Werbung* . 5 Jahren .

Demon Hunter – Chroniken des Übernatürlichen – Wimmelbild mit Suchtpotenzial

Geschrieben von:

Was gibt es bei Wimmelbildspielen von Artifex Mundi eigentlich zu beanstanden?

Eigentlich nur eines: Es gibt zu wenig! Naja, die Auswahl ist ja schon beachtlich und es kommen ja auch in gewissen Abständen immer wieder neue, aber trotzdem hat man ja schon bald eines wieder durch und wartet ungeduldig auf das nächste … Denn seien wir doch ehrlich: Artifex Mundi sind einfach Wimmelbild-Götter. Denkt man an Grimmige Legenden 2 oder Tödliche Rätsel: Spielzeugmann – einfach ein Traum grafisch, musikalisch und die Story reißt mich jedesmal mit. Zum Glück ist uns ja hier ein weiteres Wimmelbild ins Haus geflattert: Demon Hunter – Chroniken des Übernatürlichen. Klingt vielversprechend und macht neugierig. Und wie immer gilt: Ausprobieren kostet nichts 🙂

DemonHunter

Worum es geht …

erfahrt hier jetzt von mir!

Die Geschichte spielt in den 1930er Jahren in Amerika. Wieder gibt es einen mysteriösen Todesfall. Der Tote ist ein gewisser Professor Ashmore, der Mentor einer etwas ungewöhnlichen jungen Dame mit roten Augen. Dawn Harlock.

Als sie eben diesen Tod genauer untersucht, stößt sie auf grauenhafte Experimente und schon bald wird sie es mit bösen Wesen, Dämonen aufnehmen müssen.

Wir müssen grausige Experimente enträtseln und Geheimnisse aufdecken rund um das alte Herrenhaus … und wir müssen herausfinden was genau mit ihr passiert ist, als sie vor Jahren von ihrem Mentor aufgefunden wurde. Ziellos umherwandernd. Bald finden wir heraus, dass unsere Heldin eine dunkle Vergangenheit hat und sie selbst eine große Rolle in diesem wirren Rätsel spielt.

Das Spiel ist kostenlos anspielbar und kann dann mit Echtgeld zur Vollversion aufgewertet werden.

DemonHunter2

Wimmelbild – schön wie man es gewohnt ist

Wenn man sich auf eines immer verlassen kann, dann ist es die Tatsache, dass Artifex Mundi ihre Sache richtig gut machen und ich möchte euch gerade deswegen nichts vorweg nehmen. Spielt die Rätsel selbst, erkundet Gebiete, findet Gegenstände in Wimmelbildern und kommt einem uralten Geheimnis auf die Spur.

Die Grafik von Demon Hunter ist wie immer bezaubernd, ebenso wie die Musik, die uns im Hintergrund begleitet. Kurze Sequenzen während der Story machen das Spiel einfach perfekt. Die Rätsel sind teilweise knackig, aber nicht zum verrückt werden schwierig. Man sollte sich einfach nur in Dawn hineindenken und in der Story versinken.

DemonHunter3

Mein Fazit zu Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen

Was kann man hier noch sagen außer: Ausprobieren!

Artifex Mundi steht für Wimmelbild Spaß, schöne Grafik, wundervolle Musik und richtig spannende Storys. Genießt Demon Hunter einfach, egal ob kostenlos zum probieren oder gegen Cash die volle Dröhnung Rätselspaß!

Die App ist für Android, iOS, Windows Phone und Windows verfügbar.

App-Check von Demon Hunter - Chroniken des...
Name der App
Demon Hunter - Chroniken des...
Entwickler
Artifex Mundi
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.0.0. vom 07.04.2015
getestet für
Samsung VITA
Größe
158 MB Download
Positiv
+ Wie gewohnt fantastisch
+ Kostenlos anspielbar

Negativ



iOS Download
Android Download
Windows Download
Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesem Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Rätselfreund, steigere deine Vorfreude auf Weihnachten! Spiele das Weihnachtsquiz:
Weihnachtsquiz Download Android (Mehr Infos zur App)
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.youtube.com/channel/UCE_S9qyiRxR8vBQYvFG8Rtw

Danke fürs Lesen! Alles Liebe, Eure Xariah ~ verrückt und planlos, aber voll mit dem ♡ dabei

Kommentare zu Demon Hunter – Chroniken des Übernatürlichen – Wimmelbild mit Suchtpotenzial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title