Werbung* . 2 Monaten .

Instagram Sicherheitscode umgehen?

Geschrieben von:

In den Weltmeeren schwimmt mehr Gold herum als ein Goldbär jemals fressen könnte. 20 Millionen Tonnen. Es sind solche faktastischen Fakten, weshalb der entsprechende Account auf Insta so viele Follower hat. Oder der Fakt war leicht anders formuliert. So oder so wolltest du gerade in die Insta App schauen, um etwas zu chillen. Geht aber nicht, da die Eingabe eines Sicherheitscodes erforderlich ist. Denn eben zu TikTok, da du ohnehin shy bist? Nee, das Gold liegt weiter auf Insta. Sicherheitscode komme endlich!

Es würde sich nicht lohnen das Gold aus dem Meer zu fischen. Haben schon berühmte Chemiker probiert, etwa der Herr Haber, dir vielleicht bekannt aus dem Unterricht zur Ammoniaksynthese, wenn du nicht auf dein Smartphone geguckt hast, um sozialen Netzwerken zu folgen. Das Gold liegt auf Insta? Das ist keine rhetorische Frage, sondern wird gleich im Text mit ernstem Hintergrund eine Rolle spielen. Uns so könnte man die Frage danach, ob man den Instagram Sicherheitscode umgehen kann, auch falsch verstehen.

Der Instagram Sicherheitscode ist ein Problem, welches wir hier schon öfters behandeln mussten. Und zu welchem wir hier Hilfe anbieten sowie hier zur Fehlermeldung: Challenge_Required. Heute soll es mal um eine eventuelle Lösung gehen, nämlich die Codeeingabe ganz zu umgehen.

1. Lösungsansatz Codeeingabe vermeiden

Viele der „Opfer“ einer erforderlichen Codeeingabe fragen sich vielleicht, warum gerade sie dazu aufgefordert werden. Auch diesen Aspekt hatten wir bereits aufgeklärt. Die Überschrift klingt nach Clickbait trifft das Problem aber auf den Kopf: Aus diesem Grund solltest du dich im Urlaub nicht bei Instagram einloggen!

Tatsächlich kann man also den Instagram-Sicherheitscode umgehen. Einfach, indem man ihn nie eingeben muss.

2. Lösung: Insta mit Facebook verbinden

Ja, verbinde auf Facebook deinen Account mit Instagram. Dann solltest du an die Nummer bei Facebook deinen Sicherheitscode bekommen. Easy. Ist das Seniorennetzwerk doch noch für was gut. Wie geht das? Da können wir uns kurz halten, da es hier im Helpcenter eine wunderbare Erklärung gibt. Achso, da gibt es nen Pferdefuss. Freilich musst du dich auf Insta einloggen können, um das zu tun. Von Facebook aus kann man das nur tun, wenn man eine Seite hat. Cheat wäre also, dass man eine Seite erstellt und sie dann verknüpft! Habe ich aber noch nicht probiert.

Tatsächlich ist dieser Weg 2 auch derjenige, welche von Facebook selbst für den Fall empfohlen wird, wenn der Sicherheitscode nicht ankomme. Es heißt da: „Wenn du zuvor deine Instagram- und Facebook-Konten verknüpft hast, setze dein Passwort über die Verifizierung durch Facebook zurück.“

Warum so hohe Sicherheitsbarrieren?

Bei all den vielen Problemen mit dem Instagram-Sicherheitscode fragt man sich mitunter, warum das Netzwerk überhaupt so hohe Barrieren setzt. Nun, ein jeder kennt mindestens einen Fall, in welchem ein Account gehackt wurde und von fiesen Typen als Werbeschleuder missbraucht. Ja, ein gereifter Instagram-Account ist mehr Wert als alles Gold in den Weltmeeren, da man es eben nicht rausholen kann so einfach. Aber gehackte Insta-Acc´s ist beinahe ein weiterer Artikel, welcher aber beinahe ins juristische geht.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Soziale Netze
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.