3 Jahren .

Gadget-Review: iFrogz Golite 2.0 – mir gehen zwei Lichter auf

Geschrieben von:

Mir geht ein Licht auf? Akku alle. Und das doch gerade, als ich dank meiner Taschenlampen-App fast den Schlüssel im Rucksack gefunden hatte. Zwei Probleme, gar nicht so unhäufig in der dunklen Jahreszeit, eine Gadget-Lösung. Die Golite 2.0 von iFrogz ist nämlich sowohl Taschenlampe als auch eine Powerbank. Doppelt Licht also, so oder so. Mir gehen zwei Lichter auf!

Helle ist die Lösung von iFrogz. Der bereits seit 2006 im Gadget-Geschäft tätige Hersteller aus Utah (seit 2011 gehören sie zu ZAGG), hat nämlich in die Golite 2.0 nicht nur den üblichen Powerbank-Akku eingebaut, sondern zugleich noch eine LED für eine Taschenlampenfunktion.

Golite_01

Geliefert wird die Golite 2.0 in einer farblich zum Gadget passenden Verpackung. In sieben Farben gibt es sie. Rosa seht ihr sie hier auf den Fotos, verfügbar ist sie bei Amazon auch noch in blau, grün, rot, weiß, schwarz und lila. Was ist genau farbig? Das Gehäuse besteht zu 90 Prozent aus einer Silikonummantelung, dazu passend farblich ist der Schalter. Von der Form her erinnert sie an eine kleine Taschenlampe. Gerade knapp 12 cm lang und vom Durchmesser 3 x 2,5 cm wie ein Textmarker. Erstaunlich leicht mit etwa 75 Gramm ist sie auch noch. Im Lieferumfang enthalten ist eine kleine Trageschlaufe, sodass sie insgesamt handlich und sehr mobil wirkt.

Golite_02

Golite_03

Was als Gadget etwas anderes laden und Energie hergeben will, muss erst selbst aufgeladen werden. In der Verpackung liegt eine Anleitung auf Englisch, die man ja eigentlich grundsätzlich aufgrund des verständlichen Designs nicht braucht. Doch zeigt die kleine farbige LED an der Seite in drei Stufen blinkend an, wieviel Energie schon geladen ist – blinkend rot für unter 25 Prozent, gelb zwischen 26 und 50 Prozent sowie grün blinkend bis 99 Prozent. Dauerhaft grün, also voll geladen, ist sie nach etwa 3 bis 4 Stunden. Ein 45 cm langes USB-Aufladekabel liegt bei. Dieses kann entweder benutzt werden, um die Powerbank selbst aufzuladen oder damit das Smartphone oder Tablet mit einem Anschluss vom Typ USB-B. Natürlich können auch Apple-Produkte mit entsprechenden Lightning-Kabeln bzw. ganz neue Kabel mit USB-C angesteckt werden.

Golite_04

Golite_05

Von der Nutzung her bietet die Powerbank eine Kapazität von 3000 mAh. Das reicht abzüglich der üblichen Leitungs- und Wärmeverluste bei allen Powerbanks von bekanntlich etwa 10 bis 20 Prozent für zwei Ladungen beim iPhone 5 und mindestens eine Ladung des iPhone 6s Plus. Die Taschenlampe hat eine weiße LED. Lumen sind nicht angegeben, allerdings kann man nach Erfahrung mit etwa 100 lm rechnen, was etwa einer 25 W Glühbirne entspricht. Eine Helligkeit ausreichend für die Ausleuchtung des Weges zum Auto, von dunklen Taschen oder beim Gang in die Kellertreppe.

Golite_06

Fazit zum Golite 2.0 Portable Charger und Flashlight:

Eine Powerbank für alle Smartphones sowie Taschenlampe in einem. Wenn mir also demnächst das Licht ausgeht, stehe ich vor der Entscheidung, meinen Akku aufzuladen für die App oder doch lieber gleich meine Foto-LED zu schonen. Das Design der Powerbank mit dem farbigen Silikonmantel ist gelungen und schön griffig. Zugleich ist sie sehr klein und leicht, also ein idealer mobiler Begleiter. Jetzt fehlt nur noch die Powerbank mit Fluxkompensator und Beamer in einem. Kaufen könnt ihr das Produkt unter dem Link oben bei Amazon oder bei iFrogz direkt mit einem Jahr Garantie.

Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title