1 Jahr .

Was läuft eigentlich bei… Temple Run?

Geschrieben von:

Hinter dir ein wildgewordener Affe. Vor dir eine weite Strecke ohne Ende. Wir befinden uns nicht im PKW auf der A9 zwischen Dessau Roßlau und Vockerode (btw: Die Mayorship der Elbebrücke gehört MIR!) mit einem LKW im Nacken. Vielmehr beim Klassiker im Runner-Genre schlechtin. Ja, könnte fast denken, Temple Run hat den Endless Runner erfunden. Heute zum Sonntag wollen wir mal wieder eine der Hit-Apps der vergangenen Jahre hervorholen und mal schauen, was so geht. Hoppla, ist es 6 Jahre her, dass wir Temple Run hier vorgestellt haben? Nein, das geht nun wirklich nicht. Ist zwar noch verfügbar, aber soooo alte Apps fassen selbst wir nicht mehr an. Lol. Aber es gibt ja noch einen zweiten Teil mit dem überraschenden Titel Temple Run 2. Diesen haben wir hier vor genau fünf Jahren vorgestellt. 5 Jahre? Was für ein Anlass!

5 Jahre Temple Run 2

Take the Idol if you dare. Übersetzt also etwa „los geht es“. Gelaufen wird weiterhin wie bisher. Automatisch und immer schneller, sodass es darauf ankommt, immer schneller zu reagieren. Überspringen und unten durchrutschen, abbiegen und sammeln, sammeln, sammeln. Die App ist weiterhin kostenfrei verfügbar für Android, iOS und Windows und liegt schon in Version 1.44.1 vor. Was es nicht mehr gibt, das ist Temple Run OZ von Disney, außer auf Windows, wo man den Delete-Link im Backend offenbar nicht gefunden hat. Lol. Das gleiche Bild beim identischen Temple Run: Merida. Das nur zur Ergänzung, da wir gerade Teil 1 so gedisst hatten. Unsere Motivation die Spieler solcher Studios vorzustellen ist natürlich geringer geworden, da auch Spieler es nicht so gern sehen, wenn ihre meist per In-Apps finanzierten Titel einfach so off gehen. Anderes Bild beim Original also. Imangi Studios hat übrigens sonst gar nix Neues am Start, was irgendwie mega ungewöhnlich ist. Kein Kart Racer, kein Physikpuzzler und kein Match-3. Hm. Auch die Homepage sieht nicht so aus, als hätte man die verdienten Millionen in sie investiert.

Auch im Dschungel gibt es nicht nur Affenbrot, sondern auch Kuchen. Klar, von der Bäckerei und Conditorei Kipling. Ja, mit C, die halten von sich was. Guy Dangerous und seine Holde Scarlett Fox haben da ordentlich was zu mampfen. Sogar ein goldener Schädel liegt oben drauf, lecker. Ist ja fast besser als Eis aus dem Affenschädel. Gefeiert wird jetzt seit dem 24. Januar das fünfjährige Jubiläum. Dazu gibt es diesmal nen Hut und neue Challenges. Naja. Zuletzt gab es ein Winder Holiday Pack mit Santa Claus und seiner Frau sowie Forester Freya für 5,49 Euro. Einzeln für 60 Gems jeweils erhältlich.

Kurz und gut: Temple Run 2 ist noch erhältlich. Aber in fünf Jahren ist nicht besonders viel passiert. Das Entwicklerstudio selbst scheint weiterhin aus dem Gründerehepaar und einem Grafiker zu bestehen und tritt nach außen kaum in Erscheinung. Auf der Facebookseite von Temple Run gibt es Updates zum Spiel, aber zum Teil 2 konnte ich schon keine finden. Mittlerweile waren Endless Runner rausgekommen, die wesentlich fetziger sind. Etwa Blades of Brime hier.

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title