Werbung* . 4 Wochen .

Filly Pferde, My Little Pony, Galupy von CRAZE – Wo ist hier der Unterschied?

Geschrieben von:

Dort hinter den Bergen liegen sie zügellos und zutraulich bei den Zwetschgenbäumchen. Nein, nicht diese Erzarbeiter-Zwerge, sondern die Einhörner, Pferdchen und Pony. Sie sind bunt, mit menschlichen Charakterzügen und Namen, haben mitunter Flügel oder besonders buschige Haare, Kronen, Schmuck und dergleichen am Körper. Huch, das war jetzt schon eine recht genaue Beschreibung. Dennoch würde man die Tierchen von Filly, My Little Pony/Mein kleines Pony und Craze Galupy damit noch nicht auseinanderhalten können. In diesem Beitrag wollen wir deshalb die Unterschiede aufzeigen bzw. die drei Franchise erklären, wovon eines sogar schon diverse Apps beinhaltet.

Pferde und Einhörner gehören zu den beliebtesten Spielfiguren von Kindern, allen voran Mädchen im Alter von 4 bis 77 Jahren. Man ist nie zu alt für etwas Glimmer und Fantasie. Eventuell, oder vielleicht doch. Eure Kinder jedenfalls mögen sie sammeln und vielleicht sogar mit ihnen spielen (kch). Wenn dein Kind sich also ein Filly wünscht, dann solltest du kein Galupy kaufen und umgekehrt. Und gleich recht kein kleines Pony, nur weil du es aus deiner Kindheit noch kennst oder sie in einer Kiste wiederfindest. Es gibt schon Unterschiede, auch wenn diese nur klein sind wie die Figuren selbst.

Aber kommen wir nochmals konkret zu den Gemeinsamkeiten. Alle haben vier Beine und sind Pferden nachempfunden. Sie bestehen weiterhin aus Kunststoff, ob man es nun Plastik, Vinyl oder Polyvinylchlorid nennt. Alle sind Spielzeug-Vinyl-Pferde, mitunter mit kämmbarer Mähne, nur eins hat einen dichteren Schweif.

Warum gibt es keine neuen Filly Pferde mehr?

Die Filly Stutenfohlen (vom englischen Wort) haben ein kindlichen Aussehen mit großen Augen und so weiter. Dash, Phoenix und Zara sind ihre Namen und sie wohnen in einem Pferde Schloss. Wenn man es kaufen möchte. Filly sind Pferde-Sammel-Spielfiguren in jeglichen Formen und Farben. Es gibt sie seit 2007. Einst war Simba der Vermarkter in Deutschland, seit 2014 ist es der Hongkonger Hersteller Dracco Company selbst, welcher sie bewirbt und vertreibt. Offenbar gibt es seit 2016/18 keine neuen Figuren, 2017 wurde z.B. auf Amazon die Serie Ballerina als neuste Variante eingestellt.

Es gibt sie in vielen Serien, sogar als Meerjungfrauen, Hexen, Schmetterlinge und allem, was beliebt ist. Es gibt zahlreiche Fanseiten in DE zu ihnen, welche jedoch ebenso um 2016 herum nicht mehr aktualisiert wurden. Kritisch wird die kitschige Gestaltung gesehen, der Sammelanreiz und veraltete Genderklischees der Geschichten. Da laut Wikipedia 2011 von Ökottest „gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe“ nachgewiesen wurden, ist der Kauf älterer/gebrauchter Filly ebenso kritisch zu betrachten.

Filly Pferde sind sehr klein, gerade einmal 5 cm und damit als solche zu erkennen.

Galupy von CRAZE

Die geflügelten Pferdchen wohnen auf der Insel Elfia und grasen dort friedlich. Es gibt auch Einhörner, welche mit goldenen Horn und Swarovski-Glas ausgestattet sind. Um die 20 Galupy kann man sammeln, sie kommen in Tüten daher, sodass man mitunter auch doppelte dabei hat und tauschen muss. Craze ist ein deutscher Hersteller, erst 2012 in Karlsruhe gegründet und nach eigenen Angaben das „am schnellsten wachsenden Unternehmen in der deutschen Spielwarenbranche“. Natürlich ist es auch bei den Einhörnern und Pferden von CRAZE möglich, allerlei Zubehör zu den Sammelfiguren zu kaufen. Neben einem Galupy Café und einem Pavillon gibt es u.a. auch eine Hochzeitskutsche. Wer ein richtiger Fan der Tiere ist, kann auch Schleim, Wasserperlen, Haarspangen oder etwa einen Adventskalender im Design kaufen.

Bei Amazon gibt es hier einen ganzen Shop zur Galupy Spielwelt.

Die Unterschiede von Filly und Galupy ist also eher gering, was schon irgendwie „verrückt“ ist (um dem Namen Craze noch im Wortspiel verwurstet zu haben). Womit wir beim dritten Pferdchenspielzeug wären: Den kleinen Ponys, welche eigentlich am Anfang stehen.

My Little Pony / Mein kleines Pony – Hasbro

Seit 1983 galoppieren die kleinen Ponys von Hasbro durch Kinderzimmer und über sie könnte man ganze Bücher füllen, sodass dieser Teil der Vorstellung sehr knapp ausfällt. Wir leiten lieber direkt dahin über, dass diese Pferdespielzeuge die einzigen mit Apps sind (aus diesem Beitrag). Ja, von My Little Pony gibt es sogar zahlreiche Apps, welche wir schon vorgestellt haben. Auch wenn viele also Filly Spiel oder Galuppy Apps suchen, so gibt es sie nicht.

Lies auch: Hü und Hot – die besten Pferdespiel-Apps für Android und iOS

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.