Werbung* . 3 Jahren .

Kisum – Musik rückwärts erkennen

Geschrieben von:

Anfang des Jahres wurde ein Android-Spiel veröffentlicht, bei dem der Name Programm ist: Kisum – rückwärts gelesen ergibt dies „Musik“. Das Spielprinzip mag einigen bekannt vorkommen: ein Song wird rückwärts abgespielt und muss vom Spieler erkannt werden. Dies gab es schon in Quiz Shows (z.B. Schlag den Raab) und ist in einigen Ländern auch ein beliebtes Party Spiel.

Entwickler der Musik-App ist der Mediengestalter Marcel Oude-Wesselink aus Nordhorn, der erst seit Kurzem Spiele programmiert und sich dies autodidaktisch durch Tutorials, YouTube, Kontakte und „gefährliches Halbwissen“ beigebracht hat.

Einfaches Spielprinzip mit hohem Spaßfaktor

Die Songs sind in Kategorien eingeteilt. Vor der Runde kann der Spieler aus drei Kategorien seine Lieblingskategorie auswählen. Dabei gibt es auch Sonderkategorien, wie z.B. die aktuellen Charts.
Je schneller ein Song erraten wird, desto höher fällt die Punktzahl für den Spieler aus. Doch dies alleine wäre unfair: ein Song mit einer einfachen Melodie ist einfacher zu erkennen als ein gesanglicher Song. Deshalb zählt neben der Schnelligkeit auch die Schwierigkeit des Songs. Das interne Zählsystem multipliziert die Punkte mit der Schwierigkeit. Die Spieler können nach jedem Song auf einer Skala von 1-5 wählen, wie schwer der Song war.

„Mann, mir liegt der Song auf der Zunge“
Ein Gefühl, was wohl jeder kennt: man hört einen Song und hat diesen schon so oft gehört. Der Interpret ist völlig klar, aber wie heißt noch mal der Song? Auch hier hilft die App beim lösen. Der Spieler hat 60 Sekunden Zeit, den Song zu erraten. Nach 20 Sekunden erscheinen die ersten Hinweise. Ähnlich wie beim Glücksrad sieht der Spieler die Anzahl der Buchstaben. Wiederum 20 Sekunden später erscheinen dem User einige Buchstaben, die zum Lösen des Songs weiterhelfen.

Mit Multiplayer in die Zukunft

In naher Zukunft soll das Spiel mit einem rundenbasierten Multiplayer erweitert werden. Diese Erweiterung im Format wie man es spätestens seit Quizduell kennt, soll den Langzeitspaß garantieren.

Kisum ist ein Spiel für jedermann. Die Songs werden aus einer Online-Datenbank geladen. Zwar ist deshalb eine Internetverbindung Pflicht (und auch W-LAN empfehlenswert), dafür ist die App mit rund 5 MB Installationsgröße für die heutigen Verhältnisse recht klein.

Android Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
· ·
Kategorien
Android · Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title