2 Jahren .

Play Doh Jam – einfach immer mehr Knete machen

Geschrieben von:

Auf die Plonsters aus der Sesamstraße habe ich mich früher immer ganz besonders gefreut. Die drei plastilinen Monster hatten sich ständig in den Haaren, denn Blau und Grün wollten Orange nichts Gutes. Durch das kreative Umformen ihrer Knetmassekörper haben sie dann versucht, alle Probleme zu lösen. Dabei kam immer irgendetwas witzig-verrücktes heraus und am Ende hatte Orange die beiden Fieslinge von seiner Sache überzeugt. Wenn ich Lust auf Knete bekomme, stöbere ich im App-Store nach Play-Doh… Und siehe da! Mit Play Doh Jam erwacht einfache Knetmasse endlich wieder zum Leben. Der Marken-Name Play-Doh kommt von play dough, was so viel wie Spielteig bedeutet und genau dafür ist das bunte Plastilin auch gedacht. Nein, nicht zum Backen…zum Spielen. Es soll die Fantasie anregen und die Kreativität sowie die motorischen Fähigkeiten fördern. In erster Linie macht Play-Doh Jam als kostenlose App für Android und iPhone aber einfach einen riesen Spaß. Das Spiel stammt ursprünglich vom Entwickler Fat Pebble, der auch schon für Clay Jam verantwortlich war. Im Grunde genommen ist es auch die selbe App, bis auf die große Play-Doh Dose und den neuen Herausgeber Backflip Studios.

Playdoh

Zermatschen formvollendeter Spitzenknetfiguren

Auf einem Hügel, dem Mt. Maraca, tummeln sich eine Menge Bark-Barks. Du steuerst deine Knetkugel, indem du Furchen in den Knetboden ziehst und rollst sie so Kreuz und Quer den Berg hinunter. Überrolle dabei die Bark-Barks und zermatsche sie, um Knetmasse einzusammeln. Je mehr Knetmasse du einsammelst, desto größer wird deine Kugel. Größeren Gegenständen solltest du auf deinem Weg ausweichen, sie klauen dir Knete. Am Fuße des Berges wartet ein riesiges Monster auf dich! Nimm Fahrt auf und schieße das Monster mit deiner Kugel so weit wie möglich vom Berg weg!

Playdoh_Maraca Playdoh_Tipps

Je mehr Knetmasse du gesammelt hast, desto schneller wird die Knetkugel und desto weiter weg kann das Monster geschubst werden. Stelle neue Bestzeiten im Monsterschubsen und Zermatschen auf. Mit der gesammelten Knetmasse kannst du am Ende außerdem neue Fantasie-Tiere freischalten. Sammle alle Operaticks und Honkers und Tape Bois und und und… und levele den Berg auf. Alle gesammelten Monster kommen auf den Berg um von dir zerquetscht zu werden. Je höher der Knethügel, desto mehr plastiline Figuren haben darauf Platz.

Playdoh_Kugel Playdoh_Riesenkugel

Mit den Powerplays kannst du deine Kugel etwas aufmotzen, dafür können am Anfang des Hügels ein paar Powerpills abgeworfen werden. Powerpills sind die Kraftpillen der Kugel. Überrollt man eine, wächst die Kugel auf unglaubliche Ausmaße an und kann einfach alles in ihrem Weg überrollen. Die Wirkung hält aber nur einige Sekunden an, daher sollte man in der Zeit möglichst viel Knete einsammeln.

In jeder Runde kann zudem eine kleine Quest erledigt werden. Bspw. sind drei Bark-Barks hintereinander zu zerquetschen oder man muss gegen zwei Maracas prallen. Der erste Hügel beinhaltet zwanzig Quests, welche alle erfüllt werden müssen, um den nächsten Hügel – Candy Hill – freizuspielen.

Playdoh_monster Playdoh_Make

Ab und an poppt Werbung auf. Diese kann man aber einfach wegklicken und sich weiter der Knetmasse widmen. In der App erhältliche Produkte schlagen mit 1,07 € bis 107,59 € pro Artikel zu Buche. Das Spiel geht aber auch ganz gut ohne echte Knete, äääh, Geld, zu spielen – auch, wenn das mitunter etwas länger dauert. Wer trotzdem ganz dringend welche braucht, kann sich auch 150 Knetstückchen durch das Anschauen eines Werbefilms sichern.

Knetanleitung

Die Tipps bleiben die gleichen wie schon bei Clay Jam:

  • Anfangs alles überrollen, was euch vor die Kugel kommt, denn die größeren Knetfiguren gehen auch nur mit einer größeren Kugel kaputt.
  • Alles was größer ist als du und ein Ausrufezeichen trägt, schubst dich weg und schüttelt Knete von deiner Murmel.
  • Auch die Flugweite deiner Kugel geht mit ihrer Größe einher: Je größer die Kugel, desto weiter der Flug.
  • Setze die Powerpills dann ein, wenn bei einer Quest das Monster am Ende besonders weit weg geschleudert werden soll.
Schön wäre es, wenn man mit der App seine eigenen Figuren kneten könnte oder die vorhandenen zumindest etwas individuell gestalten. In der App kann man sich leider nur mit dem Sammeln und Zerquetschen der witzigen Knetmonster begnügen. Für alles andere gibt es echte Knete. Für unterwegs ist die App aber ideal, denn sie kann ohne Internetverbindung gespielt werden und die Finger bleiben garantiert sauber.

App-Check von PLAY-DOH Jam
Name der App
PLAY-DOH Jam
Entwickler
Fat Pebble
Sprache
englisch
getestete Version
vom 19.08.2015
getestet für
Flow
Größe
Positiv
+ witzige Figuren und lustige Musik
+ ohne Internet spielbar

Negativ
- nur auf englisch


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele

    Hallo!
    Ich bin Patricia und spiele gerne Apps für Euch. Momentan auf dem Honor 6. In meiner Freizeit mag ich außerdem gutes Essen und Handball.
    Vielen Dank fürs Lesen und noch ganz viel Spaß!

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title