6 Jahren .

Blood Roofs – schlimme Lungenentzündung vorprogrammiert

Geschrieben von:

Blood Roofs ist ein düsterer Endless-Runner für iOS vom deutschen Entwickler Gamesmold, den wir dem geneigten App Gamer 18+ nicht vorenthalten dürfen. Man läuft und läuft, springt sehr viel und darf auch das Schießen nicht vergessen. Das für einen Runner sehr reiche Actionbuffet gibt es dann auch noch garniert mit einer wirklich coolen Grafik. Was will man mehr?! Einen höheren Highscore natürlich!

Blood_Roofs

Blood Roofs ist gar nicht so einfach. Es regnet und gewittert, es ist tiefe Nacht. Beherzt springt der junge Herr Jake drauflos, um die Maschinenpistolen-Lady Catherine von einem Turm zu retten. Er ist in Eile und hat sogar sein Shirt vergessen, sodass er seinen durchtrainierten Oberkörper dem App Gamer präsentiert. „Junger Mann, dass sie sich keine Erkältung holen!“ hört man schon die Granny Smith von Down Under rufen. Doch weder Blitz noch Donner sind die eigentliche Gefahr, sondern die fresswütigen Monster. Ganz Enkenbach-Alsenborn wurde offenbar von einer Alieninvasion überrascht. Es könnte aber auch London in viktorianischer Zeit sein, welches hier als Schauplatz dient. Genau weiß man es nicht, da man nicht über die Straßen läuft, sondern über die Dächer der Stadt. Dazu regnet es, falls wir es noch nicht geschrieben haben. Der Regen ist wie die gesamte Grafik schon allein ein Grund, um immer weiter zu laufen. Doch eigentlich geht es bei Blood Roofs, wie es bei Endless-Runnern üblich ist, um den Highscore.

Blood_Roofs_App

Es wird gelaufen und von Dach zu Dach gesprungen, wie bei Tomb Raider in Venedig. Es stellen sich kleinere Monster in deinen Weg und richtig große Monster strecken ihre Beine nach dir aus, als wollten sie eine Massage oder Wachsbehandlung gegen unschöne Alienhaare. Ein Glück hat die von dir getragene Catherine eine MP locker im Anschlag, sodass die fiesen Blutsauger nix zu beißen bekommen, solange du nicht an einem Schornstein hängen bleibst oder in den Abgrund stürzt.

Blood_Roofs_App_iOS

Münzen dürfen eingesammelt werden, welche die bekannten Upgrades und neuen Charaktere freischalten helfen. Missionen gibt es auch, jedoch nicht so schön strukturiert mit Belohnungen wie anderenapps. Deshalb ist es auch recht schwierig die vielen Münzen einzusammeln, die man für die wirklich guten Powerups benötigt. In-App-Käufe sollen weiterhelfen.

Fazit: Blood Roofs bringt durch die düstere Horrorgrafik und die Ballerei viel mehr Action als vergleichbare Apps ins Endless-Runner-Genre. Auch ist die App nicht so einfach zu spielen, sodass auch fortgeschrittene App Gamer sich herausgefordert fühlen dürften.

App-Check von Blood Roofs
Name der App
Blood Roofs
Entwickler
Gamesmold
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.2 vom 04.10.2012
getestet für
iPhone
Größe
49.6 MB
Positiv
+ düstere Stimmung
+ hervorragende Grafik
+ Run and Fun
Negativ
- Start immer gleich


iPhone, iPod, iPad Download
Kategorien
Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Blood Roofs – schlimme Lungenentzündung vorprogrammiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title