4 Tagen .

Pokémon GO-Updates bringen neue kooperative Gameplay-Features

Geschrieben von:

Die Feuer- und Eiswoche ist noch nicht vorbei, da kommt schon die nächste News um die Ecke. Und diesmal gibt es nicht nur mehr XP und irgendwelche Angebote im Shop. Sorry, nicht dass ich die Events schlecht fand, aber neue Spielfeatures, darauf warten wir Tagesspieler schon länger. Nun ist es also soweit. Heute wurden die Arenen zurückgesetzt. Derzeit steht jedoch noch die Meldung „Arenen sind noch im Bau“ bei den grauen leeren Plattformen.

Mit dem heutigen Patch wurden die Arenen überarbeitet und mit einem späteren wird ein brandneues kooperatives Gameplay-Feature eingeführt: Raid-Kämpfe. Diese Updates können nach Veröffentlichung kostenlos im App Store und auf Google Play heruntergeladen werden.

In Kürze werden die Arenen in Pokémon GO weltweit umfassend überarbeitet, um für mehr Teamarbeit zu sorgen und Trainer auf verschiedene Weisen zum Besuch von teameigenen Arenen zu animieren. Die neuen Arenen werden, genau wie PokéStops, drehbare Foto-Discs haben, bei denen seltene Gegenstände gefunden werden können. Außerdem erhalten Spieler Arena-Orden, die an ihre Leistungen erinnern und deren Level erhöht werden können, um zusätzliche Belohnungen sowie Bonus-Gegenstände in Arenen zu verdienen.

Arenen haben ab sofort sechs dauerhafte Plätze, die vom kontrollierenden Team mit Pokémon besetzt werden können. Das angreifende Team muss diese Pokémon in der Reihenfolge bekämpfen, in der sie in die Arena geschickt wurden. Zudem wird mit dem neuen Motivationssystem ein interaktiver Faktor eingeführt, der die potentiellen Wettkampfpunkte (WP) der verteidigenden Pokémon beeinflusst. Wenn sich ein Pokémon lange in einer Arena befindet oder besiegt wird, verliert es nach und nach die Motivation und seine Wettkampfpunkte verringern sich. Trainer des verteidigenden Teams können diese Pokémon jedoch mit verschiedenen Beeren füttern, damit sie weiterhin motiviert bleiben.

Raid-Kämpfe, die brandneue kooperative Sozialkomponente von Pokémon GO, werden in den nächsten Wochen verfügbar sein. Trainer können sich dann an bestimmen Arenen zusammentun, um gegen extrem starke Pokémon, bekannt als Raid-Bosse, zu kämpfen. Raid-Kämpfe sind In-Game-Events, die zu einem bestimmten Zeitpunkt starten und dann eine Arena übernehmen. Dort können sich Trainer aller Teams einfinden und zusammenschließen, um den Raid-Boss zu besiegen, besondere neue Gegenstände zu bekommen und eine Chance zu haben, dieses Pokémon zu fangen. Trainer haben zudem die Möglichkeit, private Raid-Gruppen mit einem individuellen Code-System zu erstellen und ihre Freunde einzuladen.

Quelle: Pressemitteilung des Entwicklers

Kategorien
Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Pokémon GO-Updates bringen neue kooperative Gameplay-Features

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title