3 Jahren .

Clash Royale Update 1.4 – die Turniere sind da!

Geschrieben von:

Die Turniere sind gestartet! Clash Royale hat heute mit dem neuesten Update der Version 1.4 nicht nur vier neue Karten erhalten, sondern vor allem den neuen Spielmodus integriert. Angekündigt war dieser ja als „riesiges neues Feature“. Er verspricht hohe Belohnungen. Jedoch ist mein erster Eindruck, dass es nicht nur schwer ist, ein offen spielbares zu finden, sondern dass die Hürde eins selbst zu starten sehr hoch liegt im PaytoWin-Modell. Ich sage nur 500 Edelsteine als Kosten fürs kleinste Turnier und 250.000 fürs größte. Ja, richtig gelesen. Zweihundertfünfzigtausend Edelsteine kostet es, das größte Turnier zu starten. Ist ein Witz, oder? Trotzdem möchte ich euch dieses Update des Supercell-Superhits vorstellen, zumal ich die letzten beiden Balancing-Änderungen nicht mehr gecovered hatte. Aktiv im Spiel bin ich natürlich weiterhin, auch wenn ich gerade ohne spürbaren Fortschritt zwischen den Arenen 6 und 7 herumgurke.

Clash_Royale_Guide_Turniere

Kommen wir zunächst kurz zu den spielerischen Neuerungen: es gibt für fortgeschrittene Spieler eine neue Arena jenseits der 2300 Trophäen. Also zwischen der Königlichen Arena mit ihren 2000 und der Legendären Arena mit ihren 3000 wurde eine neue Ebene eingezogen. Hier gibt es auch drei der vier neuen Karten zu holen. Konkret sind dies: Eisgeist (gewöhnlich), Bowler (episch). Holzfäller und Kampfholz sind die epischen Karten mit den jeweiligen Droprates.

Teilnahme an den Clash Royale Turnieren

Turniere hingegen sind auch für Spieler mit durchschnittlichen Fortschritt verfügbar, konkret ab Level 8. Ein neuer Button erscheint unten rechts im Hauptmenü mit einem Schwert im Ehrenkranz. Nun bekommst du eine Liste mit Turnieren angezeigt. Bei mir sind alle restlos voll: 50/50 und so weiter. Oh, eins hat nur 43 von 50. Und schwups erhalte ich auch hier die Fehlermeldung, dass es schon voll sei. Dabei habe ich extra meinen Standort freigegeben, damit ich Clash Royale Turniere um mich herum finde. Leider gibt es weder eine sinnvolle Filterfunktion, noch hilft einem die Suche weiter.

Belohnungen gibt es, klar. Turniertruhen enthalten… Karten, Gold, Edelsteine. Also Preise, kennen wir ja. Gekämpft wird im Turnier mit den bewährten Karten und Mechanismen. Suprise. Kennen wir ja auch schon. Soweit der eher nüchterne Ersteindruck.

Clash_Royale_Guide_Turnier Clash_Royale_Guide_Turniere_Liste

Die Teilnahme an bereits laufenden Turnieren ist für die anderen Spieler kostenfrei. Wer jedoch ein Turnier selbst anlegt, zahlt kräftig mit Juwelen. Lediglich das erste Clash Royal Turnier ist quasi kostenfrei, da man über den Erfolg „Turnierveranstalter“ den Einsatz samt 50 XP wiederbekommt. Allerdings muss man sie vorher trotzdem angespart haben. Wer mehr will, greift tief in die Tasche. Das geht hoch bis auf besagte Viertelmillion Juwelen. Umgerechnet kostet es also 1782 Euro, um so ein Spiel anzulegen. (Rechnung: 17,85 Mal das In-App-Produkt mit den 14 Tsd. Juwelen für 99,99 Euro). WTF, Supercell?!

Fazit: Nettes Feature mit mini Neuerungen, jedoch mega Kosten.

Spielerfahrung in den Clash Royale Turnieren

Seit einigen Tagen ist das neue Feature der Turniere nun online. Die ersten Karten habt ihr vielleicht auch schon aus den Turniertruhen gewonnen. Wenn ihr denn das Glück bzw. den schnellen Finger hattet, bei einem der begehrten Ranglistenkämpfe reinzukommen. Noch immer ist das Hauptproblem der Clash Royale Turniere, dass es da lautet: „Turnier ist voll“.

Clash_Royale_Turniere_voll Clash_Royale_Turniertruhe

Ggf. könnte sich das mit den vollen Turnieren noch etwas entzerren. Denn wer auf einen der Preisplätze gelandet ist nach dem Spiel, der bekommt eine Truhe. Diese unterscheidet sich weder vom Design noch vom Inhalt von den normalen Truhen aus den Arenen. Und die Turniertruhe hat auch eine „Öffnungswartezeit“. In dieser Zeit kann man kein anderes Turnier bestreiten, da die Regel nunmal heißt – nur eins pro Spieler zur gleichen Zeit. Insgesamt sind die Kämpfe in diesen Matches zwar vom Prinzip gleich, jedoch vom Schwierigkeitsgrad höher. Klar, es stehen weniger Spieler zur Verfügung, gegen die man kämpfen kann. Entsprechend stimmt das Balancing nicht so ganz. Besser wäre es, wenn einem das Spiel ein Turnier pro Tag zuweisen würde, welches jedoch eine geringen Preis an Juwelen kostet, so 5 bis 10. Supercell, bitte die Clash Royale Turniere nachbessern.

Update: Mit Version 1.5 werden Turniere einfacher möglich und vor allem kostengünstiger. Lediglich 100 Juwelen kosten sie jetzt und wer nur zehn investiert, kann die klassische Herausforderung spielen. Alle Infos zu den Neuerungen in Clash Royale 1.5 hier.

Themen
· ·
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Clash Royale Update 1.4 – die Turniere sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title