Werbung* . 4 Wochen .

EverMerge? Aus diesen Gründen ist das Spiel für mich gestorben!

Geschrieben von:

Entschuldigung, liebes Dornröschen. Nimm es bitte nicht so zu Herzen, aber dein Engagement bei EverMerge war ein Fehler. Warum? Da das Spiel von Big Fish so richtig düster wie die Höhle der Räuber ist. So vergleichbar mit Typen auf dem Schulhof oder der abgestorbenen Innenstadt von Aue. Da will man eigentlich nix zu tun haben. Du sagst, dass auch der Peter Pan und der Gestiefelte Kater ihren Vertrag unterschrieben haben bei Big Fish Games, um bei EverMerge herumzustehen? Komm´schon, die wissen schon was sie tun. Der eine ist „ein Hochstapler wie er im Buche steht“ und der andere ein Rebell und Schlitzohr.

Hört sich lustig an? Nochmal zu dir Dornröschen. Es heißt doch im Märchen, dass deine Hochzeit mit dem Königssohn in aller Pracht gefeiert wurde und ihr dann „vergnügt bis ans Ende“ lebtet. Klar, du hast einiges mitgemacht mit diesem Schlafzauber und offenbar blieb dann eine Koffeinsucht übrig. Unruhe, Kopfschmerzen und dann auch noch diese Nebel überall. Schlaflose Nächte dann bei Baby 1 bis 7. Mal ganz abgesehen von diesen teuren Rechnungen beim Sternen-Café, da ist ja selbst der namensgebende Jäger auf Moby Dick ausgeglichener (oder war es der Steuermann). Aber EverMerge?

Warum EverMerge langweilig ist

Ich bin schon da! Eigentlich wollte ich jetzt so metaphorisch weiter ranten und dissen, EverMerge mit Äsops Hase vergleichen. Aber es geht auch endlich mal konkreter, warum EverMerge so langweilig ist.

So schreibt ein CK im Store:

Seeeeehr langatmiges und damit langweiliges Spiel. Es dauert ewig, bis Energie aufgeladen ist und man braucht für alles jede Menge Energie.

Zunächst: Es ist nicht mal das Problem, dass Big Fish einfach so ein Merge-Game mit EverMerge herausgebracht hat. Schließlich gibt es ja weder Drachen noch Magie. Dafür eben auch nen Nebel und Märchencharaktere, welche „erwachsen geworden“ seien.

Vielmehr ist das Gameplay ansich auf Dauer einfach so langweilig wie eine weiße Wand anzustarren. Warum?

Spielziel ist es ja den Nebel zu entfernen, dafür braucht man immer mehr dieser Zauberstäbe. Also braucht man auch mehr Charaktere. Soweit alles okay, es gibt ja eine Art Fortschritt.

Jedoch besteht die Spielmechanik lediglich darin immer wieder die gleichen Merges auszuführen. Und wer Candy Crush als casual und einfach bezeichnet, der hat Merge-Games noch nicht gesehen. Es kommt eigentlich nur darauf an die Objekte zu sammeln, zu sortieren und in 5er-Gruppen zu mergen. Das ist in etwa so komplex und schwierig wie in der Nase zu popeln.

Es wäre soweit schon langweilig, sodass selbst das Dornröschen einschlafen würde, wenn man ihr einen Eimer voll Espresso mit Redbull statt Wasser zubereiten würde.

Energie und Timer wohin das Auge blickt!

Sorry, sagt der Froschkönig. Aber um deinen goldenen Ball hochzuholen, da will ich erstmal 4 Stunden an Wartezeit sehen und 8 Mio. Euro. Okay, der Froschkönig ist ein schlechtes Beispiel, wie oft im Märchen läuft es bei ihm ja auch eher komisch. Freiwillig macht er es nicht.

Dummerweise gibt es dann auch bei EverMerge die Sache mit der Energie und den vielen, vielen Timern. Beispielsweise dauert es 4 Stunden, um das Steinchateau herzustellen, das Schloss dann sogar 24 Stunden. Dafür braucht man hunderte und tausende Ziegelsteine, welche man aus den Minen abbbaut. Wir hatten hier schon mal ausgerechnet, dass man so 3000 Holzstämme fürs Dornröschen-Schloss braucht. Das kostet freilich auch Energie und Timer gibt es für deren Ausbau. Zudem braucht man ja noch die Zwerge dafür, von welchen man nur zwei hat. Puh. Mehr Timer und Beschränkungen sind kaum denkbar.

Käufe, Käufe und Pay statt Play

Man kann einen dritten Zwerg kaufen für 8 Euro. Und der bleibt dann für 7 Tage! Also nicht etwa permanent. 32 Euro im Monat also.

Klar, man kann bezahlen und muss es an einigen Stellen sogar. Bei den Events etwa oder bestimmte Gebiete freizuschalten: Die Trauminsel kann man für 799 Juwelen noch freischalten (höhö, hat niemand) die Schatzinsel kostet direkt 9 Euro! (WTF) Ich warne übrigens explizit davor das Einhorn-Event zu suchten. Man bekommt nur ein nutzloses Pixeldings, was die Landschaft verstellt. Zumindest kann es nicht verstauben. Die Belohnung beim Zwergensturm ist übrigens unendlich Energie… für 30 Minuten. Harharhar, bringt gar nix, da es ja die Minentimer gibt.

Letztlich wird das Spiel nicht etwa durch eine puzzleartige Denkanstrenung „komplex“ gemacht, sondern nur künstliche Verknappung, durch Timer und Kaufgängelei. Man braucht einfach ewig für alles, wie märchenhaft. Und wenn du nicht abgestorben bist, dann mergst du noch heute.

Disclaimer: Dieser Beitrag stellt die persönliche Meinung von Alex dar, welcher noch immer darüber enttäuscht ist, das Rotkäpchen so blumensüchtig ist. Wer braucht denn bitte so viele Blumenkörbe? Hat die denn nix gelernt aus der Moral der Geschichte? Typischer TikTok Kommentar hier drunter: @herranwalt, darf man eigentlich virtuelle Figuren beleidigen?

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.