Werbung* . 6 Jahren .

Wohnen mit roomido

Geschrieben von:

Roomido schleicht sich süß ins Ohr wie eine neue italienische Eissorte des kommenden Sommers 2014. Hinter dem Namen verbirgt sich aber tatsächlich ein Portal für Wohnideen und Einrichtungstipps, welches es optimiert als App für Android Tablets und iPads gibt. Gratis wird diese von G+J Digital Products herausgegeben. Die App bietet Inspirationen für die Gestaltung vom Garten bis zum Wohnzimmer, vom neuen Bilderrahmen bis hin zur kompletten Neugestaltung. Ich habe sie auf dem iPad ausprobiert (auf Android ist das Design leicht anders, die Funktionen aber gleich) und möchte sie allen empfehlen, welche nicht nur einen Tisch mit Stuhl in einem kargen Zimmer zum Leben brauchen.

Roomido_Check_App

Mit roomido ins Gespräch kommen

Roomido, das klingt einladend und kommt natürlich vom englischen Begriff für Raum. Mit dem Zusatz „Community für Wohnen und Einrichten“ trifft sie das Interesse all jener, welche sich über Möbel, Einrichtung und neue Akzente in ihren vier Wänden austauschen wollen. Sie gibt Ideen und stellt Infos bereit, um sich selbst die eigenen Wände schöner und angenehmer zu gestalten. Das Logo des Einrichtungs-Inspirators zeigt nicht zufällig einen Grundriss eines Raums, bei dem die Tür offen zu stehen scheint. Als wolle das Signet einem „Willkommen“ zurufen. Auf den zweiten Blick erweist sich das nicht nur als Assoziation, denn die Seite ist auch für den Dialog ausgelegt und das Logo schaut einen wie eine Sprechblase an. Hier hat man also nicht nur eine Reader-App vor sich, wie man das schon oft in dieser Art gesehen hat, sondern es wurden auch die interaktiven Elemente des Portals übernommen. Und was wäre eine Gemeinschaft ohne Mitglieder? Dann will ich also mal eintreten und ins Gespräch kommen. Dieses bietet mir die App zugleich beim Start an und da ich nicht schüchtern bin, ist die Registrierung per Email/Nutzername/Passwort innerhalb von Sekunden erledigt (noch einfacher geht’s per Facebook-Connect bzw. Googlekonto). Prinzipiell lässt sich die App auch ohne Anmeldung umfänglich nutzen, die Vorteile liegen aber auf der Hand, sodass dieser Schritt keine lange Überlegung ist.

Roomido_App_Anmeldung

Als angemeldeter Nutzer kann man einerseits die Beiträge bookmarken, also sich für später merken und andererseits auch Fragen stellen. Diese werden dann von Experten und anderen Nutzern beantwortet. Wie das genau aussieht, dazu später mehr.

Einfacher Start in die App und fakultative Anmeldung für Zusatzfunktionen – Check.

Inspiration durch Wohnideen

Tipps & Trends ist zwar die dritte Ansicht in der App, mir gefällt diese Seite jedoch von ihrer Vielfalt am besten, sodass ich gleich mit dieser anfangen will, euch die Inhalte der roomido App kurz vorzustellen. Von „13 Ideen für kleine Badezimmer“ bis zu Eindrücken von der Mailänder Messe iSaloni 2014 wird dir hier von roomido-Experten ein bunter Katalog an Themen geboten. Es sind mal Vorstellungen von Ideen, wie der Farbnutzung von Mint, mal ganz praktische Vorschläge zur Gestaltung eines Steingartens.

Roomido_App_Tipps_Trends

Die einen sagen, der Weg durch Ikea ist etwa 2 km lang. Andere, vor allem männliche Besucher, würden wohl lieber einen Marathon im August durchs Death Valley laufen als durchs Einrichtungshaus zu schlendern. Deuuutlich zuuuuu laaaaang. Zugegeben können einem schon die Füße wehtun beim Lauf durch Möbelhäuser und Wohnmessen. Dabei will man meist doch sowieso nur Inspirationen haben. Ohne die Möglichkeiten zu kennen, was man alles umsetzen kann, sind kreative und praktische Umsetzungen kaum möglich. Hier bietet sich eine App wie roomido geradezu an. Nicht nur, weil sie den Laufweg spart, sondern weil sie auch viel vielfältiger als das schwedische Möbelhaus ist. Damit sei nichts gegen die Pionierarbeit oder den Stil von Ikea gesagt. Auch in den Bildern von roomido findet man ab und an Stücke mit den typischen Namen wie „Maylop“ und „Kartumio“ wieder.

Roomido_App_Catcontent

Auf der Startseite werden dir gleich in großen Bildern viele Wohnideen präsentiert. Diese lassen sich bequem nach Räumen und Stilen filtern. Was sofort auffällt, ist der große Umfang der vorhandenen Ideen. Man scrollt und scrollt endlos nach unten und immer wieder werden vier neue Bilder geladen. Farbenfroh, interessant und edel wirkt die App durch die vielen perfekten Fotos von Wohnzimmern, Küchen und sogar Häusern von außen. Man bekommt einen Blick für die Details wie die Kombinationen von Materialien, Oberflächen und Farben. Man bekommt aber auch einen Blick fürs große Ganze der Raumnutzung.

Roomido_App_Wohnideen

Auf der zweiten App-Seite findet man Produkte, meist freigestellt vor weißem Hintergrund, die sich wie in einem Katalog präsentieren. Hier ist die Liste der Filtermöglichkeiten noch länger: Badeausstattung bis Wohnaccessoires sind auswählbar. In den einzelnen Kategorien sind die Objekte jedoch (noch) nicht so umfangreich vorhanden, wie man es von den Wohnideen gewohnt ist.

Roomido_App_Produkte

Geht man eine Ebene tiefer bei den Wohnideen und Produkten und tippt eines der Bilder an, so erfährt man bei den Objekten den Hersteller und Preis sowie bei den Wohnideen eine kleine Beschreibung der Einrichtung. Beides ist genau richtig dosiert, um sich kurz zu informieren. Möchte man es genauer wissen, dann gibt es neben dem Fav-Button ein kleines Fragezeichen für Nachfragen.

Roomido_App_Detailseite

Roomido bietet also umfangreiche Inhalte, die zudem sehr schnell abrufbar sind. Es gibt praktisch keine Ladezeiten innerhalb der App bei der Nutzung. Offenbar lädt die App beim Start neue Inhalte, sodass sie derzeit etwa 200 MB auf dem iPad belegt. Ohne Internetverbindung lässt sich die App nicht starten.

Roomido hilft weiter

Du findest die Wandverkleidung schick, hast aber keine Ahnung, wie man das macht? Das Parkett ist genau dein Ding? Dann frage, was das Herz wortwörtlich begehrt. Die Experten von roomido beantworten deine Fragen. Wer sind sie? Designer, Handwerker, Blogger, Händler und und und. Schau dich auf der entsprechenden Seite um, dann kannst du sie kennenlernen. Auf der Seite Community der App kannst du sehen, was andere Nutzer so fragen. Aber viel interessanter ist für uns im App Check natürlich, wie schnell geantwortet wird und wie ausführlich. Deshalb haben auch wir mal etwas nachgefragt. Die Antwort kam innerhalb weniger Stunden, sehr detailliert und aufschlussreich. Dies kann man auch bei allen anderen Fragen der Nutzer sehen. Beim o.g. Parkett wird nicht nur einfach geantwortet, dass dies Eiche ist, sondern eine genaue Bezugsquelle angegeben. Not bad. Ist mal etwas nicht (mehr) verfügbar, gibt die Redaktion sogar Alternativvorschläge. Schon allein für diesen Service sollte man sich die App installieren, ich bin begeistert.

Roomido_App_Ziegelwand

Roomido trifft den Geschmack

Der Stil in der App trifft eigentlich jeden Geschmack. Klar, man kann bei Produkten und Wohnideen filtern. Aber darum geht es eigentlich gar nicht erstranging. Man hat bei allen Inhalten ein gutes Gefühl, eine individuelle und doch nicht avantgardistische Auswahl wiederzufinden. Das schlägt sich in den Preisen vieler Produkte wieder. Ich war überrascht, wie günstig viele interessante Ideen von den einzelnen Herstellern angeboten werden. Die App selbst ist übrigens kein Shop, sodass man sich auch redaktionell unabhängig beraten fühlt. Sie bietet jedoch Verlinkungen an zu den Shops.

Fazit zur Roomido-App

Na, ist deine Wohnung gemütlich und gefällt dir? Ob Einrichtungsprofi oder gelegentlicher Ikea-Bummler, neue Ideen sind immer gefragt. Ein großer Umfang, klare Gestaltung der App und eine sehr kompetente Redaktion in der Auswahl der Wohnideen und der Beantwortung von Fragen machen roomido zu einer erstklassigen Inspirationsquelle für neue Lieblingsplätze. Als Disclaimer zu diesem App Review gibt es auch noch ein Geheimnis zu verraten. Der Autor und neue Nutzer von roomido ist männlich und extremer Ikea-Muffel. Zwar haben mir nicht alle Ideen gefallen und manche Produkte wirken mir etwas zu „unpraktisch“ und nur für reine Dekozwecke, jedoch ist mein Favoriten-Ordner schon gut gefüllt und wartet auf eine Umsetzung hier und da.

Rechtlicher Disclaimer: Dies ist ein sponsored post, jedoch sind alle Aussagen im Post meine persönliche unbeeinflusste Meinung.

App-Check von Wohnen mit roomido's Wohnideen
Name der App
Wohnen mit roomido's Wohnideen
Entwickler
G+J Digital
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.0 vom 28.04.2014
getestet für
iPad Air / Nexus 7
Größe
12 MB
Positiv
+ viele verschiedene Stile
+ Experten antworten auf Fragen
+ kostenfrei, Anmeldung möglich
Negativ



Android Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Android · Check · iPad
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title