1 Monat .

Auf Ostereiersuche beim Bau-Simulator 3

Geschrieben von:

Ostersonntag. Ein Ausflug zum Schlosspark, See oder ins Naturparkzentrum stehen bei euch vielleicht an. Doch es gibt ein Spiel, was ihr vorher (oder heute abend) noch unbedingt dazu nutzen solltet, um in Osterstimmung zu kommen. Die Empfehlung lautet nun nicht etwa Rappid Run 3 oder Kücken auf Krücken 2 (der Platformer), sondern: Bau-Simulator 3. Das einzige Spiel in der Aufzählung, welches die Versionsnummer verdient verdient hat und im Vergleich zu Teil 2 hier (Bau-Simulator 2 App Review) nochmals eine „Schippe“ draufgelegt hat. So zumindest unser erster Eindruck vom Game, auch ohne Event.

Ostereier dürft ihr tatsächlich suchen beim Bau-Simulator 3. Das war kein Gag. So habe ich gestern bei meinem ersten Besuch des hiesigen Kieswerks in Peckling am See so ein drehendes Objekt hinter der Entladestelle gefunden. Gerade wollte ich das Erdreich aus dem MAN TGS PK 27002 mit dem D316 laden, da sah ich dieses eierförmige Ding. Antippen, um Credits zu erhalten:

Ersteindruck vom Bau-Simulator 3: Die Kies-Katastrophe

60 Minuten gebuddelt. Dieses Achievement habe ich erst freigeschalten beim Bau-Simulator 3. Denn wie die vorherigen Teile ist auch dieser ein Spiel, auf was man sich richtig einlassen muss und was entsprechend volle Konzentration erfordert. Nicht nur, wenn man auf den Straßen unterwegs ist, wenn es heißt sich ans Tempolimit zu halten, da direkt hinter dem Ortseingangsschild eine Blitzersäule steht:

Derzeit bin ich etwas „stuck“ bei der Mission „Schüttgut abladen“ bzw. dem folgenden verteilen mit dem Bagger. Der Kies soll dabei gleichmässig auf eine große Fläche verteilt werden. Den Button für den Neustart der Mission fand ich gerade. Wohl war ich auch abgelenkt von den kleinen Details, etwa den Schmutzspuren auf dem Asphalt, welche der LKW hinterlassen hat. Im Hintergrund seht ihr meine Kies-Katastrophe. Dei Verteilung liegt daran, dass ich die Anweisungen zu spät gelesen habe, nicht am Spiel selbst.

Schon beim Teil 2 des Bau-Simulators war ich an so einer Stelle, bei welcher ich fast verzweifelte am Realismus. Die Steuerung der Maschinen (bei mir auf Arcade) ist zwar recht einfach, dennoch aber gewöhnungsbedürftig. Komischerweise wächst man mit dem Spiel und anfangs unlösbare Aufgaben erscheinen einem Später wie Sandkasten.

Vorfreude auf Weihnachten

Es gibt jedenfalls sehr viele Inhalte, auf die man sich beim Bau-Simulator 3 freuen kann. Nicht nur die Ostereier. Zur Erfüllung der zahl- und abwechslungsreichen Missionen stehen dem Spieler mehr als 50 offiziell lizenzierte und für die Region typische Baumaschinen und Fahrzeuge weltweit bekannter Marken und Hersteller wie Caterpillar, Liebherr, CASE, Bobcat, PALFINGER, STILL, MAN, ATLAS, Bell, BOMAG, WIRTGEN, VÖGELE, HAMM und MEILLER Kipper zur Auswahl. Der E55 Kompaktbagger oder der T590 Kompaktlader von Bobcat spielen ihre Stärken z.B. beim Garten- und Landschaftsbau voll aus, während sich die MAN-Trucks hervorragend dazu eignen, dem Kieswerk oder einem der Baustoffhändler einen Besuch abzustatten, um dort neue Materialen für die Baustelle zu beschaffen. Ein 150 EC-B 8 Turmdrehkran für Arbeiten in luftigen Höhen darf natürlich auch nicht fehlen. All das will freigeschaltet werden und ein Blick ins Angebot des Fahrzeughändlers lassen Vorfreude wie auf Weihnachten aufkommen.

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Auf Ostereiersuche beim Bau-Simulator 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title