5 Jahren .

Buddyquiz – Antwort auf die schwerste Quizfrage der Welt

Geschrieben von:

Die schwerste Frage der Welt ist wohl nicht, wie viele Augen eine Ameise hat oder wie  viele Kalorien ein Tic Tac. Bei beiden spielt die erste Primzahl mit. Aber, was uns hier im Blog derzeit am meisten umtreibt, ist wohl: Was ist die beste Quiz-App im Store? Also, was ist die Nummer eins und nicht zwei. Ein aussichtsreicher Aspirant für den noch zu verleihenden Titel kam uns die Tage mit Buddyquiz aufs Gerät, welches ihr hier für Android herunterladen könnt. Schickes Design, großer Fragenkatalog und ein Multiplayer mit acht (!) Gegenspielern bringen Fun. Zudem zeigt sich der deutsche Entwickler extrem offen für eure Wünsche und Ideen, sodass dem Erfolg der noch als Beta veröffentlichten gratis Spiele-App nichts im Weg steht. Also rufe ich dich mal dazu auf: Werde jetzt Buddy und quizze dich zum Sieger!

Mh, was ist keine Grundzutat von Bier? Das muss ich doch gleich mal prüfen.

Mh, was ist keine Grundzutat von Bier? Das muss ich doch gleich mal prüfen.

Buddyquiz begrüßt mich mit einem schicken Flatdesign. Die App ist sehr benutzerfreundlich gestaltet. Der Entwickler, mobfish aus Wolfenbüttel in Niedersachsen, hat bereits Erfahrung mit Quizspielen – er ist Macher der erfolgreichen App „Wer wird reich“.

Buddyquiz_Fragen Buddyquiz_Siegerehrung

Bevor man lospielen kann, ist natürlich eine Anmeldung fällig. Sinn macht wohl jene über Facebook, da ihr damit automatisch gegen eure Freunde spielen könnt. Das Connect vom sozialen Netzwerk ist sicher und für euch als Spieler auch leicht zu kontrollieren. Trotzdem gibt es kritische Zeitgenossen, welche ihre Daten lieber durch getrennte Accounts sicher halten. Ich finde mich durchaus wieder. Deshalb gibt es auch ein „Gastlogin“ für datenbedenkliche und zugleich testfreudige Quizzer. Euer Spielerprofil hat dann einen Namen, jedoch kein Profilbild. Deine Statistiken weden nicht gespeichert. Jeder Spieler beim Buddyquiz hat allerdings eine eindeutige ID. Diese kannst du im vierten Menü einsehen. Gleich darunter ist ein Button für „Buddyliste bearbeiten“, sodass du andere Spieler mit ihren ID´s hinzufügen kannst. Es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit Buddys hinzuzufügen. Beim Thema Spieler sind wir natürlich auch beim Knackpunkt einer jeden Multiplayer-App im frühen Stadium. Es gibt freilich noch nicht so viele aktive Mitbuddys, aber das können wir alle zusammen ja ändern. Die App bietet einen „Teilen“ Button, welcher dir einen individuellen Einladungslink erzeugt und dich ihn per Mail und über alle installierten Social-Apps verbreiten lässt. Lädt sich die App jemand über den Link, ist er automatisch dein Buddy. Derzeit bis 31.07.14 gibt es auch ein Gewinnspiel, bei dem der Spieler mit den meisten geworbenen Freunden ein Tablet gewinnen kann. Das Nexus 7 ist ein schöner Gewinn, kann ich empfehlen. 😉

Buddyquiz_Fussball Buddyquiz_Gebot

Die Quizrunden starten, sobald du dich für ein Wissensgebiet entschieden hast. Derzeit gibt es Allgemeinwissen, Serien und Fußball. Alle drei sollten eher als grobe Richtung verstanden werden, es gibt Unterkategorien. Zusammen mit acht Buddys steigst du nun in ein Raumschiff und startest ins Fragenuniversum. Jedes Spiel geht über neun Runden, jede Frage hat vier Antworten vorgegeben. Klassisch. Spannend wird es, da du vor jeder Frage individuell zwischen 10 und 100 Punkten setzen darfst. Ist deine Antwort richtig, bekommst du die Punkte gutgeschrieben. Liegst du mit deiner Antwort falsch, verlierst du die Punkte. Diese Kasino-Idee gefällt mir, da sie taktische Möglichkeiten eröffnet. Denn gleichzeitig siehst du, wie viel deine Buddys setzen. Risikoscheue brauchen also nicht hoch bieten, wenn diese ohnehin schon vorn liegen. Hilfreich bei der Einschätzung der Einsatzhöhe ist der Tipp, wie schwer die kommende Frage ist. Das ideale Gewinnerprofil ist natürlich jenes, bei dem falsche Fragen mit nur 10 Punkten verspielt und richtige Antworten mit 100 eingesetzen Punkten belohnt wurden.

Buddyquiz_Serien Buddyquiz_Serien_Breaking_Bad

Womit wir bei den Fragen sind. Sie stammen aus allen Wissensgebieten. Ihre Beantwortung erfordert oft genaues Wissen, sie lassen sich manchmal auch erraten oder schätzen. Geografie, Literatur oder etwa Geschichte sind im Allgemeinwissen vertreten. Mal sehr leicht, mal sehr schwer. „Seit wann gibt es in Deutschland Farbfernsehen?“ (1967), „Aus welchen Land stammt die Salami?“ (Italien) oder „Wann fand das Münchner Oktoberfest zum ersten Mal statt?“ sind beispielsweise Fragen aus der ersten Kategorie. Im Bereich Serien sind von Breaking Bad bis zu Friends und den Sopranos vor allem amerikanische Zeitvertreiber wiederzufinden.

Das Spiel geht flott von der Hand. Du setzt dein Punktegebot, beantwortest die Frage und bekommst deine Punkte. Die ganze Partie dauert ein paar Minuten, bevor der Sieger gekürt wird. Persönliche Statistiken gibt es wie gesagt nur für angemeldete Facebook-Nutzer. Ansonsten ist die App jedoch kostenfrei, werbefrei und ohne Unterscheidung zwischen Free- und Premiumfeatures, wie man sie anderswo findet. Die Macher zeigen sich auch entwicklungsfreudig, so wurde bereits für vorraussichtlich den 30. Juli das nächste Update angekündigt. Derzeit befindet sich App noch in der Beta und euer Feedback wird gern gesehen.

Die beste Quiz-App… das ist wohl eine Frage, welche sich erst noch entscheidet, da frische Ideen gerade erst auf den Markt kommen. Den duelligen und mittlerweile grau gewordenen Platzhirsch kennt und spielt oder spieltet ihr alle, da er zuerst auf der Wissenslichtung im Store war. Doch das bringt uns kein Stückchen weiter bei der Eingangsfrage. Das Duell ist bei mir mittlerweile automatisiert wie die Zubereitung einer Tiefkühlpizza: Dein Gegner kann alle Fragen richtig beantworten, hach, jetzt liegt er mal daneben, dein Gegner wählt als nächstes die Kategorie Kultur, dein Gegner lässt dich warten, endlich hat mein Profilbild eine Krone. Mir ist langweilig. Da freue ich mich natürlich über eine Quiz-App, welche mit der größeren Anzahl der Teilnehmer und dem kasinoähnlichen Einsatz von Punkten neue Ideen mitbringt und das Spielgeschehen spannender macht.

Insgesamt ist das Buddyquiz ein empfehlenswertes Wissenspiel, welches mich durch gute Fragen und eine intuitive Bedienung überzeugt haben. Natürlich fehlen auch mir noch ein paar Funktionen, so würde ich gern Buddys adden, mit denen ich vorher schon zufällig eine Partie gespielt habe. Auch wäre eine Bestenliste aller Spieler cool. Buddyquiz ist schnell, unterhaltsam und innovativ – Downloadempfehlung!

Update, Oktober 2014: Pro Spielrunde gibt es nun zwei Fragen weniger. Außerdem wurden Joker integriert und Interaktion im Spiel mit den Mitspielern ist nun möglich!

App-Check von Buddyquiz
Name der App
Buddyquiz
Entwickler
mobfish gmbH
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.5 vom 25.07.2014
getestet für
Nexus 7
Größe
5,2 MB
Positiv
+ mit 8 Buddys gleichzeitig quizen
+ Einsatz von Punkten pro Frage
+ kostenfrei, werbefrei
Negativ



Android Download
Kategorien
Android · Check · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title