2 Monaten .

Donnerstags-Check: Disney Heroes: Battle Mode frisch erschienen

Geschrieben von:

Ralph zertrümmert alles, da er ja Millionen einspielen muss. Womöglich geht die echte Geschichte anders, aber vom Prinzip lässt sich das so schön auf diese Neuerscheinung übertragen. Denn Disney Heroes ist nicht nur im Battle Mode, sondern auch im Bezahlmodus. Huch, ist die App nicht kostenfrei? Heute zum Spiele-Donnerstag erreicht uns die “weltweite Veröffentlichung” und auch auf Deutsch ist der Brawler erschienen. Verfügbar war das Spiel schon eine Weile als Beta, sodass es auch schon Nutzereindrück gibt. Diese werden wir hier fast nur wiedergeben, da wir heute zweifach ins Spiel starten wollten und jeweils bei der ersten Kistenöffnung gestoppt wurden. Das Tutorial verlangt die Kistenöffnung, diese geht aber nicht auf. Argh. Vielleicht aber auch besser so.

Die Helden von Disney. Das sind hier 25 aus neuerer Zeit. Vor allem auch aus den Pixar-Filmen wie die Unglaublichen, der bereits genannte Randale-Ralph, Judy Hopps, Buzz Lightyear, WALL•E, Jack Sparrow, Mike Glotzkowski oder etwa Vanellope von Schweetz. Diese ist mit ihrer Limonadenkanone und zusammen mit dem Wreck-It auch dsa Duo für die ersten Kämpfe im Tutorial. Gleich vorweg aber die Info, dass es so automatisch wie hier auch später bleiben wird. Ganz schön müde das.

Es geht wie immer darum ein Team zu bilden und dann zu verbessern. Von der der Story her befinden wir uns in einer digitalen Stadt, welche von einem Virus befallen wurde. Soweit die Theorie. Beim dritten Versuch ins Spiel zu starten hängt es übrigens bei der Aufforderung: “Frozone könnte eine Steigerung gebrauchen”. Geht aber nicht. Was anderes darf ich nicht machen, ich solle dem Pfeil folgen. Keiner da. Nix geht. Wie kann ich mir also nachfolgend trotzdem noch ein Urteil zu Spiel erlauben. Das Foto oben zeigt es schon. Disney Heroes: Battle Mode ist zwar frisch erschienen, vom Gameplay aber so lahm wie ein 133 MHz Pc heute wirkt. Trotzdem wird es wohl wie immer ein Millionen-Erfolg werden. Deshalb mal noch ein Absatz zum Gameplay.

Der Kampf besteht aus drei Stages, bei welchen dein Team automatisch gegen die Gegner kämpft. Per Touch darf man lediglich die Spezialangriffe starten, welche durch die Karten am unteren Bildschirmrand repräsentiert werden. Darf man auch schon im Tutorial. Als Belohnung für den Sieg gibt es Badges und Gold. Erstere braucht man fürs Level-Up der Helden, die Währung für das der Skills. Gold ins knapp und achja, es gibt dann auch noch eine dritte Währung als Premium. Als reiche das nicht, gibt es Energie sowie Kisten mit Zufallsinhalt.

Alles in allem ist Disney Heroes: Battle Mode mal wieder eines der Kampfspiele, welche außer Timern zur Bindung nicht viel bieten. Naja, der Sammeltrieb wird geweckt. Da es aber weder PvP gibt noch einen direkten Einfluss aufs Geschehen, wird skill hier klein geschrieben.

App-Check von Disney Heroes: Battle Mode
Name der App
Disney Heroes: Battle Mode
Entwickler
PerBlue Entertainment
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0 vom 16.05.2018
getestet für
Gigaset GS 270 Plus
Größe
169 MB
Positiv
+ viele Original-Charaktere
+ kostenlos
+ schöne Grafik
Negativ
- Bezahlmodell
- Bugs

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Donnerstags-Check: Disney Heroes: Battle Mode frisch erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title