6 Jahren .

Spartan Wars – Test und Tipps

Geschrieben von:

Spartan Wars ist schon die vierte Strategie-App von Tap4Fun und man merkt, dass sich der Entwickler der Empire-Reihe (Kings Empire, Island Empire, …) weiterentwickelt hat. Die Grafiken sind besser geworden, das Gameplay noch durchdachter. Wir stellen euch die App für Android und iOS vor und geben euch Tipps sowie eine Starthilfe für Spartan Wars.

Spartan_Wars_Tipps

Die historisch nicht korrekte App ist in der Antike angesiedelt. Während du die „blutrünstigen spartanischen Truppen ausschickst“ reichte die Hegemonie nur über Griechenland. Wie auch immer. Bei Spartan Wars wird die Frage gestellt:
Wirtschaftsmacht oder Weltherrschaft? Dies diskutieren deine Berater zu Beginn des Spiels. Die Antwort des weisen Beraters ist klar: auf beides kommt es an. Spartan Wars unterscheidet sich in dem Punkt nicht von den vielen Browsergames und Online-Strategiespielen.

Eine Besonderheit wird dir gleich im Tutorial auffallen. Du baust deine Gebäude frei auf dem Stadtplan ohne Vorgabe des Bauplatzes. Aber keine Angst, du kannst sie später wieder verrücken. Spiele einfach das Tutorial durch, auch wenn es recht viel zu tippen gibt. Die Story nervt fortgeschrittene Spieler sicherlich, aber es gibt viele Belohnungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Allerdings gibt man hier auch vier der Perlen aus. Perlen sind die Premiumwährung bei Spartan Wars. Sie beschleunigen Prozesse, erlauben Bauplätze zu kaufen und sind relativ teuer. Du bekommst kostenfreie Perlen rechts übers Belohnungsmenü, u.a. zehn Stück wenn du dich registrierst und fürs tägliche einloggen bis zu 100. Recht großzügig, aber auch ebenso schnell wieder ausgegeben (ein Bauplatz kostet 80 Perlen!).

Spartan_Wars_Höllen

Wichtigstes Gebäude ist eigentlich das Rathaus, da dessen Stufe über den möglichen Ausbau aller anderen Gebäude entscheidet und sie freischaltet. Es gibt eigentlich nur drei Regeln, die man immer beachten sollte: stufe deine Gebäude permanent hoch, forsche die ganze Zeit und nutze deine Armee für farmens der umliegenden Orte.

Tipps für Spartan Wars

Nach dem Tutorial geht doch eigentlich alles leicht weiter von der Hand, oder? Spartan Wars bietet ein paar mehr taktische Möglichkeiten und tägliche Aufgaben, sodass wir hier einen kleinen Überblick für euch zusammengefasst haben. Ganz wichtig sind bei Spartan Wars die Götter und deren Kräfte, wie ihr im Tutorial gelernt habt. Glauben zum Upgrade bekommt ihr übrigens durch gewonnene Kämpfe. Also auf in die Schlacht!

Stadtausbau: Gold, Holz, Stein, Getreide sind deine Rohstoffe. Du benötigst sie alle und solltest deine Rohstoffgebäude sowie das Sklavenhaus mindestens auf Stufe 10 und höher ausbauen. Wie gesagt ist das Rathaus sehr wichtig upzuleveln, da es festlegt, ob man die Kaserne etc. weiter ausbauen darf. Problem bei den Rohstoffen ist, dass man für die Lager nur Platz hat, wenn man die Zusatzbauplätze gegen Perlen kauft. Spart euch die also auf.

Einheiten: Spartan Wars hat acht Einheitentypen in der Kaserne / Stadtmauer und drei Geschütze, welche du abhängig vom Level deiner beiden Gebäude ausbilden kannst: Schwertkämpfer, Speerträger, Axtträger, Bogenschütze, Kavallerie, Lanzenträger, Axtreiter, Spion sowie Katapult-Dornenkrone-Rammbock. Bei jeder Einheit hast du auf der Detailseite stehen, wie viel Kraft sie haben und gegen was sie besonders gut sind. Das sieht dann so aus: Schwertkämpfer (Kraft 20, Einsatz gegen Axt und Kavallerie), Speerträger (Kraft 34, Einsatz gegen Schwertkämpfer und Kavallerie) und so weiter. Die eigentliche Frage ist, was die perfekte Armeezusammenstellung ist. Hier muss man zwischen Plünderarmeen und Defensive unterscheiden. Da wir bisher nicht angegriffen wurden, haben wir nur den Tipps fürs Plündern und der lautet: Bogenschützen, Speer und Kavallerie.

Bündnisse / Allianz für Spartan Wars: Gründet ein eigenes Bündnis, wenn ihr viel Zeit habt oder tretet einem bei. Man lernt Leute über den Chat unten kennen oder ihr schreibt euren Namen hier in den Kommentaren Es gibt drei Rollen in jeder Allianz, die ihr mit fähigen Leuten besetzen solltet.

Boni: In der Mitte der Stadt befindet sich ein funkelnder Brunnen. Hier kannst du täglich etwas gewinnen.

Spartan_Wars_Perlen

Zweite Stadt: Für eine neue Stadt braucht man erst eine Erlaubnis, so wie man es von anderen Spielen kennt. Man kann sie kaufen für 250 Perlen oder man hat beim eben beschriebenen Brunnen entsprechendes Losglück.

Versionen von Spartan Wars: Tap4Fun bringt immer verschiedene Versionen heraus und ändert den Preis der Vollversionen hier und da. Die Vollversion mit kleinen Zusatzgeschenken gibt es sogar öfters kostenfrei, also beobachtet das. Die kostenfreie Version von Spartan Wars für iOS besitzt aber die gleichen In-App-Käufe, sodass es letztlich keinen großen Unterschied zu machen scheint, da man ein solches Spiel ohnehin über Monate spielt.

App-Check von Spartan Wars
Name der App
Spartan Wars
Entwickler
Tap4Fun
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.5 vom 17.04.13
getestet für
iPhone
Größe
48.0 MB
Positiv
+ verbesserte Grafik
+ viele aktive Spieler
+ neue taktische Möglichkeiten
Negativ
- sehr teuer
- In-App-Käufe

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Spartan Wars – Test und Tipps

  • Kommt in die AllianzNord! Wir suchen aber nur aktive Spieler, die auch Gemeinschaftsgeist zeigen! Bewerbungen willkommen!

    AllianzNord 30. April 2013 17:38 Antworten
  • Spiele auf Android und hatte einige Probleme mit deren Server, was sich aber behoben hat, wenn ihr den ursprünglichen dt. Server auswählt. Spartan Wars ist das beste Kriegsspiel!

    Gamer12 30. April 2013 17:39 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title