11 Monaten .

Ihr werdet nicht glauben, was ich über die App der Zeitung die Welt herausgefunden habe

Geschrieben von:

Die verdammte Spinne! Der erste Biss an der Morgenmöhre war gerade im Winkel von 76 Grad Nordost platziert, da fragte ich mich: Ist Frühstück vielleicht ungesund? Ich meine, all der Kaffee, die Torte, die Schnitzel und vor allem der Senf zur Karotte. Das kann doch unmöglich meine Lebenserwartung steigern. Gleichzeitig wischte ich voller Neugierde durch die App der Welt, welche ich mir erst gestern geladen hatte. Und genau dort fand ich einen Artikel zu diesem Thema „Ungesundes Frühstück“. Faszinierend. Den Grund für den eigentlichen Download werdet ihr niemals erraten, wohl aber gleich erfahren. Lasst uns also mal in die App dieser Tageszeitung durchstreifen als wäre es 1997.

Aktuell auch ohne App. Soeben holte ich die Lokalzeitung aus dem Briefkasten. So auf Papier mit Seiten und heute sogar mit beigelegter Fernsehzeitung. Das alles für einsfünfzig. Ihr Aufmacher ist der Sieg von Annika Holland beim Gedenklauf (Glückwunsch) und was zur Landespolitik. CDU und Grüne fordern die Regierung auf, mit Themen ihren Wahlkampf zu bestreiten, in welchen sie gefailt haben. Die spinnen wohl! Jedenfalls sollen sie nicht mit Besuchen bei den Bullen der BraLa bei schönem Wetter punkten. Wehe also ich sehe nur einen Minister im MAFZ drüben beim Craftbeer und sei es der für Digitalwirtschaft. Ganz unten links in der MAZ ist noch ein Hinweis auf den Sportteil zu finden, wonach gestern beim Clankrieg unser Brauer-Bündnis mal wieder nur auf Platz 4 gelandet ist. Mau. Und eine Fußball-AG aus Bayern hat im Konzernwettkampf nicht gewonnen. Eine gleiche Nachricht zeigte gerade mein Smartphone um 8:39 Uhr an. Die Katze guckt skeptisch. Punkt trotzdem für die Lokalzeitung, welche also aktuell wirkt. Freilich hat auch die Lokalzeitung ne App mit Push. Aber wenn ich Nachrichten „aus der Welt“ haben möchte, dann lade ich mir doch lieber eine Überregionale. Oder?

Die älteste Spinne der Welt – 100 Gründe für die App der Welt

Ergänzung zur Überschrift: 99 Gründe werden hier nicht genannt. Den ersten erfahrt ihr sofort. Der Download der Welt News App ist auf Android und iOS kostenfrei. Ihr Paketname auf Android lautet „de.cellular.n24hybrid“ und das sagt schon aus, dass es hier auch Videos gibt.

Erst gestern hatte ich mir die App der Welt auf mein Android geladen. Der Grund hierfür war, dass ich was zu lesen wollte, wenn ich ohne Internet auf dem Teilstück der A9 bei Beelitz unterwegs bin. Also so für drei Minuten. Dort dann die Panne. Also nicht im Fahrzeug, sondern mit der App. Freilich lädt die App nix vor. Nur die Startseite wurde angezeigt. Inklusive ist weiterhin nur die Meldung „Verbindung verloren“. Aber für drei Minuten reicht die Startseite. Nur war die eine Sache mit der Spinne, die ich morgens… hach.

Der Grund, warum ich dafür die App der Welt wählte war, dass ich erst am Morgen eine Überschrift gesehen hatte, deren Erfüllung mir keine Ruhe lassen wollte. Demnach sei die älteste Spinne der Welt gestorben und das nicht an Altersschwäche. Nein. Wortwörtlich sei die eigentliche Todesursache „besonders dramatisch“. Spiegel schrieb hingegen, dass ein anderes Insekt der Grund für das Ableben sei.

Inhalte gegen Bares. Was interessieren mich den die Todesursachen von Spinnen? An was stirbt man so als Achtbeiner? Wenn man keine passenden Schuhe bei Zalando findet etwa? Ich bekenne mich hiermit, dass ich den Artikel der Welt zum Spinnentod bis zum Ende gelesen habe und somit aufs Clickbait reingefallen bin. Sogar nach Kommentaren habe ich Ausschau gehalten. Das alles später im Browser. Doch da nerven Werbung und Videos. Nein, ich benutze freilich keinen Ad-Unterdrücker. Danke trotzdem für den rechtlichen Vorstoß übrigens Axel Springer. Wenn man es mit der Werbung übertreibt, dann installieren die Leute eben sowas. Tatsächlich hätte ich gar kein Problem damit für Inhalte zu bezahlen, die mich brennend interessieren. Die Formulierung verrrät, dass ich noch nie eine Bezahloption als Leser in Betracht gezogen habe. Gleich recht nicht bei Überschriften, welche es unmittelbar darauf anlegen. Sorry.

Die Ursachenforschung für Kostenloskultur erfordert kein Diplom. Damals in den 90ern hatte ich sogar die Welt im Abo über lange Jahre. Bis mir der Wirtschaftsteil zu oberflächlich wurde und ich abwechselnd lachsfarbenes Papier (RIP) und das Handelsblatt wählte. Dann die erste Seite der Welt im Internet, welche mit allen Updates über viele Jahre meine Anlaufstelle für einen Nachrichtenüberblick wurde. Bis irgendwann ein neuerliches Designupdate die Seite unlesbar machte. Die App macht nun einiges wieder gut. Man kann die Startseite selbst konfigurieren und sie ist sehr übersichtlich. Manche Inhalte werden dadurch trotzdem nicht wesentlich attraktiver. Warum Möhren nicht gesund sind am Morgen und ob der Artikel überhaupt von ihnen handelt, werde ich nicht erfahren.

Fazit: Wer eine übersichtliche Nachrichten-App sucht, kann mal die App der Welt ausprobieren. Die Spinne wurde von einen anderen Insekt getötet und über die heute anstehenden Tesla-Zahlen, was mich wirklich interessiert, lese ich bisher nix in der App.

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · iOS · Unterhaltung
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title