6 Jahren .

Crazy Tribes App im Check

Geschrieben von:

Die Zukunft der Menschheit kann düster sein. Das haben Verfilmungen von “The Road” und natürlich dem Klassiker schlechthin, Mad Max, gezeigt. Auch in der Echtzeit-Strategie-Reihe Command & Conquer ist die Welt aus den Fugen geraten. Die Gründe sind verschiedene, aber das Thema ist gleich: Wüstheit, Chaos und meist ein zivilisatorischer Neuanfang sind sie. In ein solches dystopisches Szenario entführt dich das vor wenigen Tagen erschienene neue Strategiespiel “Crazy Tribes” (kostenfreier Download für iOS im App-Store). Eine Version für Android und den Browser haben die Hamburger Entwickler der App, Xyrality, angekündigt (edit, 18.01.2013: jetzt gibt es die App endlich auch bei Google Play).

Die Entwickler von Lords & Knights haben in Crazy Tribes ein vollkommen anderes Szenario geschaffen, welches sich aber vom Spielprinzip her gleicht. Wieder geht es darum, eine Basis zu errichten und so schnell wie möglich militärisch aktiv zu werden.

Inmitten postapokalyptischen Ödlands musst du vier Spielressourcen sammeln bzw. herstellen, mit welchen du Gebäude upgraden und Einheiten ausbilden kannst. Schon hier zeigt sich, dass sich die Entwickler kreativ ans Thema gemacht haben. So gilt es aus gesammeltem Schrott in der Metallschmelze Metall wiederzugewinnen, das gleiche gilt für Plastik und aus Faulgasen wird organisch Treibstoff gewonnen. Engpassfaktor bzw. Premiumwährung ist in einer solchen Welt natürlich nicht ein roter oder grüner Edelstein, sondern kaltes klares Wasser.

Strategie ist erforderlich, wenn es darum geht, schnell die Basis auszubauen und Handlungsfähigkeit zu beweisen. Klar sind die Rohstoffe immer knapp und es stellt sich die Frage nach der richtigen Reihenfolge der Aktionen. Wann sollte man lieber Truppen aufstellen, wann sollte man Forschung betreiben? Generell dauert der Ausbau der Gebäude und der Forschungen natürlich immer länger von Stufe zu Stufe. Sinnvoll ist es stets den Missionen zu folgen, die dir im Atomic Cafe vorgegeben werden. Sie erlauben dir friedlich Rohstoffe einzutreiben.

Soziales Verhalten ist auch gefragt, denn wenn du deine Umgebung erkundest, wirst du neben den Mutantenbasen auch viele feindliche Gegenspieler finden. Suche dir deshalb einen Clan, der dir passend erscheint oder gründe selbst einen, um der “Ober-Duke” deiner Welt zu werden.

http://www.youtube.com/watch?v=XzZyGKsxqnY

Fazit: Tauche ein in die raue Welt von Crazy Tribes und erlebe Solidarität mit anderen Spielern, aber auch spannende Konflikte, wenn es darum geht Rohstoffe zu beschaffen und die Vorherrschaft zu gewinnen. Das Spielprinzip von Lords & Knights trifft die Postapokalypse. Grafisch und spielerisch ist Crazy Tribes äußerst solide gemacht und lädt alle ein, die Browsergames aufgrund ihres online-Zwangs nicht mögen. Denn der größte Vorteil der neuen Generation dieser MMOGs ist die Mobilität. Gerade in der entscheidenden Spielphase nach der Einführung ist es notwendig, den Aufbau der Basis zügig durchzuführen und sehr lange online zu sein, das geht besonders gut bei einer mobilen App. Das Spiel benötigt also auch eine Internetverbindung.

Update 7.9.12: Wer sich ab sofort die kostenlose App via iTunes herunterlädt und einen neuen Spieleaccount anlegt, bekommt 250 Wasserkanister für Premium-Features gutgeschrieben.

Update 18.01.13: Die bereits angekündigte Android-Version ist nun auch verfügbar.

App-Check von Crazy Tribes
Name der App
Crazy Tribes
Entwickler
Xyrality
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.1 vom 28.08.2012
getestet für
iPhone
Größe
74.0 MB
Positiv
+ kostenfrei
+ neues Spielszenario Dystopie

Negativ
- Freemium
- extremer Zeitfresser

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title