6 Monaten .

Donnerstags-Check: Silly Walks für Android frisch erschienen

Geschrieben von:

Der aufrechte Gang ist es, welcher evolutionär den Unterschied macht. Früher rollten sich alle Lebewesen nur herum oder krochen auch mal zur Not. Erst als der Donut und Pappbecher lernten auf zwei Beinen zu stehen, machte es den entscheidenden Unterschied. Erst dann war es ihnen möglich die Level bei Silly Walks von Part Time Monkey zu absolvieren. Ihr kennt die Geschichte vielleicht, wenn ihr zu dem Kreis der Apple-Nutzer gehört. Denn dort ist das lockere Spielchen schon seit nem Jahr verfügbar und sehr erfolgreich. Nun ist es auch für Android frisch erschienen.

Die Ananas läuft, die Nudelsuppe ebenso. Freilich hat der Taco auch Beine und die Pommes, der Hot Dog, Burger, die Schokotorte als Krönung der Kochkunst. All jene begeben sich auf eine Mission. Ihre Freunde vorm bösen Blender zu retten. Der Mixer hat offenbar für seinen YouTube-Kanal noch nicht genug Content.

Levelweise rettet man seine Freunde. Auf dem Weg zum Käfig begegnet man allerhand Hindernisse. Die Levelgestaltung ist der eigentliche Gag der App. Wir laufen im ersten Bereich z.B. über Arbeitsplatten und dürfen als Nebenziel noch Tassen umstoßen oder heißen Herdplatten ausweichen. Zudem gibt es Zucker zu sammeln, welcher als Währung für weitere Charakterekäufe dient. Viele der witzigen Figuren sind aber auch per Adview freischaltbar. Also eine (!) kurze Werbung angucken und schon darf man sich an ein neues Figürchen gewöhnen. Deren Steuerung ist immer gleich. Sie haben immer zwei Beine und nicht etwa vier oder eintausend. Das ist für die Steuerung auch wichtig. Den man springt von dem einen zum anderen Bein per Tapgeste. Dabei drehen sich die Figuren, die Richtung ändert sich jeweils bei einem Schritt. Fühlt sich in etwa so an wie die Gehversuche der ersten Fußballroboter. So schwer ist es also den aufrechten Gang zu erlernen. Naja, mit dem Gleichgewicht hat niemand Probleme. Auch schwindet weder Kraft noch Geduld, denn es gibt kein Zeitlimit.

Silly Walks heißt die App und das hat nix mit dem vormals veröffentlichen Ministeriumsspiel zu tun. Vielmehr trifft der Titel das Gehverhalten der Figuren einfach perfekt, sodass die Namenswiederverwendung völlig okay ist. Es kommt darauf an schnell und rhythmisch zu tappen. Dazu läuft eine Musik, zu welcher Kleinkinder gern tanzen und Erwachsene dann doch zum Wahnsinn treibt auf Dauer. Dafür wird man mit einer Grafik verwöhnt, welche einen an einen Animationsfilm erinnert.

App-Check von Silly Walks
Name der App
Silly Walks
Entwickler
Part Time Monkey
Sprache
Englisch
getestete Version
1.2.2 vom 11.06.2018
getestet für
Gigaset GS 185
Größe
92,72 MB
Positiv
+ witzige Grafik in 3D
+ gratis spielbar
+ herausfordernde Levelgestaltung
Negativ



Android Download
Themen
·
Kategorien
Android · Check · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title