6 Jahren .

Infinity Blade App: Diese Woche für iOS kostenfrei

Geschrieben von:

Der Titel selbst ist beinahe so legendär und unangreifbar, wie der darin vorkommendende gottgleiche König. Was ChAir Entertainment aus Salt Lake City 2010 mit Infinity Blade als iOS-App an grafischer und spielerischer Exzellenz vorgelegt hatte, begeisterte nicht nur Apple selbst, um damit für seine iDevices Wertung zu machen, sondern setzt noch immer Maßstäbe, auch wenn einiges an Zeit ins Land lief und es ein Sequel gab. Diese Woche kommt man nun kostenfrei in den Genuss des Kampf-Rollenspiels, wodurch auch alle angesprochen werden, die eine solche App für die kurze Unterhaltung downloaden möchten bzw. den Preis von bis zu 5 Euro als zu hoch empfanden.

Die Infinity Blade App setzt eigentlich einiges an Meisterung voraus, um wirklich in den ganzen Spielgenuss zu kommen. Dein Ziel ist vorrangig die Halle des Königs und seine Bezwingung bzw. der Kauf der Infinity Blade, mit welcher du einen Handlungsstrang eröffnest, der durch eins der vier Expansions zur App hinzu kamen. Das eigentliche Ziel ist aber deine eigene Verbesserung. Meistere deinen Charakter und deine Ausrüstung, um deine Gegner im jeweils nächsten Level zu besiegen. Du kämpfst dich dabei durch das Schloss bis zu ihm vor bzw. im Keller bis zu den vier Wachen. Das geht recht flott von der Hand und man ist schon schnell nach etwa 10 Minuten beim ersten Bossfight angelegt. Aber ach, der mächtige Gegner schlägt dich innerhalb von wenigen Sekunden. Game Over? Nein, jetzt geht es erst los.

Infinity_Blade_iOS

Der Spielverlauf ist eigentlich recht linear. Du bewegst dich jeweils nur von Station zu Station, darfst auf blaue Punkte in der Landschaft tippen. Dort angekommen darfst du dich in 3D drehen und selbst festlegen, wenn der Kampf starten soll. In der Landschaft sind nämlich Säcke mit Gold und Truhen mit Gegenständen versteckt. Außerdem sieht es einfach toll aus, was man da präsentiert bekommt. Weiter geht es mit den Kämpfen, bei welchen du hauptsächlich über den Bildschirm wischst. Unten hast du noch zwei Symbole fürs ausweichen und blocken. Oben gibt es noch zwei Spezialfähigkeiten, welche sich mit der Zeit neu aufladen. Kämpfst du erfolgreich, geht der Weg weiter, warst du erfolglos, kannst du den Kampf wiederholen oder das ganze Level. Startest du das Level neu, bleiben dir die Xp´s erhalten.

Infinity_Blade_iOS_Endgegner

Womit wir beim Kern des Spiels wären. Anstatt einfach zu kämpfen solltest du deinen Charakter klug weiterentwickeln. Pro Level-Up darfst du deine Fähigkeiten verbessern. Deine gesamte Ausrüstung ist im Shop austauschbar. Sie selbst wird durch Benutzung „gemeistert“. Manche Gegenstände findet man, manche Gegenstände muss man kaufen.

Infinity_Blade_iOS_App

Fazit: Infinity Blade ist eine vielgelobte Action-App, welche allerdings nur für Fans des Genre richtig interessant ist. Die Grafik und die Dynamik der Kämpfe ist anfangs beeindruckend, wird aber auf Dauer etwas langweilig. Die „Erneuerung der Blutlinie“ ist durch die Expansions mittlerweile etwas spannender geworden, da man hier und da auch einen alternativen Weg einschlagen kann, z.B. durch den Untergrund. Trotzdem gleichen sich die Kämpfe auf Dauer.

Hinweis: Infinity Blade ist nicht für Android erschienen, da die Entwickler die Piraterie ihrer Software fürchten. Update, November 2013: Tja, so schnell geht’s. Dank des erfolgreichen Freemium-Modells ist Infinity Blade nun auch für Android Devices erschienen.

App-Check von Infinity Blade
Name der App
Infinity Blade
Entwickler
ChAIR Entertainment
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.4.1 vom 03.02.2012
getestet für
iPhone
Größe
624 MB
Positiv
+ geniale Grafik
+ umfangreiches Upgradesystem

Negativ
- linearer Handlungsverlauf, nur für Fans des Genre auf Dauer interessant


iOS Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title