Werbung* . 7 Jahren .

Hack RUN App im Check

Geschrieben von:

Bit und Byte. RAM und ROM. Grün auf Schwarz.

Spielprinzip von Hack RUN

Wer mit den grafischen Oberflächen seit frühestens Mitte der 90er oder dem iPhone aufgewachsen ist, dem dürfte die Umgebung von Hack RUN befremdlich vorkommen. Auch, wer eine Spiele-App wie etwa Temple Run erwartet, wird ungläubig schauen. Genauso minimalistisch wie die einleitenden Worte ist nämlich die App (für iOS und Android). Okay, wobei „Grün auf Schwarz“ nicht ganz korrekt ist. Denn in den Global Settings kannst du die Textfarbe sogar noch auf schwarz auf weiß und weiß auf schwarz umstellen. Dann gehts aber auch schon los.

Ins Level 2 der App kommst du relativ einfach, indem du auf „Begin your Run“ tippst. Dein erster Hinweis ist, dass du jederzeit mit help die verfügbaren Kommandos angezeigt kriegst. Tippst du auch gleich help ein, bist du schon in Level 3. Vier Kommandos werden dir nun angezeigt. Weiter kommst du mit dem Befehl 4 (type readme), nachdem du dir das Verzeichnis mit „l“ anzeigen lassen hast.

Du wartest darauf, dass das Programm nun endlich startet? Dann wartest du sinnlos, denn eine bunte Welt mit springenden Figuren und Explosionen kommt nicht mehr. Es geht so immer weiter. Du bekommst neue Befehle und Passwörter, die du dir merken musst. Die App bleibt immer eine Konsole bzw. ein Text-Adventure, die durch ihre Befehle an Linux erinnert (z.B. ls statt dir unter MS-DOS).

Spielspaß von Hack RUN

Die App lässt das Gefühl einer Hacker-Umgebung entstehen. Gefordert ist der Sinn richtig zu kombinieren und sich an vorherige Schritte zu erinnern. Dank der Hinweise unter den Global Settings, wo man spezifisch für sein Level die passenden Hinweise erhält, ist Hack RUN für jeden meisterbar. Trotzdem haben wir hier ein paar Lösungen für Hack RUN, um euch das Prinzip zu verdeutlichen:

    • Level 5: Der Befehl lautet „gate“.
    • Level 6: Username ist Alice, das Passwort lautet password.
    • Level 7: Öffne die Welcome-Nachricht („type welcome“), darin wird dir „jump alice“ vorgegeben. Passwort ist wieder password.
    • Level 8: Die neuen Befehle lauten „web“ und „mail“. Schau dir das Mailverzeihnis an. Tippe jeweils ein „show alex“ und „show cathy“. Danach logge die aus von Alice und logge dich als Brian ein ( jump brian, password baseball).

Fazit zu Hack RUN

Tricky, aber nicht besonders schwierig. Hack RUN ist nicht unbedingt eine App für jedermann, aber durch das ungewöhnliche Spielprinzip für alle Tüftler sicherlich eine willkommene Abwechslung zu den vielen grafischen Spiele-Apps.

Übrigens gibt es für Hack RUN eine Free-Version zum Ausprobieren: ‚Hack RUN free‘ (für iOS und Android), welche aber nicht alle Levels enthält. Darüber hinaus haben die Entwickler noch die zwei ähnlichen Apps ‚Hack Run ZERO‘ und ‚Hack Time‘ rausgebracht.

App-Check von Hack RUN
Name der App
Hack RUN
Entwickler
i273
Sprache
Englisch
getestete Version
1.5 vom 09.04.2012
getestet für
iPhone 4
Größe
1.6 MB
Positiv
+ ungewöhnliches Spielprinzip
+ viele Lösungshilfen

Negativ
- nicht für jedermann


iOS Download
Android Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
· ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title