Werbung* . Jan 5, 2023

Die Gefahren von Chat GPT und der KI

Geschrieben von:

Brockhaus braucht keine Bände mehr herausgeben, Bibliotheken braucht niemand mehr und Google kann seinen Suchschlitz schließen. Außerdem wird die Menschheit vernichtet. Das ist zugegeben sehr schnell eskaliert. Aber bei jeder neuen Technik bleibt etwas auf der Strecke. Die Gefahren von Chat GPT und der KI sind noch nicht klar, wohl aber wird es Veränderungen geben, die nicht jedem gefallen. Ein Vorausblick in den Dezember 2022. Oh, hoppla, der war ja bereits.

Die Gefahren werden vielfach thematisiert. Der Entwickler OpenAI stellt auf vielfache Weise sicher, dass der Bot nicht missbräuchlich eingesetzt wird. So ist in unserem Beitrag zu den Anwendungen bereits aufgeführt, dass man keine irreführenden Informationen erzeugen darf. Trotzdem kann jede Technik missbraucht werden.

Thematisiert werden zum Beispiel fälschlich ausgegeben Informationen, es kommt vor, dass der Bot patzt oder Sachen durcheinanderbringt. Das wäre dann eher ein Fall aus der Kategorie Pannen und Bugs. Das geht dann aber soweit, dass die KI direkt falsche Texte schreibt, ohne dass der Nutzer es merkt. Oftmals ist diese Gefahr in fachfremden Gebieten vorhanden oder komplexen Themen.

In der Bildung, an Schulen und Universitäten, wird vor Plagiaten und nicht selbst geschriebenen Aufsätzen und Referaten gewarnt. Aka wäre hier: Werden wir alle denkfaul?

Fälschungen und die gezielte Streuung von Falschinformationen werden erleichtert.

Und was sagt nun ChatGPT selbst zu den Gefahren?

Die Gefahren von Künstlicher Intelligenz (KI) sind vielfältig und umfassen sowohl technische als auch ethische Aspekte. Einige mögliche Gefahren sind:

  • Verlust von Arbeitsplätzen: KI kann in der Lage sein, bestimmte Aufgaben schneller und zuverlässiger als Menschen zu erledigen, wodurch es zu einem Verlust von Arbeitsplätzen für Menschen kommen kann.
  • Ungleichheit: KI kann aufgrund von Vorurteilen oder Diskriminierung in den Daten, auf denen sie trainiert wurde, ungleiche Ergebnisse liefern. Dies kann zu Ungerechtigkeit führen.
  • Fehlentscheidungen: KI-Systeme können aufgrund von Fehlern oder Unvollständigkeiten in ihren Daten oder Algorithmen fehlerhafte Entscheidungen treffen, die negative Auswirkungen haben können.
  • Datenschutz: KI-Systeme verarbeiten oft große Mengen von persönlichen Daten, wodurch es zu Datenschutzproblemen kommen kann.
  • Sicherheit: KI-Systeme können für Cyberangriffe anfällig sein und möglicherweise zur Durchführung von Angriffen missbraucht werden.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass KI-Systeme verantwortungsbewusst entwickelt und eingesetzt werden, um diese möglichen Gefahren zu vermeiden.

Was die Gefahren von Chatbots (auch Chat-Robots oder Chat-Gesprächs-Bots genannt) betrifft, gibt es einige ähnliche Risiken. Zum Beispiel können Chatbots aufgrund von Vorurteilen oder Diskriminierung in ihren Daten unangemessen reagieren oder auf persönliche Daten zugreifen, die sie sammeln. Es ist wichtig, beim Einsatz von Chatbots sicherzustellen, dass sie verantwortungsbewusst entwickelt und betrieben werden, um diese Risiken zu minimieren.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Die Gefahren von Chat GPT und der KI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert