3 Jahren .

Goat Simulator Waste of Space – Ziegen in der Zukunft

Geschrieben von:

Ziegen in der Zivilisation, Ziegen bei den Zombies im Zirkuszelt, Ziegen im Zeitalter der Zauberer, Ziegen im…

Ja, was sollte jetzt nach drei Ziegensimulationen noch kommen? Haben die Ziegen nicht jeden Flecken der Erde, sowohl in der postapokalyptischen Zukunft als auch Vergangenheit verwüstet? Coffee Stain Studios haben eine Antwort, offenbar in einer spontanen Kaffeepause, gefunden. Im Weltraum waren die Vierbeiner noch nicht! So einfach und… einfach ist das. Genial ist erst die Umsetzung oder zumindest besser als der Durchschnitt. Die Premium-App bietet auf Android und iOS für fünf Euro wieder eine offene Welt, in welcher ihr zerstörend unterwegs seid. Obwohl sie nicht so offen ist, wie im Original und der Untoten-Ausgabe. Vielmehr orientiert sich das Gameplay am MMO in der Fantasywelt und lässt einen Missionen spielen, um neue Gebiete freizuschalten. Der Entwickler verspricht soviel Inhalt, dass wir unser „Telefon mehrmals aufladen müssen“.

Goat_Simulator_Waste_of_Space_App

„Waste of Space“ – das kann man natüüürlich zweideutig verstehen. Da jedoch der Kauf und Download des 250 MB großen App-Machwerks lohnenswert ist, bleibt nur die Bedeutung übrig, wonach es hier viel zu zertrümmern gibt. Dafür muss man keinen Abitur-Aufsatz schreiben mit interpretativen Elementen über die Zerrissenheit des Dichters. Dafür reichen auch schon die ersten zwei Spielminuten aus.

Werde die erste Ziege im Weltraum

Die Steuerung, na wie immer. Virtuelles Pad, die Zunge ist sticky. Die Grafik mit dem Ziegenhinterteil die ganze Zeit vor einem auch wie immer. Videos aufnehmen. Klar. Witzige Leitern und seltsame Grafikfehler. Dazu eine Musik wie aus der Irrenanstalt. Natürlich. Also was ist neu?

Goat_Simulator_Waste_of_Space_Start

Nasa, Esa, die Weltraumorganisation der Russen, Chinesen, Inder und Japaner (deren Namen ich zu faul bin zu googeln) sind nicht darauf gekommen. Nun aber dürften nach Affen, Hunden, Fadenwürmern, Klingonen, Menschen und anderen Ein- und Mehrzellern auch endlich die Ziegen in den Weltraum. Zum Start des Spiels sind wir es schon unterwegs, brauchen also keine Rakete bauen. Eine dicke Bruchlandung mit dem Raumgleiter bringt uns in die Zentrale von CrowdKicker. Auch wenn es sich so anfühlt, als wären wir im Vorzimmer eines Zahnarztes für Privatpatienten, sind wir doch auf einer Raumstation. Hier ist es unser Ziel soviel Geld zu sammeln, dass alles wieder am laufen ist. Wollen wir mal so diffus bleiben, da Entdeckungen wieder einen Großteil des Funs ausmachen.

Goat_Simulator_Waste_of_Space_Alienziege

Und was es da alles zu entdecken gibt: Ufo-Absturzstelle, Museum mit allerlei skurrilen Objekten, Radarstation, 43° 38′ 42.8208″ N 115° 59′ 34.9872″ W und die mit jeder erfolgreich absolvierten Mission etwas mehr. Viel mehr! Der Spielumfang ist gefühlt 10 x größer als beim Original Goat Simulator. Die Karten sind so groß, dass es sogar Nachladezeiten gibt. Während bei den ersten Teilen der Spaß noch daraus bestand witzige Videos mit sinnlosen Aktionen zu machen, wirkt Waste of Space wesentlich strukturierter. Klar gibt es weiterhin die goldenen Statuen zu sammeln an versteckten Orten. Hauptziel ist jedoch das Geld. Bis zu einer Million wollen durch das Rammen von Menschen und Boxen verdient werden. Wer 8000 Dollar zusammen hat, bekommt ein Hoverbike. Für lockere 12000 dann ein Raumschiff, mit welchem man mit Lasern bewaffnet auf Piratenjagd geht. Ja, die Ziege wird zum Pilot im Weltraum und muss nicht mehr nur auf dem Boden bleiben. Dann heißt es auf die Jagd nach Weltraumpiraten gehen. Sagt mal, geht noch mehr?

Goat_Simulator_Waste_of_Space_Mission

Leider ist das Spiel nicht ganz frei von ernsthaften Bugs. Also nicht nur den üblichen durch die Wände gehen und seltsame Physik. Es kommt auch auf meinem iPad zu Abstürzen. Als ich im Museum die Statue Nr. 3 im Mittelpunkt der Erde fand, crashte es komplett.

Goat_Simulator_Waste_of_Space_Raumschiff

Püree: Insgesamt haben es die Entwickler geschafft im dritten Teil den eigentlich besten bisher zu schaffen. Waste of Space? Ja! Was of Time? JA! Ähm, nein. Die Fun-Elemente mit Trampolinen und wilden Sprüngen sind erhalten geblieben, dazu kommt ein gewisser Spielfortschritt mit Missionen und freischaltbaren Gegenden. Da die App zudem werbefrei ist und ohne In-Apps auskommt, also eine klare Empfehlung für alle Ziegenfreunde. Auch offline ist die Ziegensim spielbar. #MakeSpaceGreatAgain

App-Check von Goat Simulator Waste of Space
Name der App
Goat Simulator Waste of Space
Entwickler
Coffee Stain Studios
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.1 vom 26.05.2016
getestet für
iPad Air
Größe
249 MB
Positiv
+ Ziegen
+ viele Weideflächen
+ Plüschtiere noch verfügbar
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· ·
Kategorien
Android · Check · iOS
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title