Werbung* . 2 Wochen .

Die neuen Semi-In-Ear-Kopfhörer FlyBuds C2 von Tribit

Geschrieben von:

Die FlyBuds C2 von Tribit wurden Anfang November vorgestellt. Ihre Vorgänger galten laut Hersteller als „Überraschungshit“ oder auch „Geheimtipp“ im Segment der Semi-In-Ear-Kopfhörern. Sie sollen eine Highend-Leistung mit zeitlosen Design zu attraktiven Konditionen bieten. Das machte uns neugierig, sodass wir dankbar ein Reviewexemplar annehmen, zumal wir wortwörtlich vom Audiospezialist Tribit bisher noch nichts „gehört“ haben. Wir nutzen also die Gelegenheit der Landung der FlyBuds C2 gleich mal, um in die Welt von Tribit einzutauchen.

Die FlyBuds C2 sind Semi-In-Ear-Kopfhörer, d.h. sie werden nicht so tief in den Gehörgang eingesteckt wie andere Modelle mit Silikonaufsatz, welche so ein stöpselartiges Gefühl erzeugen. Darauf deutet ja auch schon die Namensgebung mit dem „buds“ hin. Verbessert sei im Vergleich zum C1 nicht nur die Signalübertragung um 75% bei 125% höherer Übertragungsgeschwindigkeit, und 50% mehr Reichweite auf bis zu 12 Meter. Auch der Stromverbrauch sei reduziert. Zum Einsatz kommt Bluetooth 5.2 mit aptX-Code für besseren Klang.

Tribit strebe nach Perfektion im Bereich High-End Audio. Man habe ein talentiertes Team aus Toningenieuren und Designern mit über 15 Jahren Erfahrung. Ziel sei es mit Sound zu begeistern, also kraftvolle Bässe und kristallklare Höhen. Im Sortiment sind Bluetooth-Lautsprecher wie die StormBox und Kopfhörer. Man positioniert sich gegen Marken wie JBL, Ultimate Ears oder Bose, in Tests der Geräte werden sie den Produkten jener Hersteller gegenübergestellt. Auf dem Markt ist Tribit seit 2016.

Die True Wireless-Kopfhörer werden wie üblich in einem Ladecase geliefert und aufbewahrt, seine Maße von 67 x 40,3 x 28 mm machen es perfekt für die kleinste Hosentasche. Dieses verfügt über einen magnetisch gehaltenen Deckel im Schatullendesign. Die Kopfhörer lassen sich leicht entnehmen und auch bei Dunkelheit wieder ins Case legen. Das Case wird per USB-C aufgeladen (Kabel im Lieferumfang) und hat einen Akku mit 400 mAh Kapazität. Die Kopfhörer haben jeweils 40 mAh, sodass man also drei Aufladungen im Case durchführen kann, bevor man es aufladen muss. Es ergibt sich eine Gesamtspielzeit von 32 Stunden. Vier weiße LED zeigen den Ladezustand des Case an, die Kopfhörer selbst verfügen über grün-rot-weiße LED.

Die Kopfhörer sind mit 35,5 x 17,4 x 18,5 mm und gerade einmal 4g sehr leicht und klein. Man spürt sie kaum im Ohr, kann sie auch länger tragen. Der Hersteller vergleicht es mit einem Stück A4-Papier, Würfelzucker ist auch äquivalent. Mit ihrer metallisch-glänzenden Oberfläche machen sie einen sehr edlen Eindruck. Die Griffigkeit ist sehr glatt und geschmeidig. Die FlyBuds C2 sind spritzwasser- und schweißgeschützt nach IPX4, sodass sie auch gut beim Sport getragen werden können.

Bei der Bedienung hat man die Wahl zwischen Tasten- und/oder Sprachsteuerung. Mit Google Assistent oder Siri lassen sich per Sprachbefehl Wegbeschreibungen abrufen, eine Wiedergabeliste auswählen oder ein Anruf tätigen – völlig freihändig. Anstelle eines störungsanfälligen Touch-Feldes setzt Tribit auf patentierte physische Multifunktionstasten, um die FlyBuds C2 komfortabel zu steuern. Per Klick stehen Funktionen wie Play/Pause | Lautstärke | Vor/Zurück | AN/AUS | Telefon zur Verfügung. Liebe zum Detail zeigt Tribit auch beim innovativen Design der Ohrhörer mit neuen abgerundeten Kurvenformen, damit die Semi-In-Ears perfekt im Ohr sitzen.

Dank der Clear Voice Capture (CVC)-Rauschunterdrückungstechnologie von Qualcomm, die störende Nebengeräusche bis zu 90% rausfiltert, bieten die FlyBuds C2 ein exzellentes Audioerlebnis beim Abspielen von Musik und Videos, bei Spielen sowie bei Telefonaten. Dank aptX-Codec überzeugen die FlyBuds C2 auch in Sachen Klang auf ganzer Linie. Jedes Musikstück wird zum Ohr-Genuss, egal ob Rock, Klassik, Pop, Techno oder Metal, der aptX Decoder vermeidet die Bluetooth-übliche Datenkompression und ist die ideale Voraussetzung für einen ausgewogenen, klaren Klang auf CD-Niveau. Egal ob beim Telefonieren, Hören von Podcasts, der Lieblingsmusik oder beim Schauen von Videos und Filmen – die FlyBuds C2 machen mit ihrem sehr klaren, natürlichen, detaillierten und lebendigen Klang einfach Spaß!

Die Kopfhörer filtern Hintergrundgeräusche effektiv heraus und lassen so nur die Stimme des Nutzers beim Gesprächspartner glasklar und verständlich ankommen. Darüber hinaus verwendet CVC eine Reihe weiterer Funktionen, um ein hervorragendes Hör- und Lautsprechererlebnis zu schaffen: automatische Verstärkungsanpassung, aktive Entzerrung oder die Änderung der Frequenz, selbstregulierende Lautstärkeregelung auf Grundlage der registrierten Außengeräusche, Windgeräuschunterdrückung und Echounterdrückung.

Verfügbar sind die FlyBuds C2 nur in der Farbe schwarz. Die Tribit FlyBuds C2 sind ab sofort hier bei Amazon für eine UVP von 79,99.- EUR (inkl. MwSt.) erhältlich.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.