Werbung* . 1 Monat .

Hay Day Tipps für mehr Münzen, schneller Geld verdienen

Geschrieben von:

Dicke Wassermelonen, Minze vielleicht? Oder etwa popsartige Pflaumen und aromatische Kaffeebohnen. Bei den Tieren etwa der andalusische Esel? Nein, alles falsch. All diese Sachen bei Hay Day sind nicht so begehrt wie diese eine Sache. So ganz schnöde wie das klingt. Am berühmten Ende des Tages zählt auch bei der schönsten mit roten Rosenzäunen dekorierten Farm das, was oben rechts neben den goldenen Symbol steht: Münzen. Deshalb wollen wir ebenso direkt mal schauen, wie man schneller an Geld und Gold kommt biem Supercell Farmspiel. Zugegeben ist dies kein ganz freshes Thema, da wir hier vor über 6 Jahren ja schon Hay Day Tipps hatten, in welchen wir auch alles zu Münzen schrieben. Aber aktuell erfreut sich das Spiel weiterhin hoher Beliebtheit, Phrase olé.

Münzen soviel wie Krösus. Die haben vielleicht Spieler bei FarmVille 2 mit ihrem Hack drüben, wenn sie ihren Champagner für 2 Milliarden verkauft bekommen. Schähmt euch. Solche Hay Day Cheats sind uns ohnehin nicht bekannt und so heißt es hier mal ganz passend: Grinding! Mühlenartiges erwirtschaften von Fortschritt, also Münzen, passt wohl nirgends so gut wie hier bei einem Farmspiel. Tatsächlich sind Münzen in den ersten 90 Levels des Spiels immer recht knapp. Okay, sagen wir mal in den ersten 45 Levels oder so. Also gerade am Anfang, wenn man neu bei Hay Day startet, bemerkt man den Mangel schon arg. So fehlen alsbald ja die 14.000 Münzen zur Reparatur der Anlegestelle. Später dann im Level 34 brauchst du 39.000 Münzen für den Bahnsteig.

Münzen bei Hay Day

Hay Day ist nett. Es gibt nicht so viele Währungen wie bei Dorfleben Küste etwa. Diamanten als echte Premiumwährung gibt es noch und zwei Arten von Papier mit Gutscheinen und Geschenkkarten. Auch Münzen könnte man kaufen, sollte man aber nicht, da deren Preis-Leistungsverhältnis eher mau ist. Ich meine knapp 50.000 Münzen für 90 Euro ist schon verrückt, aber gerade bei den 360 Münzen für den Euro merkt man den schlechten Gegenwert. Denn 360 Münzen… dafür bekommt man nicht einmal ein halbes Schaf.

Ausgeben kann man Münzen einmalig jeweils für Tiere, Gebäude inklusive der Sonderzonen wie Bootsanleger und Dekorationen. Regelmässig kosten Bäume und Sträucher, während die auf den Feldern anbaubaren Pflanzen nix kosten. Also anders als bei Dorfleben, was wir aus genau aus diesem Grund für das bessere Farmspiel halten.

Einnehmen kann man Münzen durch den Verkauf seiner Erzeugnisse. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten:

  • Verkauf an die vorm Farmhaus stehenden Personen
  • Bestellungen von der Pinnwand abarbeiten (bringt auch XP)
  • Straßenverkauf für andere Spieler
  • Kisten am Schiff füllen
  • Waren in der Stadt verkaufen

Zudem kann man Münzen freilich noch am Glücksrad verdienen. Zudem gibt es Ereignise wie der Lieferwagen-Bonus, welche einem doppelte Münzen für Lieferungen bringen.

Mehr Münzen verdienen bei Hay Day

Schneller Münzen verdienen, diese Frage stellt sich wohl. Man könnte einerseits mal gucken, welcher Verkauf optimal ist und dann andererseits, welche Waren am meisten Profit versprechen.

Am meisten Profit bringt der Straßenverkauf. Punkt für diesen Hay Day Tipp. Da es hier eben keine XP gibt. Klar, Bootsbestellungen sind noch lukrativer, aber eben von der Menge stark limitiert. Diverse „Tricks“ für den Straßenverkauf werden empfohlen, um hier mehr zu verdienen. Sie hören sich so an wie die Gestalter von Supermärkten vorgehen. Man kann etwa Lockangebote einstellen mit niedrigen Preis und dann darauf hoffen auf Farmer mit dicksten Kartoffeln zu treffen, welche einfach auch teure Angebote mitkaufen, da sie die Preise nicht kennen. Zudem kann man mit sehr viel Zeiteinsatz natürlich am meisten vom Weizen und Brot verkaufen, da diese sich einfach am schnellsten produzieren.

Womit wir bei Aspekt 2 sind. Eigentlich würde man schon nach so vielen Jahren Hay Day erwarten, dass es da mal eine konkrete Tabelle oder so gibt, welche Produkte zu welcher Zeiteinheit am meisten Profit bringen. Aber so einfach ist das wohl nicht. So hat die Decke mit über 1000 Münzen einen augenscheinlich hohen Preis für gerade einmal drei Stunden an Produktionszeit. Allerdings braucht man dafür ja auch viele Rohstoffe, u.a. fünf Entenfedern.

Tja. Und dann gibt es freilich noch den Hay Day Tipp, wonach man ganz ohne Produktion durch Handel verdienen kann. Einfach günstig einkaufen am Straßenverkauf und teuer neu einstellen.

Kein Burner, kein ultimativer Hay Day Tipp dabei? Dann schreib bitte einen Kommentar, wie du zum Millionär bei Hay Day geworden bist über die Jahre!

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title