2 Monaten .

Idle Zoo Tycoon: Während du Affen gefütterst hast…

Geschrieben von:

Mistkäfer, lila Spinnen und Frösche. Dies sind die ersten drei Tiere, welche deinen Zoo bevölkern werden. Vom Ausdruck war das nicht korrekt. Tatsächlich werden erst 50 der Mistkäfer, welche eigentlich Dung Beetle in der App heißen, da sie nicht lokalisiert ist, heimisch. Außerdem dann wieder 25 Spinnen und so weiter. Wir bauen hier also nicht unbedingt den realistisches Zoo aller Zeiten. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob vielleicht irgendeine Kleinstadt in Thüringen tatsächlich so ne Tieransammlung der Langweiligkeit hat. Nix gegen Spinnen, ihr Arachnophobiker. Das hört sich also schon recht seltsam spielerisch an und entsprechend sind wir dem Titel nach auch tatsächlich in einem jener Apps, welche ein Zyniker als recht negative Flut im Store bezeichnet hat. Idle Zoo Tycoon heißt es also und der Teufel steckt im ersten Wörtchen. Idle. Positiv aber gleich vorweg. Hier wird nicht so wild getippt wie drüben bei der Brauerei-Stadt (Brew Town App Review hier).

Der Entwickler vom Idle Zoo, Iron Horse Games LLC, hat schon ne Reihe derartiger Spiele im Store. Das mit Unity gemachte Game ist grafisch nicht die Wucht, aber spielerisch von der Mechanik her ganz okay umgesetzt.

Was erwartet also den Tierfreund bei diesem Spiel? Naja, lassen wir den Freund mal beiseite, zumal das bei Zoos mitunter ja sowieso ne kritsche Sache ist. Was erwartet also den Idle Gamer hier?

Gameplay von Idle Zoo Tycoon

Tiere kaufen. Tiere vermehren lassen und dann auch wieder verkaufen. Es hat gerade mal nen halben Tag gedauert, bis ich die erste Million beim Idle Zoo Tycoon verdient habe. Die App begrüßt einen dann mit dem bekannten “Während du weg warst, hat dein Zoo XXX verdient”. Geht bestimmt auch schneller. Man kauft Tiere von einfacher Art, wie besagte Käfer und das Spielziel ist eigentlich viel Geld, doch vielmehr freue ich mich über neue Tiere. Etwa alsbald die erste Schildkröte. Lange Worte übers Gameplay muss ich nicht lassen, da Zoe the Zookeeper bereitwillig tutorisiert.

Idle Zoo Tycoon bietet dir vier Möglichkeiten die Profite deiner Tiere zu beeinflussen. Du kannst die Vermehrungsrate verbessern, die Sterberate senken, den Käfig vergrößern und den Verkaufspreis erhöhen. Grundsätzlich ist jedes freigeschaltete Tier wertvoller als das vorher. Wenn man einen vollen Käifg hat, dann vermehren sich die Tiere nicht mehr. Die Vergrößerung bringt also vor allem etwas dafür, dass man länger off und idle bleiben kann. Richtig viel tippen muss man gar nicht, da es die Faktoren 1 bis 1000 für den Kauf- und Verkauf gibt. Schwierig ist anfangs bei einem neuen Tier die Vermehrung. Es reicht mitunter nicht zwei zu kaufen, der Zufall will es, dass eins vorher stirbt, bevor Nummer 3 da ist.

Alsbald kannst du auch den Zoo eröffnen und dann durch die Besucher weitere Einnahmen bekommen. Hier darf man dann Toiletten bauen, Entertainer anstellen und so weiter, um die Leute so richtig zu melken.

Download: Idle Zoo Tycoon ist kostenfrei und kann auch so gespielt werden. Allerdings gibt es In-Apps für ne Premiumwährung und spezielle Tiere. Zudem kann man Ads schauen. Das übliche eben.

App-Check von Idle Zoo Tycoon
Name der App
Idle Zoo Tycoon
Entwickler
Iron Horse Games LLC
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.0 vom 01.05.2018
getestet für
Gigaset GS 270 Plus
Größe
45 MB
Positiv
+ gratis spielbar
+ keine Klickerei

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title