sowohl die iPhone wie auch die iPad Version sind derzeit im Angebot und kosten nur 0,89€. Dieser Preis ist unschlagbar und für dieses Spiel absolut gerechtfertigt. Warum? Ganz einfach:

Osmos besticht durch Innovation und Einzigartigkeit. Das Spielkonzept ist sehr einfach, dennoch abwechslungsreich und fesselnd. Die Grafik ist absolut stimmig und überzeugt auf ganzer Linie. Die Musik unterstreicht die Stimmung des Spiels.

Inhalt & Aufbau von Osmos

Die Spieloberfläche ist jedem Level ähnlich. Der Spieler ist eine Zelle und steuert diese. Nun werden verschiedene Aufgaben gestellt, die bewältigt werden müssen. Die Zelle wird durch das Rückstoßprinzip vorangetrieben und verliert dabei Materie. Diese Materie muss sie durch das Absorbieren anderer Zellen wieder aufnehmen. So wird die Zelle größer und größer, verliert aber beim Fortbewegen wieder an Masse. Daher muss man schnelle Züge ausführen und den Überblick über das Spielfeld behalten. Das Ziel der meisten Level besteht darin, die größte Zelle zu werden und somit die meisten Zellen zu absorbieren.

osmos_app_aufbau

Die Level unterscheiden sich außerdem in der Art der anderen Zellen. Es gibt Zellen, die die eigene Zelle nicht beachten und unabhängig ihre Bahnen ziehen. Dann gibt es Zellen, die sich überhaupt nicht bewegen. Zudem sind Zellen vorhanden, die sich von der eigenen Zelle wegbewegen und sehr schnell gefangen werden müssen. In einigen Level von Osmos befindet man sich außerdem in einer Umlaufbahn und kreist um eine andere Zelle. Ziel ist es aber meist immer wieder die größte aller Zellen zu werden.

osmos_app_menü

Zur Auswahl stehen zu Beginn des Spieles drei verschiedene Modi. Im „Odyssee“-Modus müssen einzelne Aufgaben gelöst werden. Im „Action“-Modus können verschiedene Level nach verschiedenen Schwierigkeitsgraden nach Wahl durchgespielt werden. Im „Multiplayer“-Modus können zwei Spieler gegeneinander antreten. Hierzu müssen iPads im Raum via Bluetooth oder WLAN miteinander verbunden werden und jeder Spieler spielt auf seinem eigenen Gerät. Man kann auch über das Game Center gegen andere Spieler antreten.

osmos_app_level

Fazit zur Osmos App

Obwohl das Spiel auf den ersten Blick etwas langatmig wirkt, ist es mit der Zeit doch sehr fesselnd und bringt jede Menge Spaß. Der Spieler sollte auf jeden Fall über sehr viel Geduld und Ausdauer verfügen. Das Konzept ist absolut originell, die Grafik stimmig. Ein Spielspaß für Groß und Klein, der die 0,89€ auf jeden Fall wert ist. Ich empfehle das Spiel für das iPad, ein Download für’s iPhone ist aber genau so möglich. Für 0,99€ ist das Spiel auch für Android-Geräte verfügbar.

Über die Autorin des Artikels:

Hi, mein Name ist Nina, ich bin 22 Jahre jung und ich studiere Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz. In meiner Freizeit  lese, schreibe und fotografiere ich sehr gern und beschäftige mich neben dem Internet auch mit diversen Social Media Plattformen. So entstand meine derzeitige Leidenschaft – das Bloggen.

App-Check von Osmos
Name der App
Osmos
Entwickler
Hemisphere Games Inc
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.3.1. vom 10.07.2013
getestet für
iPad
Größe
18.4MB
Positiv
+ origineller Spielspaß
+ schult Konzentration und Ausdauer

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
iPad Download
Android Download
Themen
·
Kategorien
Android · Check · iOS · iPad · Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title