Werbung* . 7 Jahren .

Temple Run App für iOS, Windows Phone und Android

Geschrieben von:

Indiana Jones wäre nie vor brüllenden Affen geflüchtet. Pah. Eher hätte er noch vor einer anderen Affen-Delikatesse geschickt durch Tricks und Köpfchen Reißaus genommen. Aber was man nicht im Kopf hat, das hat man in den Beinen, sagt das Sprichwort. Also auf zum Temple Run…

Spielprinzip von Temple Run

„Take the Idol if you dare!“ Doch wer das goldene Götterbild aus dem Tempel-Hauptbildschirm der App mitgehen lässt, braucht sich nicht wundern, wenn der Weg zurück etwas stressiger wird. In gleich bleibender Geschwindigkeit läuft die Spielfigur über Mauern, Holzstecken und Felsenwege bei Temple Run. Wie man zu steuern hat, erfährt man durchs Tutorial. Gemessen wird die Entfernung in Metern sowie in Punkten, wobei es eine Reihe von Objectives zu erfüllen gibt. Beim Laufen um die Ecken und dem Ausweichen von Hindernissen gilt es nebenbei goldene Coins einzusammeln. Mit diesen kann man im Store diverse Powerups, Utilities und Charaktere kaufen. Die Powerups erscheinen beim Lauf und müssen eingesammelt werden, die Utilities, wie die „Resurrections Wings“, können nur einmal durchs Tippen aufs Symbol aktiviert werden.

Spielspaß von Temple Run

Rick Santorum, republikanischer Präsidentschaftskanditat, mag Temple Run angeblich mehr als Angry Birds und hat schon eine Million Punkte erreicht. Das sagt jetzt vielleicht mehr über Rick und den Wahlkampf aus, soll aber meinen: das Spiel ist Kult. Wohl, weil es so einfach zu erlernen ist und man immer mehr Punkte und Meter erreichen möchte. Manch einer will auch nur das Ende von Temple Run erfahren und läuft und läuft…  Tja, denn man läuft nicht zum Idol, zum Inneren des Tempels, sondern genau anders herum. Und wie das mit göttlichem Diebstahl so läuft, gibt es kein Ende bei Temple Run. Das brachte die Kreativität für den Temple Run Cheat hervor, bei dem man in der ersten Kurve des Tutorials zwei mal die Richtung ändern sollte, um beim nächsten Start nurmehr geradeaus zu laufen. Aber darum geht es bei dem Spiel bekanntlich nicht, deshalb macht dieser Temple Run Cheat wenig Sinn.

Fazit zu Temple Run

Er läuft und läuft und läuft. Anders als beim minimalistischen Line Runner, macht bei Temple Run auch Grafik und Sound einiges her. Temple Run ist eben nicht zu unrecht eine der Top-Apps.

Erhältlich für Android, iOS und neu (27.03.2013) auch für Windows Phone 8.

App-Check von Temple Run
Name der App
Temple Run
Entwickler
Imangi Studios, LLC
Sprache
Englisch
getestete Version
1.4.1 vom 03.12.2011
getestet für
iPhone 4
Größe
19.5 MB
Positiv
+ Grafik ansprechend
+ einfache Steuerung
+ Langzeitmotivation
Negativ
laust
mich der
Affe ;-)
iOS Download
Android Download
Windows Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Temple Run App für iOS, Windows Phone und Android

Menu Title