Werbung* . 6 Jahren .

Google Play Guthaben mit Gutschein aufladen

Geschrieben von:

Google Play Guthaben kann man nicht mehr nur mit Kreditkarten erwerben, sondern auch mit Codekarten. Die Karten sind in vielen Geschäften in Deutschland verfügbar und damit eine gute Möglichkeit, um Guthaben ins Wallet aufzuladen. Die kleinen Pappkarten sind leicht am dreieckigen Logo des Stores auf der Vorderseite als offizielle Google Play Gutscheinkarten zu erkennen und meist in direkter Nachbarschaft zu den Codekarten von iTunes und Facebook zu finden. Wir zeigen euch, wie ihr das Guthaben einlösen könnt und helfen euch gern bei Problemen mit den Codekarten weiter.

Google Play Guthaben Geschenkkarte

Wer eine Android-App kaufen, einen In-App-Kauf tätigen oder eines der Medien des Stores kaufen möchte, braucht Google Play Guthaben. Kohle, Cash, Moneten. Obwohl die Nutzer von Android mit ihren Apps oftmals einen guten Griff machen, da sie ganz kostenfrei sind. Die besten gratis Apps für Android empfehlen wir euch ja täglich hier im App Blog. Für diese braucht ihr kein Google Play Guthaben. Die Gelegenheiten um die Guthabenkarten für Google Play einzulösen, sind trotzdem zahlreich. Geräte wie das neue Nexus 7 könnt ihr mit den Karten aber nicht erwerben. Gerade Indie-Entwickler sind bekanntlich darauf angewiesen, dass sich ihre kleinen Meisterwerke über Verkäufe finanzieren. Mitunter entsteht aber auch in Freemium-Games der großen Entwickler der Wunsch das ein oder andere Feature freizuschalten. Natürlich sind die Codekarten auch eine gute Gelegenheit, um jemanden eine Freude zu machen. Gerade zu Weihnachten bieten sich die Geschenkkarten für Google Play geradezu an, um dem neuen Smartphone oder Tablet etwas beizulegen. Umstritten ist, ob die kostenfrei Mentalität bei vielen Android-Nutzern gerade erst dadurch ausgelöst wurde, dass es bisher nur die Kreditkarte als Zahlungsmittel gab. Wer noch keine Volljährigkeit erreicht hatte oder lieber auf Guthaben als auch Kredit setzt (Vorsicht Polemik!), schaute bisher eben lieber unter „Top Kostenfrei“ im Store nach Apps. Nun dürften in der Theorie aber vermehrt auch Apps gekauft werden, da einfach jeder die Möglichkeit dazu hat. Warten wir mal ab.Google_Play_Karte_25_Euro

Google Play bot vor der Verfügbarkeit der Guthabenkarten für die breite Nutzerzahl nur den Kauf per Kreditkarte oder bei einzelnen Mobilfunkanbietern über die Rechnung an. Google Play Guthaben war also wenigen Nutzern vorbehalten. Vodafone hatte die Rechnungoption zudem zuletzt zurückgezogen, sodass Kunden des roten Riesen wieder kein Google Play Guthaben aufladen konnten. Aus den USA kannten wir es bereits, dass man auch Codes einlösen kann, um das Konto aufzuladen. Dies wurde auch in Deutschland eingeführt, sodass man in der Stückelung von 15, 25 oder gleich 50 Euro seinen Account aufladen kann. Die Karten gibt es mittlerweile fast überall. Konkret werden die auch als „Geschenkkarten“ bezeichneten Zahlungsmittel bei Tankstellen (z.B. OMV, Shell, Esso), bei den großen Elektronikmärkten Saturn und Media Markt sowie in vielen Supermärkten (z.B. Rewe, Real, Penny), sodass eigentlich jeder in die Versuchung bzw. die Möglichkeit kommt so eine Guthabenkarte zu erwerben.

GooglePlay_Guthaben_einloesen

Fragen und Probleme zu Google Play Guthaben mit Gutscheinkarten / Geschenkkarten / Codekarten

Google hat es den Nutzern sehr einfach gemacht die Codekarten für Google Play Guthaben einzulösen. Eigentlich sollte es fast keine Probleme mit den Google Play Karten geben. Auf ihrer Rückseite werden euch beide Optionen vorgestellt, mit denen ihr das Google Play Guthaben einlösen könnt. Geht entweder im Web auf den Store oder auf eurem Gerät in den Store. Hier müsst ihr nicht nur den Code eingeben, sondern derzeit auch PLZ und Name. Sicherer ist wahrscheinlich die Variante über den Browser an eurem PC, da man hier auch den Überblick hat, dass man das Guthaben aufs richtige Konto auflädt. Gerade bei den Geräten mit Mehrfachkonten kann es schon vorkommen, dass man sich irrt. Ist die Google Gutscheinkarte einmal aufs Konto aufgeladen, dann kann man das Geld nicht mehr auf ein anderes Konto transferieren. Wer also das Problem hat, aufs falsche Konto die Karte und ihr Guthaben eingelöst zu haben, muss sich leider damit abfinden.

GooglePlay_Guthabenkarte

Der erste Schritt beim Einlösen der Gutscheinkarten für Google Play Guthaben ist natürlich das Feld auf der Rückseite der Karte frei zu rubbeln. Der Code für die Gutscheinkarte steht nicht auf dem Kassenzettel. Das dürfte nur eine Referenznummer für die Buchhaltung sein, ggf. auch falls ihr die unaufgerubbelte Karte im Zuge irgendwelcher Rücknahmekulanz doch umtauschen wollt etc. Beachtet, dass ein Umtausch der Karten sehr schwer sein dürfte, da es hierfür keine gesetzliche Regelung gibt und die Skepsis sehr hoch sein dürfte, sie entgegenzunehmen. Wenn man die Karte im Geschäft aus dem Aufhänger nimmt, sind diese übrigens noch nicht aktiviert. Damit wird es Langfingern unmöglich gemacht, sie schon im Laden ins Smartphone einzutippen. Allerdings sollte man gerade an der Supermarktkasse darauf achten die Google Play Gutscheinkarten sicher einzustecken. Behandelt sie wie Bargeld ab dem Zeitpunkt, an dem ihr sie bezahlt habt. Noch ein Wort zum Freirubbeln: seid vorsichtig! Der Code besteht aus fünf Blöcken mit je vier Buchstaben/Zahlen. Habt ihr zu stark gerubbelt, ist eure Chiffrierkönnen gefragt. Viel Glück beim Aufladen des Google Play Guthabens!

GooglePlay_Guthabenkarte_Probleme

Update: Google Play Gutscheine nun auch in Österreich (21.03.2014)

Viele hatten gefragt, viele hatten darauf gewartet – nun gibt es die Gutscheinkarten auch in Österreich. In der Alpenrepublik sind diese nach der Einführung in Deutschland 2013 nun auch verfügbar. Wie in DE wird die Einführung wohl schrittweise verlaufen. Erst gab es die Karten nur in Elektromärkten, nun mittlerweile überall. Zwar steht bei Google Play noch „demnächst vefügbar“ – in Lebensmittelmärkten wurden die schwarzen Karten mit dem typischen Start-Button aber schon gesichtet. Der Wert der Google Play Karten liegt auch in Österreich bei 15 €, 25 € und 50 €. Durch den Kauf entfällt die Notwendigkeit eine Kreditkarte zu nutzen, sodass man sowohl Apps als auch weitere digitale Produkte direkt im Store mit dem aufgeladenen Gutschein erwerben kann. Vielen Dank an den Hinweise, liebe österreichische App Blog Leser!

Wer Fragen zur Einlösung der Google Play Gutscheinkarten für Google Play Guthaben hat, nutzt wie immer die Kommentarfunktion. Wir helfen euch gern weiter. Google selbst hat zu den Geschenkkarten natürlich auch eine Seite, die euch sicherlich aber schon bekannt ist: Google Play Gutschein- und Geschenkkarten.

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Google Play Guthaben mit Gutschein aufladen

  • Ich habe ein Problem. Und zwar habe ich mir einen google play Gutschein im Wert von 15 euro gekauft den ich jedoch bei einem falschen Account eingelöst hatte. Da ich den alten und unzugänglichen account löschte wollte ich den code bei dem aktuellen konto einlösen. Jedoch nahm playstore den code nicht mehr an da er ja bereits aktiviert war jedoch hatte ich keinen Cent von dem Guthaben verbraucht. Und deshalb wollte ich fragen wie ich den Gutschein wieder aktivieren kann oder ob das überhaupt möglich ist.

    Franziska Backhaus 12. Dezember 2013 19:13 Antworten
    • Nein, das ist leider nicht möglich. Google hat das in seiner FAQ recht genau definiert, dass einmal eingelöstes Guthaben nicht wieder reaktiviert oder übertragen werden kann. Da hilft leider nichts als das Guthaben aufbrauchen. Bisher sind uns auch keine Änderungspläne an dieser Handhabe bekannt, wäre sicherlich zu schwierig für Google da intern ein „Überweisungssystem“ zu programmieren.

      Check-App 13. Dezember 2013 22:49 Antworten
    • Ich habe mir heute eine play card bei penny gekauft . . ich hab mich voll gefreut dann so was der cod ist in meinem Land verfügbar und jetzt sollte ich mich bei walett anmelden keine Ahnung was das ist und dann sollte ich noch meine ganze Adresse angeben ha das musste ich vorher auch noch nie

      Kann mir jemand helfen . . . biiiteee

      LG

      jenny 28. Dezember 2013 19:00 Antworten
      • Hallo Jenny, die ganze Adresse möchte Google eigentlich nicht, aber wer will dem Gigant schon gern überhaupt Daten geben? Jedenfalls wollen die damit sicherstellen, dass du aus Dtl bist und den Code hier einlöst. Die Karten gelten nur hier. Das hat sicher irgendwelche steuerlichen Hintergründe, da das Guthaben ohne Umsatzsteuer verkauft werden sollte. Lange Geschichte kurz – melde dich bei Google Wallet an und gib deine Daten ein. Es reicht aber normalerweise deine Postleitzahl. Inwiefern Google nachprüft, ob die Angabe korrekt ist, können wir nicht sagen. Melde dich hier an:

        https://wallet.google.com/manage/#settings:

        Einfach anmelden oder einloggen und danach oben rechts auf das Zahnrad gehen (gilt für die Browseransicht am PC). Hier in den Einstellungen sollte zur Privatadresse eine deutsche PLZ angegeben sein.

        Viel Spaß mit deinem Guthaben, die entsprechenden App-Empfehlungen bekommst du bei uns hier im Blog. 😉

        Check-App 28. Dezember 2013 21:14 Antworten
  • Hallo,
    Meine Freundin hat sich eine Google-Play-Karte in Wert von 15 € bei Netto gekauft. Die Kassiererin sagte, dass sie die Karte nicht bekomme sondern dafür 2 Belege. Auf beiden findet man keine Kombination die ins Raster passen könnte und keine ist gültig. Gibt es zu dem Thema irgendwelche Infos wie das funktionieren soll?

    Vielen Dank. LG Michael

    Michael 17. Dezember 2013 19:02 Antworten
    • Sehr ungewöhnlich. Google schreibt eindeutig, dass man die Karte benötigt und wir haben bisher auch immer die Karte bekommen. Der Code steht eigentlich auf der Karte. Eigentlich technisch nicht vorstellbar, dass es dafür zwei Belege geben soll (einer wohl fürs Bezahlen, der andere mit Code) Wie soll auch Netto in seinem Kassensystem einen Zugriff auf den Google Server haben, welcher die Codes generiert? Und die Seriennummer bringt nix.

      Check-App 17. Dezember 2013 19:17 Antworten
  • Hallo ich habe leider auch ein problem. Habe mir gestern eine Google play Karte für 25 euro gekauft wollte die einlösen stan aber der eingegebener Code ist ungültig. Meine Schwester hat es probiert bei ihr ging es. Habe mir heute noch eine für 15 euro gekauft das gleiche problem. Weiß nicht was ich machen soll. kann auch nicht mehr in mein google Konto,Passwort stimmt nicht steht da. Konto löschen kommt nicht infrage will meine Apps nicht verlieren. Was kann ich machen? Bitte um Hilfe.
    Danke

    ayse 21. Dezember 2013 23:14 Antworten
  • Hi Wollte nur noch mal dazu sagen, das ich bis gestern ünerhaupt keine probleme beim aufladen hatte. Habe in den letzten Wochen zwei oder drei mal aufgeladen. Seit gestern geht es nicht mehr. Sehr ärgerlich da ich das Geld dringend fürs spielen brauche.

    ayse 21. Dezember 2013 23:49 Antworten
    • Hallo Ayse, das Problem scheint also nicht an der Guthabenkarte, sondern generell an deinem Konto zu liegen. Wenn das plötzlich auftritt und du keinen Zugriff mehr auf deinen Account hast, dann solltest du schnellstmöglich schauen, ob ihn nicht eine andere Person „gehackt“ hat. Die Google Hilfe bietet hierfür eine Rücksetzung an, über die hinterlegten Zweitkontaktdaten (Telefon, zweite Email-Adresse etc.)

      Welche Fehlermeldung beim versuchten Anmelden bei Google bekommst du?

      Schau auch hier zur Google Hilfe, dein Problem sollte Nr. 4 sein:

      https://support.google.com/accounts/troubleshooter/2402620?hl=de

      Check-App 23. Dezember 2013 11:19 Antworten
  • Hallo,
    ich habe ein Google Play Gutschein im Wert von 25 euro zu Weihnachten bekommen und wollte es auf meinem Nexus 7 2013 einlösen aber dann kommt immer nur, Dieser Code ist in deinem Land nicht gültig. Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich bei Google Wallet ein konto anlegen soll und die Adresse ändern soll aber ich bekomme das alles nicht hin.
    Wäre nett wenn ich schnell eine Antwort bekomme 🙂
    Danke schon mal im voraus!

    Niklas 25. Dezember 2013 23:28 Antworten
    • Die Google Play Karten sind nur in dem Land gültig, wo sie gekauft wurden. Wenn sie also kein Mitbringsel aus US ist, sollte sie funktionieren, wenn du deine Adresse in DE angegeben hast. Er akzeptiert die DE-Karte nicht, da du offenbar nicht in DE wohnst für Google.

      Naja, an welcher Stelle du genau nicht weiterkommst, ist mir nicht ganz klar. Auf jeden Fall solltest du dich bei Google Wallet einloggen und danach oben rechts auf das Zahnrad klicken. Hier in den Einstellungen sollte bei Privatadresse eine deutsche PLZ angegeben sein. Mach das am besten im Browser am PC, das ist bei sowas immer besser: https://wallet.google.com/manage/#settings:

      Hoffe das hilft.

      Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten – Deutschland

      1. Gültigkeit und Einlösung. Google Play-Geschenkkarten (“Geschenkkarten”) können nur von Personen ab 13 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland eingelöst werden. Die Geschenkkarten werden von Google Ireland Ltd (“GIL”) ausgestellt und an Sie verkauft. Zum Einlösen einer Geschenkkarte benötigen Sie Zugriff auf das Internet sowie ein Google Wallet-Konto. Geschenkkarten können ganz oder teilweise und nur für den Kauf von durch Google Payments Limited (“GPL”) ausgegebenem elektronischem Geld (“E-Geld”) eingelöst werden, mit dem Sie ausschließlich bei Google Play einkaufen können. Nutzer zwischen 13 und 17 Jahren dürfen sich nur zwecks Einlösung von Geschenkkarten für E-Geld bei Google Wallet registrieren, um damit bei Google Play einzukaufen.

      Check-App 26. Dezember 2013 11:48 Antworten
  • Wann werden wir in österreich solche pay cards kaufen können?

    Dorfinger Thomas 1. Januar 2014 09:15 Antworten
    • Google schreibt zum Start von den Bezahlkarten in Österreich: „Wir haben natürlich vor, unsere Angebote und Services in so vielen Ländern wie möglich zur Verfügung zu stellen, die Planung für weitere Starttermine ist aber noch nicht abgeschlossen.“

      Da heißt es also etwas Geduld haben. Eigentlich sollte das ja kein Problem sein, schnell damit zu starten.

      Check-App 1. Januar 2014 13:03 Antworten
  • Hallo,habe mir auch eine karte für 15 euro gekauft und wollte sie bei dem spiel farm heroes saga einlösen. Keine chance,goldbarren gibt es zwar für euro zu kaufen,aber sobald du weiter gehst ist auf einmal der preis in dollar zu zahlen.kann mir einer helfen

    christine 14. Januar 2014 15:24 Antworten
    • Generell ist das ein bekanntes Problem bei Android, bei Farm Heroes Saga funktioniert der Goldkauf jedoch (gerade getestet ;-).

      Das sollte also eher ein Problem mit deinen Einstellungen sein. Denn da du in der App schon die Euro Preise siehst, ist das eher ungewöhnlich. Der Store selbst versucht offenbar die Preise für dich nochmals umzurechnen, da er dich im Ausland wähnt. Funktioniert es bei anderen Spielen / Apps denn? Probiere mal eine App zu kaufen…

      Hast du die Standortdienste aktiviert (Android Google Play Store)? Alle Spracheneinstellungen auf Deutsch? Cache der Play Store App gelöscht?

      Vielleicht hilft dir auch unser Farm Heroes Tippartikel weiter, falls du das Gold nur für Zusatzzüge brauchst und nicht für die Wegsperren:
      https://www.check-app.de/2014/01/06/farm-heroes-saga-loesungen-tipps-tricks-cheats/

      Check-App 14. Januar 2014 15:56 Antworten
  • Hallo,
    ich habe vor kurzem eine Google Play Karte im wert von 15 Euro geschenkt bekommen weil ich gerade 13 geworden bin.. ich wollte die einlösen aber dann kam da das der Code nicht in diesem Land (Deutschland ) einlösbar ist…
    was soll ich tun ?

    Jenny 17. Januar 2014 17:10 Antworten
  • Hallo ich hab 25 Euro guthaben bei Google Play aber beim Kauf eines Spiel steht immer dss diese Zahlungs abgelehnt wir warum ist das so

    Chris 26. Januar 2014 10:36 Antworten
    • ‚Diese Zahlungsmethode wurde abgelehnt‘ im Google Play Store ist ein relativ häufiger Fehler, welcher jedoch kein technisches Problem zu sein scheint. Also auch Neuinstallation, Kauf am PC und so weiter dürften dich nicht weiterbringen. Die Hilfeseiten direkt bei Google sind da leider nicht weiter hilfreich, da sie sich komplett auf Kreditkarten beziehen, du aber ja schon eine Gutscheinkarte hast. Google wählt offenbar zufällig Nutzer aus, die ihr Wallet-Konto verifizieren sollen. Wenn du Kontakt über dein Wallet-Konto aufnimmst, wollen die sicher Ausweiskopie un Kontoauszug für die Bestätigung der deutschen Anschrift von dir. Kontakt erfolgt über den Link oben rechts im Google Play Menü (Desktop-Version).

      Check-App 26. Januar 2014 13:24 Antworten
  • Hallo,

    hab folgendes Problem hab mir ne 15 € Google Play Karte geholt hab die aufgeladen un musste mich dabei bei Wallet registrieren soweit so gut jetz wollte ich mir ein Spiel kaufen und dann kamm Zahlungsmethode abgelehnt. oO

    Jetz hab ich eine E-Mail erhalten vom Wallet Support komplett in Englisch und die wollen das ich ne Kopie vom Perso und von nem Kontoauszug per mail schicke.

    Muss ich dennen jetz echt meine Daten geben um die 15 Euro auszugeben?

    Martin 27. Januar 2014 15:15 Antworten
    • Ja, Google wählt immer öfter zufällig Nutzer aus, die ihr Wallet-Konto verifizieren sollen.

      Check-App 27. Januar 2014 15:53 Antworten
      • Ja ber ich habe mir halt auch eine 15 € guthaben karte gekauft naja genau genommen sogar 3 hab schon 45 € auf meinem konto und die karten sind ja ab 13 und ich bin halt 13 und das problem mit der zahlungsmethode hab ich halt leider auch aber ich bin 13 und habe noch keinen ausweis und genau do wenig ein Bankkonto also wie zur hölle kann ich das problem los werden ?!

        Joschua 16. April 2014 09:13 Antworten
        • Naja, irgendeinen Nachweis deiner Existenz in Deutschland wirst du doch aber schon haben? Schülerausweis, irgendeine offizielle Rechnung oder Schreiben an deine deutsche Adresse? Es geht Google wahrscheinlich darum vorm Finanzamt zu zeigen, dass du aus Dtl bist, damit die die Umsatzsteuer „sparen“. Versuchs einfach mit nem aberwitzigen Dokument. Wenn die dann antworten, dass das nicht reicht, schreibe denen dein Alter und die Lage. Wahrscheinlich prüft das aber ohnehin nur ein automatisches System.

          Check-App 16. April 2014 10:09 Antworten
  • Ich habe eine Frage kann ich den code nur einmal einlosen

    Maximilian 1. Februar 2014 18:55 Antworten
  • Kann man die Google play Karte nur 1 mal einlosen ich meinte ich kaufe mir jetz ein Spiel und dann 3 Tage später geht es das ich nur nicht einmal ein Spiel kaufen kann

    Maximilian 1. Februar 2014 19:11 Antworten
  • Ist es möglich 2 Karten zu kombinieren wenn ich zb. einen betrag von 60,11 Euro bezahlen möchte?

    Lukas 3. Februar 2014 13:59 Antworten
    • Warum nicht beide Google Play Karten einfach nacheinander auf deinen Account aufladen? Oder hast du sie schon auf verschiedenen Acc´s eingelöst?!

      Check-App 3. Februar 2014 22:50 Antworten
  • Hey,
    Ich hab mir vor einigen wochen eine google play karte für 15€ gekauft und sie auf mein konto geladen. danach hab ich mir ein spiel für knapp 1,50€ gekauft und das hat auch geklappt. vor einigen tagen musste ich aber mein handy zurücksetzen und als ich mir eben eine andere app kaufen wollte stand da dass ich kein guthaben mehr habe und als ich versucht habe den code noch einmal einzugeben stand da dass ich ihn schon einmal benutzt habe. hängt das problem jetzt mit dem zurücksetzen zusammen (und wenn ja, wieso? weil eigentlich müsste das geld doch auf meinem account gespeichert werden) oder wird das geld nicht gespeichert und ich hätte alles auf einmal ausgeben müssen?
    Kann ich jetzt noch irendetwas machen?

    Nancy 12. Februar 2014 19:08 Antworten
    • Hast du dich schon bei deinem Konto von Google Wallet im Browser am PC angemeldet, um zu prüfen, ob das Geld noch vorhanden ist?

      wallet.google.com

      Check-App 12. Februar 2014 23:06 Antworten
      • Ja hab ich auch schon probiert aber dort steht auch dass ich 0,00€ guthaben habe…

        Nancy 13. Februar 2014 19:28 Antworten
  • Hallo!
    Ich habe mir eine Karte für 15,- Euro gekauft, diese eingelöst und eine App damit erstanden. Nun möchte ich meinem Freund diese App ebefalls kaufen. Ist das möglich? Sprich: Ist es möglich mit meinem Account eine App für ein anderes Handy zu erwerben?
    LG Mel

    Mel 18. Februar 2014 23:57 Antworten
    • Nein, das geht nicht. Ebenso wie man nicht das Guthaben transferieren kann, so gibt es derzeit keine Geschenkoption: Momentan ist es mit Google Play nicht möglich, digitale Inhalte zu verschenken.

      Check-App 21. Februar 2014 15:32 Antworten
  • Hallo.
    Ich habe vor kurzen mehrere Feature fürs Spiel (Frozen Free Fall) von Disney gekauft und nicht bekommen ,außer jedesmal eine Danksage.Leider unterstützt der Support nicht Deutschland und die sieben Euro sind auch weg.Was kann man da machen ?

    Danke

    Partick 20. Februar 2014 20:03 Antworten
  • Hey Check App,

    Ich habe mir heute eine 15 € Guthabenkarte gekauft, habe diese dann gleich eingelöst, jetzt wollte ich mir das Spiel Minecraft Pocket Edition kaufen, klicke auf: „Für 5,49 kaufen“ und es kommt folgende Meldung: Diese Zahlungsmethode wurde angelehnt.
    Wie behebt man das? Woran liegt das? Ist das Geld jetzt weg?

    LG

    felix 10. März 2014 20:55 Antworten
  • Eine Frage hätte ich mal an alle ! Der Verkäufer meinte bei REWE das die Karte erst nach 24 Stunden aktiviert sei ! Aber Warum?

    jushu 31. März 2014 22:33 Antworten
    • Hat bestimmt steuerlich oder buchhalterliche Gründe, vielleicht wusste er es aber auch nicht besser. Wir haben schon Karten bei Rewe gekauft und die waren sofort aktiviert.

      Check-App 5. April 2014 11:34 Antworten
  • Hey brauche hilfe hab im appstore mit einer paysefcard 30 aufs playstore konto eingelöst kann aber in den apps nix kaufen. könnte mir einer helfen danke im vorraus

    Blood 30. April 2014 13:05 Antworten
  • Hallo ich habe mir vor kurzem eine play store karte gekauft und wollte sie dann beim play store einlösen leider hab ich siw dann auf mein google wallet konto geladen jetzt meine frage wie kann ich mit wallet im play store bezahlen / ich habe auch gesehen dass man esmit einer Kreditkarte machen kann aber ich hab gar keine

    Till 9. Mai 2014 21:31 Antworten
  • Hallo,
    habe mir heute zum ersten Mal eine 25€ Gutschein Karte gekauft. Leider bekomme ich beim Aufladen immer den Fehler „Code ungültig“.
    Ich habe jedoch einen Bon erhalten, dass die Karte aktiviert ist. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Kerstin 5. Juni 2014 23:22 Antworten
  • Hallo habe mir eine Google play Karte für 15€ gekauft nun hatte ich es so verstanden das ich dies auf brauchen muss um neu aufzulaufen ? Stimmt das oder geht das auch so und wenn ja wie ? Und was mache ich wenn ich nur noch z.b 0,10 € habe muss ich diesen Rest dann löschen um einen neuen Betrag zu laden .
    Hoffe ihr könnt mir helfen danke

    chris welling 31. Oktober 2014 22:46 Antworten
    • Die Guthabenkarte addiert sich zu deinem bestehnenden 10 Cent. Also einfach zusätzlich aktivieren.

      Check-App 31. Oktober 2014 23:15 Antworten
      • Ja und wie ?

        chris welling 1. November 2014 00:01 Antworten
        • Die Anleitung fürs Aufladen von Google Play Guthaben findest du oben im Blog Beitrag. Oder inwiefern kann ich dir noch weiterhelfen?

          Check-App 1. November 2014 11:59 Antworten
  • hallo,ich habe heute eine google Play Gutehabenkarte für 15,-€ beim netto gekauft.Zum einlösen gebe ich den freigerubbelten Code ein und jedes mal steht in rot geschrieben,dieser Code ist in diesem Land nicht gültig,hä??
    Was soll das?Ist das Geld jetzt futsch?

    lieben Gruß

    Tina Möhring 30. Januar 2015 16:52 Antworten
    • Hallo, in Deutschland gekaufte Karten sind nur in Deutschland gültig. Liegt an der Umsatzsteuer. Da du die Karte offenbar hier in DE gekauft hast, ist bestimmt in deinem Konto das falsche Heimatland eingetragen. Ändere das hier:

      wallet.google.com/manage/#settings

      Check-App 30. Januar 2015 19:18 Antworten
  • Hallo ihr lieben,
    Ich wohne in der Schweiz, mein Sohn möchte sich nun ein Spiel herunterladen und braucht dafür Guthaben. Hier ist das kleinste Guthaben aber 30 Franken !! Wir brauchen aber nur 7.
    Kann ich in Deutschland eine Karte kaufen und damit das Guthaben aufladen ?
    Wäre für eine rasche Antwort sehr dankbar.
    Liebe Grüsse
    Sandra

    Sandra 13. März 2015 11:17 Antworten
    • Mein letzter Wissensstand ist, dass das nicht so einfach geht. Probiert hatten wir es zwischen Dollar und Euro, da ging das nur mit Proxy. Also komplizierter. Die Google Play Guthabenkarten sind nicht länderübergreifend einsetzbar. Ggf. kannst du ja noch mit Kreditkarte kaufen. Im Store gibt es allerdings einige Apps, deren Kauf sich lohnt, vielleicht findest du ja etwas für dich selbst vom Restguthaben, lohnt sich meist mehr als die kostenfreien Apps zu spielen.

      Check-App 13. März 2015 12:10 Antworten
  • Guten Abend.

    Ich hab 2 Fragen an euch:
    1. Wieso muss ich denn meine Adresse bei Google Play angeben?

    Und 2. Wenn ich mir Filme ausleihen will, wie lange kann man die ausleihen und wenn ich sie kaufe, können neben einlösen des Gutscheins noch laufende Kosten auf mich zukommen?
    Grüße aus der Oberpfalz (Bayern)

    Rebecca 2. April 2015 20:07 Antworten
  • Danke für die Info. Mit den zusätzlichen Kosten meinte ich ob später eine Rechnung von Google per Post auf mich zukommt, die ich dann zahlen muss.

    Rebecca 4. April 2015 09:55 Antworten
    • Die Bezahlung erfolgt sofort und du bekommst wie bei App-Käufen und so weiter eine Bestätigungsmail mit ID, falls was zu reklamieren ist.

      Check-App 4. April 2015 11:02 Antworten
  • Ich habe bei Penny-Markt eine Google Play Aufladung (15€) gekauft,bekam an der Kasse nur ein Kassen-Bon dazu auf dem eine Seriennummer steht , welche ich eingegeben habe, Google Play schreibt dann aber der Code sei Ungültig! Ich bin dann nochmal in den Penny-Markt gegangen, das erklärt, da sagte mir das Personal das sie dafür nicht zuständig wären und ich mich damit an Google wenden soll! Wo muss ich mich da melden???
    Gruß
    Markus V.

    Markus Vandekamp 30. April 2015 10:46 Antworten
    • Das mit den Codes auf einem Kassenzettel kam jetzt schon öfters als Frage hier. Google selbst schreibt, man solle sich an den Einzelhändler wenden. Ein Nutzer weiter oben hat geschrieben, dass der Code zumindest bei einem Account eines Freundes ging. Bevor du also bei Penny nicht weiterkommst, wäre das zumindest noch ein Versuch, damit das Geld nicht weg ist. Bei Google selbst steht zu dem Fall:

      Geben Sie beim Einlösen eines Codes bzw. Verwenden einer Karte Ihren Code genauso ein, wie er auf der Karte, dem Beleg oder der Bestätigung angegeben ist (ohne Leerzeichen oder Bindestriche).

      Hinweis:

      Wenn Sie Ihren Gutscheincode von einem Drittanbieter erhalten haben, erhalten Sie vom Einzelhändler nähere Informationen zur Einlösung Ihres Codes.
      Sollten Sie die Fehlermeldung nach sorgfältiger Eingabe des Codes immer noch erhalten, fragen Sie bitte bei dem Einzelhändler nach, ob Ihre Karte aktiviert wurde.
      Die Gültigkeitsdauer von Gutscheincodes kann begrenzt sein. Weitere Informationen erhalten Sie in den Angebotsbedingungen oder beim Einzelhändler.

      Google bietet auch einen Kontakt mit Hilfe an. Logge dich dafür hier beim Store ein und klicke oben rechts aufs Feld:

      https://support.google.com/googleplay/troubleshooter/3422617?hl=de&ref_topic=3422657#ts=4625967

      Check-App 30. April 2015 15:00 Antworten
  • Also ich habe mir heute eine 15€ playstore karte gekauft und habe die karte mit dem code drauf verloren und jtz kann ich nicht mehr aufladen könnte ich vielleicht über die Seriennummer oder der Merchant ID den code mir irgendwo holen?

    Philipp 7. Mai 2015 19:53 Antworten
  • Ich habe anscheind zu viel gerubbelt, jetzt kann ich nicht mehr richtig gucken .
    Spaß bei seite kann den Code nicht lesen, mir fehlen 2 Buchstaben oder Zahlen, umtauschen ist nicht. Was nun ?
    Danke im vorraus

    Danger 30. Mai 2015 19:11 Antworten
    • Ja, da kann ich dir helfen, wenn du deinen Code auf der Google Play Gutscheinkarte ausversehen zerrubbelt hast. Und zwar bietet Google hier Abhilfe über den Kundenservice für zu enthusiastische Rubbler an. Folge dem Link, wähle Option 1 (Kartencode versehentlich freigerubbelt oder nicht lesbar) und denke daran das Foto beizufügen, wie Gogle das wünscht: „Fügen Sie Ihrer Nachricht an den Kundenservice ein Foto von der Rückseite Ihrer Geschenkkarte bei, auf dem die Seriennummer der Karte deutlich zu erkennen ist. Außerdem muss der Kaufbeleg auf dem Foto zu sehen sein, damit unser Team Sie optimal unterstützen kann.“

      https://support.google.com/googleplay/troubleshooter/3422617?hl=de&ref_topic=3422657#ts=3422618,3438652

      Viele Grüße
      Alex

      Wenn dir das eine Hilfe war, freuen wir uns auch über ein Like auf Facebook von dir. 🙂
      https://www.facebook.com/checkapp

      Check-App 31. Mai 2015 13:01 Antworten
  • Hallo
    Ich habe mir gestern eine 25€ Google play card gekauft habe den code frei gerubbelt wollte ihn einlösen dann stand da der code wurde bereits eingelöst habe es 4 mal probiert es kam immer das gleich
    Bitte um eine schnelle antwort

    xxxpittyxxx 9. Juni 2015 07:40 Antworten
  • Hallo, ich habe mir bei einer App was gekauft. Angegeben war der Preis in Dollar.
    Google hat 1-1 umgerechnet und abgerechnet, obwohl der Kurs etwa 1 – 1,12 ist. Ist das bei Google so üblich.?

    Klaus 28. Juni 2015 07:33 Antworten
    • Hallo Klaus, die Preise der In-Apps sind meist umgerechnet auf die jeweiligen Landeswährungen. Allerdings haben die Entwickler auch die Option den Preis überall individuell festzulegen. Ganz so vergleichbar sind die Preise seit der Umstellung der Umsatzsteuer auch nicht mehr – seitdem wird landesspezifisch jeweils eine andere Steuer erhoben, sodass eine Umrechnung 1-1,12 ohnenhin nur auf den Nettobetrag gilt. Hoffe ich konnte das aufklären.

      Check-App 28. Juni 2015 14:16 Antworten
  • Hallo; ich habe mir heute eine googplay karte gekauft und sie eingelöst. Danach musste ich meine persönlichen daten eingeben aber ich habe falschedaten angegeben is des schlimm wenn ja wo kann ich des ädern und meine richtigen wieder eingeben ?

    Theo 4. Juli 2015 17:42 Antworten
    • Hallo Theo, soweit ich informiert bin, benötigt Google hauptsächlich deinen korrekten Wohnsitz, damit du die richtige Mehrwertsteuer zahlst, auch für die Aktivierung der Karte könnte das von Belang sein, da es ja nicht in allen Ländern die Guthabenkarten gibt. Aber das Guthaben scheint dir ja gutgeschrieben worden zu sein? Jedenfalls kannst du dich hier einloggen, um Daten zu ändern: https://wallet.google.com/

      Hinweis: Klicke oben rechts auf das Zahnrad für Einstellungen (gilt für die Browseransicht auf dem PC)

      Check-App 4. Juli 2015 22:29 Antworten
  • ich hab heute 2 karten je 25 E gekauft und muss die karten irgendwie beim heimweg verloren haben habe aber noch den kaufbeleg kann ich noch was machen damit ich das geld drauf bekomme?

    Kevin 8. Oktober 2015 20:56 Antworten
    • Uff, das ist ja jetzt keine Frage direkt zu den Gutscheincodes. Wenn deine Karten jemand findet, dann kann er sie einlösen. Der Kaufbeleg dürfte dir nicht viel weiterhelfen. Ist ja wie ein Kaufbeleg für Handyguthaben oder Brötchen – wenn du die verlierst, kann der Händler dir ja auch nicht helfen.

      Check-App 9. Oktober 2015 19:36 Antworten
  • ich habe eine Google Play karte erworben um weitere Levels eines spiels freizuschalten… nun staunte ich nicht schlecht, als es Probleme dabei gab… preis anklicken > ok > zahlungsmethode aussuchen > keine guthaben zum auswählen vorhanden > wo ist die Gutschrift denn dann gelandet und warum kann ich bei Google Play nicht mit meinem guthaben zahlen??? wallet ausprobiert runterzuladen… > funktioniert mit meinem gerät nicht… habe aber weder Kredit noch andere karten und auch PayPal habe und will ich nicht… könnt ihr mir bitte einen rat geben… das 15€ guthaben ist bereits gutgeschrieben aber nirgends anwendbar… besten dank…

    hallo 19. Oktober 2015 15:05 Antworten
  • Hat jemand ein code für mich der unbenutzt ist biiiiiiiiiiiiitteeeeee

    Dominik 20. Oktober 2015 07:01 Antworten
  • Ich hab mir letztens 2 Guthabenkarten gekauft.
    Wenn ich diese im Playstore einlösen will, steht da ich solle mein Google Wallet Konto bestatigen…
    Ich war schon auf der Website:https://wallet.google.com
    Nur versteh ich nicht was ich da machen soll…
    Kann mir wer helfen?

    D-Play 5. November 2015 23:07 Antworten
    • Ja, Google möchte Konten auf dein Herkunftsland hin bestätigt sehen, da es selbst innerhalb der EU verschiedene Umsatzsteuerhöhen gibt. Entsprechend gehe aufs Zahnrad für Einstellungen, danach auf „Perösnliche Informationen“. Dort wird die Eingabe einer Adresse verlangt, früher braucht man nur eine deutsche PLZ angeben, kann heute aber mehr sein. Hth

      Check-App 6. November 2015 11:47 Antworten
  • Hab ich gemacht. Ne Stunde später kam ne Mail, wo drin stand, dass die letzten Änderungen nicht gespeichert wurden und das mein Konto vorübergehend gesperrt ist.
    Ich hab dann ein Formular ausfüllen müssen mit der Kopie vom Perso und ner Rechnungsadresse, für die Entsperrung.
    Krieg ich von Google noch eine Mail dass das Konto wieder frei ist?
    Und wie regele ich das mit dem Wallet-Konto?
    Wenn das wieder nicht speichert, sollte ich das Gerät zurücksetzen und ein neues Konto einrichten?

    D-Play 6. November 2015 14:02 Antworten
    • Meine einzige Erfahrung, die ich mit dir teilen kann ist, dass du solche Sachen besser an der Desktop-Version des Wallets machst. Also am PC anmelden. Das Konto wird sicher entsperrt und das Gerät würde ich nicht so eilig zurücksetzen und mit neuem Konto ausstatten. Eine Mail zur Entsperrung kommt mitunter nicht extra.

      Check-App 6. November 2015 14:20 Antworten
  • Oder muss ich für die Bestätigung meine Kreditkarteninfos angeben?

    D-Play 6. November 2015 14:14 Antworten
    • Nein, denn dafür sind ja gerade die Gutscheinkarten gedacht.

      Check-App 6. November 2015 14:21 Antworten
  • Hallihallo ich habe da mal eine Frage! Ich möchte mir eine Guthaben Karte kaufen. Und meine Frage ist jetzt,wenn ich mir zum Beispiel etwas für 2 Euro kaufe und auf der karte aber 15 € sind kaufen will. Es ist ja weniger als 15 Euro,also bleibt dort noch was übrig…? Denn es wäre blöd,wenn ich 15 euro ausgegeben hätte und dann nur zwei Euro ausgegeben habe. Kann man diesen Code zweimal angeben? Also mehrmals benutzen? Oder wie funktioniert das,dass ich mir mehrmals was kaifen kann ohne dass der Code ungültig ist oder ähnliches??? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    Alina 11. November 2015 15:03 Antworten
    • Hallihallo zurück! Das Guthaben wird auf dein Google-Konto gebucht, was Wallet heißt. Dort wird es wie auf einem normalen Konto verwaltet, nur ohne Zinsen. 😉 Wenn du eine App kaufst oder in einer App ein Feature freikaufst, dann werden die jeweiligen Beträge individuell abgezogen, es bleibt also jeweils das Restguthaben erhalten. Die Einlösung der Gutscheinkarte aufs Konto wird oben beschrieben, falls es zu Problemen kommt, wurden hier in den Kommentaren auch schon viele diskutiert. Es kann unter Umständen z.B. sein, dass du dein Wallet-Konto erst noch mit einer Adresse validieren musst. Das geht dann aber auch Schritt-für-Schritt mit Anleitung durch Google.

      Check-App 11. November 2015 15:21 Antworten
  • Pingback: Google Play - Promocodes für Android - Check-App

  • Mein Sohn hat zu Ostern eine Google-Play-karte im Wert von € 15 von uns geschenkt bekommen. Jetzt wollte er vor ein paar Tagen diese Karte aufladen, hat sie aber verlegt. Wir haben nur noch den Quittungsbeleg vom Kauf mit der Seriennummer der Karte. Was kann man da machen bzw. ist da überhaupt was möglich?

    Sunny13 6. April 2016 18:31 Antworten
  • hallo
    habe mir heute eine google play karte gekauft
    nun wollte ich sie für daragon mania im windows store einlösen
    aber der braucht 5 blöcke a 5 ziffern oder zahlen
    wie kann ich nun die karte für das spiel einlösen?
    danke für eure hilfe

    Kata 14. April 2016 18:01 Antworten
    • Hallo Kata,
      mit einer Google Play Karte kannst du Guthaben für dein Android-Gerät aufladen. Wenn du im Windows Store Guthaben für dein Windows Phone, Surface oder deinen PC einlösen willst, brauchst du eine Windows Guthabenkarte. Die gibt es auch online bei Microsoft z.B. für 15, 25 oder 50 Euro.

      Check-App 15. April 2016 09:31 Antworten
  • Pingback: play store anmelden ohne kreditkarte - دسرا

  • Pingback: iTunes - Wie App Store Gutschein einlösen (how-to / auch für Promocodes) - Check-App

  • Pingback: Was kann ich mit einer 10$ Google Play Karte machen? – HTZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title