3 Jahren .

Vorsorgen für die Ladezukunft – Aufladegerät für USB-Typ-C

Geschrieben von:

Der neue Standard bahnt sich seinen Weg: USB Typ C, kurz USB-C, wird bei immer mehr Smartphones eingesetzt. Erst in dieser Woche hat Google beim Pixel-Event seine zwei neuen Geräte mit dieser Lade- und Datenbuchse vorgestellt. Entsprechend wächst auch der Bedarf nach Zweitaufladegeräten und Ersatz bei Verlust und Beschädigung. Ein solches Aufladegerät für USB Typ C hat EC Technology relativ neu im Programm. Es bietet euch auch eine Zusatzfunktion.

Das Gadget wird vor allem Android-Nutzer mit neueren Geräten ansprechen. Es muss nicht einmal ein Pixel-Gerät sein, welches ja erst in wenigen Wochen ausgeliefert wird. Wenn du ein Vorgängermodell aus der Nexus-Serie hast, wie 5X oder 6P, dann lädst du auch schon mit C. Außerdem etwa mit dem OnePlus 2, Xiaomi Mi 4c, Huawei P9 oder etwa Lenovo Z2 Plus. Naja, wer den Bedarf bereits hat, der kennt sicher sein Gerät. Für mich ist es das Gigaset ME Smartphone, sodass ich mich gefreut habe von EC Technology das Aufladegerät kostenfrei für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen habe.

In Zukunft wird es aber wohl bei fast allen neu verkauften Smartphones der Fall sein. Microsoft hat auf der Windows-Plattform auch seine neuesten Lumias 950 & 950 XL damit ausgestattet. Naja, mal sehen, ob es da in Zukunft überhaupt noch Windows Phones geben wird. Apple hingegen könnt ihr rausnehmen. Hier ist es freilich trotzdem möglich das Ladegerät mit einem Kabel mit USB-C zu Lighting zu nutzen. Wer das Ladegerät braucht, dürfte damit klar sein.

usb_c_aufladegeraet_ec_technology_01

usb_c_aufladegeraet_ec_technology_02

Geliefert wird es in der vom Hersteller mittlerweile bekannten sparsamen Pappschachtel-Verpackung, in welcher nur das Ladegerät selbst liegt. Es gibt kein Kabel, sodass die oben genannte Flexibilität vorhanden ist. Ihr könntet sogar ein USB-C auf USB-B nutzen, um den Übergang nahtlos zu gestalten. Die weiterhin beiliegende Anleitung ist nur für die Wiedergabe der Spezifikationen gemacht. Insofern kann man darüber hinwegsehen, dass die vorn aufgedruckte deutsche Anleitung im Leaflet fehlt. Für die Bedienung eines Steckers benötigt aber wohl nur derjenige eine Erklärung, welcher das Prinzip eines Match-3 nicht versteht.

usb_c_aufladegeraet_ec_technology_03

usb_c_aufladegeraet_ec_technology_04

Sein Gewicht liegt bei 66 Gramm, seine Baugröße ist mit etwa 6x4x3 Zentimern gerätetypisch. Im Vergleich zu dem bei Smartphones mitgelieferten Steckernetzteil ist er etwas breiter, hat jedoch die gleiche Tiefe. Diese ist bei vielen Steckdosen wohl eher relevant, was den Platzbedarf nach vorn angeht.

usb_c_aufladegeraet_ec_technology_05

Als kleinen Zusatz hat das USB-C-Ladegerät noch eine blaue LED im schwarzen Plastikgehäuse, welche den Funktionszustand anzeigt. Als größeren Zusatz gibt es noch die Möglichkeit, das Gadget auch auf US-Reisen einzusetzen. Einerseits versorgt es sich bereits am 100 V (bis 240V) mit Strom und andererseits ist der entsprechende Steckertyp integriert. Auf diesen wird unserer eingeschoben, sodass man am Flugplatz in DE noch den gewöhnlichen Stecker nutzen kann, drüben dann den mit den schmalen Stiften.

Fazit und Kauf: Insgesamt ist das USB-C-Ladegerät von EC Technology ein sinnvoller Kauf, um up-to-date zu sein, was den neuen Standard angeht. Da kein Kabel beiliegt / fest verbunden ist, kann es praktisch kaum Verschleiß geben. Der Output von maximal 5V und 3A ermöglicht euch alle Vorteile von C zu nutzen, also vor allem die hohe Ladegeschwindigkeit. Für knapp 16 Euro ist es hier auf Amazon verfügbar, wobei der Verkäufer öfters auch Deals macht. So erhaltet ihr derzeit 30% Rabatt beim Kauf eines passenden Kabels mit USB-C oder etwa 5 Euro Rabatt auf einen USB Typ C 10400mAh mobilen Akku.

Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title