5 Jahren .

LomoCam App für Windows Phone

Geschrieben von:

Lomografie mit der guten Kamera eines Nokia-Phones schließt sich eigentlich per Definition aus. Um trotzdem vergleichbare Effekte zu erzielen, musst du dein Zeiss Objektiv nicht mit Klebeband pimpen oder anderweitig absichtlich verschlechtern. Zumal es ohnehin ja auch eher um die Einfachheit geht. Natürlich gibt es auch für Windows Phones eine passende App für Lomo-Effekte.

Die LomoCam App funktioniert mit allen Windows Phones und ist vom chinesischen Entwickler Snack Studio, welcher am Microsoft BizSpark Programm teilnimmt. Sie ist genau so eine App, mit der du Lomo-Like unterwegs bist. Mit ihr machst du Fotos, veränderst sie mit den eingebauten Filtern und speicherst oder teilst sie.

Dich begrüßt nach dem Start ein Kamera-Inferface – mit einem großen runden Button fürs Abdrücken und einem Schieberegler oben links für den Blitz. Sehr minimalistisch. Alle Einstellungen fürs Fotografieren sind im Automodus, lassen sich nicht ändern. Kein Zoom, keine Belichtungs- / Blenden- oder ISO-Einstellung. Über die Einstellungen kannst du nur noch den Sound und die Vibration beim Fotoschießen deaktivieren. Auch lässt sich das Kamera-Inferface in vier verschiedenen Farbschemen darstellen (Button ganz oben links), was keinen Einfluss aufs Foto direkt hat.

LomoCam_App_Windows_Phone

Praktisch: Die App startet relativ schnell innerhalb von 1 – 2 Sekunden. Im Gegensatz zur Fotofunktion des Telefons lässt sie sich nicht per Schnellstarttaste aktivieren (Lumia), was gerade für Lomo-Schnappschüsse notwendig wäre.

Hast du ein Foto gemacht, scrollen auch gleich die Filter ins Bild. Du kannst auch ein bereits auf dem Smartphone befindliches Fotos über den Button mit dem Ordner drauf reinladen, um es zu bearbeiten. Die Filter sind: schwarz-weiß, Lomo, Enhance, War, Cross Blue, Old Photo, Tiltshift, Homeland, Instant, Lans, Amaro, Lorin, Gotham, Jason, Verne, Brannan. Zu jedem Filter gibt es gleich einen passenden Fotorahmen, welche sich deaktiveren lassen, wenn du auf den Filter ein 2tes Mal tippst.

Gespeichert werden die Bilder beim Lumia im allgemeinen Fotoordner und nicht im Ordner für veränderte Fotos, was uns nicht so gut gefällt. Auch bei den sozialen Netzwerken merkt man woher der Entwickler stammt: es gibt nur Facebook für uns zur Auswahl. Weibo, Renren kommen ja wohl eher nicht in Frage. Mit der Facebook-Teilungfunktion hatten wir Probleme. Obwohl die App bei Facebook erkannt wurde und richtig authorisiert ist, erfolgt kein Posting des Fotos.

Resultat der LomoCam App, Enhance Filter:

LomoCam_Enhance

Resultat der LomoCam App, Lomo Filter:

LomoCam_Lomo-Filter

Resultat der LomoCam App, Old Foto Filter:

LomoCam_Old-Foto-Filter

Fazit: LomoCam ist eine einfache Foto-App für Windows-Phones. Die Filterauswahl ist in Ordnung und die Rahmen passen als Kombo gut.

App-Check von LomoCam
Name der App
LomoCam
Entwickler
Snack Studio
Sprache
Englisch
getestete Version
1.3 vom 23.10.2012
getestet für
Lumia
Größe
11 MB
Positiv
+ sehr einfach zu bedienen
+ ausreichend Filter und Rahmen

Negativ
- teilen auf Facebook funktionierte bei uns nicht


Windows-Phone Download
Kategorien
Check · Foto/Video · Windows

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title