Werbung* . 4 Jahren .

Klötzchen bauen statt staunen – Das Buch zu Minecraft

Geschrieben von:

Meine erste Nacht bei Minecraft endete damals in der Erkenntnis, dass man schneller stirbt, als man es sich von einem „Klötzchenspiel“ vorstellen kann. Natürlich spiele ich die PE, also Minecraft als mobile App, welche durch ihre regelmäßigen Updates immer komplexer wird. Und so entstehen mit jeder Neuerung, die rüber kommt von der PC-Version, etwas Ratlosigkeit über die Features. Es geht nicht mehr ums Überleben, sondern darum, alle spielerischen Möglichkeiten auszuschöpfen. Hierzu zählen neuerdings seit v0.14 Redstone II ja auch komplexere Schaltkreise. Ein Spiele- und Minecraft-Veteran hilft Einsteigern mit einer Veröffentlichung bei O’Reilly.

Stefan Pietraszak hat mit „Das Buch zu Minecraft“ einen kompakten Reiseführer durch alle Biome bis hin zum Nether zusammengestellt. Das Ticket für den Abenteuerurlaub in Blocktopia löst ihr hier bei Amazon für 18,90 Euro. Auf 304 Seiten werden im Buch die technischen Grundlagen und ersten Schritte erläutert. Außerdem wird die Minecraft-Welt von den abbaubaren Blockarten bis hin zu Rezepten fürs Craften vorgestellt. Auch über den Multiplayer und weiteres Wissen über Skins, Seed und Modding finden sich Abschnitte. Dabei gehört das Buch in die Reihe der Querformater, welche sich durch große Abbildungen auf den linken und gut strukturierten Infos auf den rechten Buchseiten auszeichnen. Das heißt bei Minecraft vor allem auch, dass Crafting-Rezepte abgebildet werden von der Kombination und dem Muster her und der Bau einer Farm oder der perfekte Zugang zu einer Höhle auch vom Autor gebaut wurden. Die Neuerscheinung ist auf Stand der 1.8, alle seit 29. Februar verfügbaren Elemente werden im Ausblick vorgestellt, sogar die Rote Beete.

Minecraft_Buch_oreilly_01

Wie überlebe ich bei Minecraft? Wer Survival das erste Mal spielt, findet im Buch dazu eine nützliche Anleitung, welche selbst bei Bear Grylls keine Wünsche offen lassen würde. Und doch darf man auch schon weiter gucken auf die zahlreichen Blocktypen, auch wenn sie noch so selten in den Tiefen der Lava versteckt liegen. Denn sie eröffnen ja gerade erst die immer neuen Craftingmöglichkeiten. Auch wer durch Wiesen und Wälder eher unbedarft streift, dürfte nun endlich wissen, woher er die Pilzsuppe melken kann. Vom Ackerbau mit künstlichen Brunnen bis zum Hausbau wird hier jedem Anfänger auf die Blöcke geholfen. Auch das leidige Geduldsthema des Angelns wird behandelt. Die friedliche Interaktion mit Tieren übers Zähmen ebenso wie die Kämpfe mit Monstern. Das Themenspektrum des Buchs umfasst alle wichtigen Fragen und auch die absoluten Basics wie Userinterface und Inventar.

Minecraft_Buch_oreilly_02

PE-Spieler sollten natürlich wissen, dass das Buch sich am Stand der PC-Version orientiert. Sie wissen aber auch, dass dieser Vorausblick gar nicht so schlecht ist, um sich zu orientieren. Ja, den Enderdrachen können wir noch nicht bekämpfen, wohl aber schon mal mit der Planung beginnen. Kommen wir z.B. gleich mal zu den Schaltkreisen. Wie man die einzelnen Bestandteile von der Redstone-Fackel bis zu Sensoren und Platten zusammenbaut, wird natürlich kompakt vorgestellt. Interessanter sind jedoch die ab Seite 227 vorgestellte Straßenbeleuchtung und Abwehreinrichtung, welche die Möglichkeiten der Elektronik bei Minecraft verdeutlichen. Auch erfährt man, warum es ratsam ist, einen Kürbis aufzusetzen, wenn man einem Enderman begegnet.

Minecraft_Buch_oreilly_03

Am besten liest man das Buch nebenbei beim Spielen. Normalerweise heißt es bei Minecraft ja „learning by doing“. Das Buch unterstützt dies durch eine sehr gute Gliederung mit vielen farbigen Fettschreibungen und illustrierten Bildern. Allein all die Rezepte als Screenshot zusammenzustellen dürfte schon sehr viel Arbeit gemacht haben.

Minecraft_Buch_oreilly_04

Fazit: Wie schon weiter oben verraten wurde, ist „Das Buch zu Minecraft“ kein „fünfhundertseitiger, eng bedruckter Schinken“ wie es Pietraszak selbst schreibt, sondern ein ordentliches Buch für Einsteiger, was auch gut als Nachschlagewerk funktioniert. Ein Buch, welches offenbar auch Nicht-Spieler mit der Faszination anstecken kann. Wie der Autor verrät, gefallen seiner Freundin besonders die Häschen. Übrigens liest sich selbst die Danksagung recht witzig.

Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesem Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Rätselfreund, steigere deine Vorfreude auf Weihnachten! Spiele das Weihnachtsquiz:
Weihnachtsquiz Download Android (Mehr Infos zur App)
Kategorien
News & Reviews · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title