Werbung* . 10 Monaten .

Paper.io 2 Tipps: Doppelt so gut? Hole dir die Krone!

Geschrieben von:

Die Erfindung des Papiers war eine große Sache. Nicht nur, da man nun für seine große Sache plötzlich keine Wiesel mehr nutzen musste. Sondern man konnte schreiben und lesen, was andere so im Supermarkt kaufen wollten, auch wenn deren Erfindung noch 2000 Jahre dauerte. Es ist also nicht schlecht viel Papier zu haben und genau darum geht es auch in Paper.io 2 von Voodoo. Deshalb haben wir auch Tipps zur app. Auch wenn da keine Zauberei vollbracht wurde, denn es gleicht eigentlich extrem dem ersten Teil mit dem leicht ratbaren Namen Hunting the Zombies at Midnight at the Park Paper.io natürlich.

(Fast) kein Beitrag auf Check-App ohne etwas Wissensvermittlung: Das Papier wurde in China erfunden, so im Jahr 100 nach Brian. Ein Beamter der Behörde für Fertigung von Instrumenten und Waffen dokumentierte das Verfahren, gemacht wurde es wohl schon früher. Der Typ Cai Lun ist recht bedeudent deshalb, ein Mondkrater wurde nach ihm benannt. Hat er das dann auf Papier aufgeschrieben, wie das Papier erfunden wurde? Ei und Henne, was war zuerst da?

Paper.io wurde als Splix.io offenbar von einem Indie-Entwickler erfunden und Voodoo fand die Idee so gut, dass man kurze Zeit später eine eigene Version poliert herausbrachte. Das haben wir hier bei unserem Review bzw. Veriss von Teil 1 festgehalten. Vor einem Jahr brachte man mit Hole.io ein weiteres io-Spiel heraus, was sehr populär war. Und bevor wir zu den Tipps für Paperio 2 kommen mal noch die Einordnung: spielt freilich Teil 2, wenn ihr vorher Teil 1 nicht gespielt habt. Ansonsten könnt ihr euch auch anderen Apps mal zuwenden.

Paper.io 2 Tipps

Hat dir Paper.io gefallen? Dann wirst du Paper2.io lieben!

Umgekehrt könnte man also sagen, wenn du Paper.io gehasst hast, dann dürfte auch Paper.io 2 schneller wieder fliegen als die Concorde. Kritikpunkte an Teil 1 waren neben der Ideenadaption vor allem die Lags und Bots. Was geht also? Naja, die Tipps zu Paper.io gelten weiterhin ebenso.

Neu bei der Paper.io 2 App ist eigentlich hauptsächlich die 2 am Namen. So könnte man es durchaus sehen, wenn man bei Teil 1 schon auf der Jagd nach dem Highscore war. Okay, das Papier sind an den Kanten plastischer aus, beinahe gar nicht mehr wie Papier, sondern wie Knetmasse. Dazu gibt es recht viel Werbung und den ganzen Spaß im Hochformat.

Spielziel ist es möglicht viel Prozent vom Spielbereich zu seiner Farbe zu färben. Das erreicht man ganz einfach mit diesen drei Tipps:

  • Randkolonisten sind erfolgreicher: Versuche vom Rand des Spielbereichs aus zu wachsen, denn damit hast du schon mal eine Front weniger.
  • Bleibe in deinem Bereich – versuch aus deinem Bereich heraus zu wachsen und nicht zu stark in andere Spielerbereiche vorzudringen. Denn in deinem Bereich kannst du nicht so leicht gekillt werden, während dein Gegner eine Linie zeichnet, die ihn verwundbar macht.
  • Habe Geduld im Wachstum, es gibt kein Zeitlimit im Spiel. Viele andere Spieler werden hingegen irgendwann aufgeben und quitten, nutze dann schnell den freigewordenen Bereich zur Expansion. Generell gilt aber „Kleinvieh macht auch Mist“.

Wie hast du es geschafft die Krone zu erobern und auf 100 Prozent der Fläche zu kommen? Verrate es in den Kommentaren!

iOS Download
Android Download
*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Android · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Paper.io 2 Tipps: Doppelt so gut? Hole dir die Krone!

  • Ich will Sterne

    BRO 23. September 2020 20:05 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.