Werbung* . 2 Monaten .

Lösung für dich – Nobodies: Tatortreiniger (Alle Missionen gelöst)

Geschrieben von:

Du wolltest schon immer mal Cleaner für eine geheime Terrorabwehrorganisation der Regierung? Als Tatortreiniger die leichen und alle Spuren zum Mord beseitigen? Und nicht nur bei so lapidaren Fällen wie es der gleichnamlige Typ der TV-Serie, Bjarne Ingmar Mädel, macht? Dann bist du hier bei der App Nobodies Tatortreiniger von Blyts richtig! Auch wenn sich bei der Mission IV es sich mit dem Bleichmittel beinahe so anfühlt als wäre es ein einfacher Job, so sind manche Rätsel hier doch stark vertüfelt. Was hilft da? Natürlich die nachfolgende Nobodies Lösung, komplett auf Deutsch für alle Operationen. Viel Spaß und Spoilerwarnung natürlich!

Rätselhaft, was da passiert ist. Du wirst aber der einzige Mensch sein (neben dem Mörder und Auftraggeber), welcher die Hintergründe kennt. So genug der Mysterien. Es gibt da eine Terrororganisation und die Story ist schlüssig und nice. Du darfst dageben mit vorgehen, wenn auch indirekt.

Nobodies, den Titel dieser App kann man wohl als „keine Körper“ lesen. Oder stribt ein Nobo Dies wie im Icon steht? So oder so, sollte man bei der Nobodies Lösung vor allem keine Spuren hinterlassen, deshalb der Zusatztitel „Tatorreiniger“.

Das ist Nobodies: Tatortreiniger

Nobodies ist ein feines und kostenfreies Point-and-Click-Puzzlespiel. Entwickler ist ein Indie offenbar, die App ist nicht ganz neu, es gab auch schon eine Art Vorgänger, so ganz ist das nicht durchschaubar. Auch ist diese Frage entstanden: Wer sprayed denn Alaska in einem Vorort von Buenos Aires an eine Garagentür?

Das fragte ich mich gerade als ich die interessante Adresse Florida, Argentina bei Google Maps checkte, welche der Entwickler bei Google Play angegeben hat. Soso. In der Lösung von Mission III unten wird die Stadt nochmals auftauchen, nice done. Die Weltreise führt einen zu vielen interessanten Schauplätzen mit mehreren Szenen jeweils.

Konkret elf Morde sollst du vertuschen, welche alle rund um die Verhinderung der Aktiväten von Q-100 stehen. Etwas wie im Film geht es schon zu. Hast du dich noch nie gefragt, wer immer die Leichen in den Genovenfilem wegräumt?

VORSICHT! ES folgt die Komplettlösung aller elf Mordbeseitigungen, welche wir selbst durchgespielt haben. Fragen zur Lösung könnt ihr gerne in den Kommentaren stellen und ich helfe individuell weiter.

Generelle Tipps:

  • es kommt oftmals darauf an sich genau an die Reihenfolge zu halten
  • die Leiche kann man fast immer erstmal liegen lassen
  • auch bei der Aufräumung kommt es auf einen linearen Rückweg an

Ansonsten gibt die App auch selbst Tipps, zeigt aber Werbung. Kauft die gerne weg, es lohnt sich.

Lösung von Nobodies Mission I: Trockenübung (Tutorial)

Die Story beginnt. Agent Nummer 1080 darfst du Ende Mai 1984 deine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Im Briefing zur Mission I lautet es auf Deutsch, dass eine „unter Erwartung gebliebene Ressource“ deaktiviert wurde. Es sei dein Vorgänger gewesen. Ob du besser ablieferst?

Der Wind pfeift wir sind aber nicht in einem Naturkonzert, sondern auf einer Hochhaus-Baustelle offenbar. Trockenübung ist angesichts des Wassermangels im Beton ein witziger Titel, wie wir gleich feststellen dürfen. Dies ist das Szenario der Mussion 1 von Nobodies. Folge den Anweisungen dieses Tutorial-Levels, eine Lösung braucht man eigentlich nicht, aber wir spielen ja linear mit durch und somit schreiben wir sie mal schnell runter.

Lösungsschritte: Die Leiche und die Maurerkelle landen im Aktenkoffer, dort liegt dann auch ein Schlüssel. Komischer Ort für eine Leiche, so ein Aktenkoffer? Sie kommt bald ins Fundament, dafür braucht man aber noch Zement. Der Schlüssel öffnet die rote Kiste mit der Rohrzange drin und mit ihr der Wasserhahn gelockert. Soweit kommt jeder, denn wir sind wohl in einer Art Tutorial und oben links im Pager steht auch schon „Sie müssen den Zement aufnehmen“. Nur mit was? Einfach so antippen den Sack in der Mitte. Da steht auch ein Eimer, welcher mit Wasser im Mischer landet. Sand liegt vorn in der Schubkarre und fertig ist die Mischung. Wir lernen, dass man Maurerkelle und Mischung im Inventar kombinieren kann. Beine der Leicht noch anstupsen und schon darf man verfüllen.

Aufräumen ist ein wichtiger Teil, alles soll so aussehen wir vorher, was ja leicht unlogisch ist, da Sand und Zement verbraucht wurden, der Schlüssel weiter an der Box steckt und das Fundament geschlossen ist. Naja. Einfach im Inventar die Objekte antippen und auf die Szenerie damit. Fertig gelöst ist damit auch schon Mission 1 von Nobodies.

Nobodies Lösung der Mission im Labor mit Video (Operation II – Antwoord)

Antwoord? Auf welche Frahcke denn? Der Titel dieser Nobodies Mission II ist wohl ein Wortwitz. Unsere Nobodies Lösung nicht. Die Aufgabe in diesem Storypart Anfang Juni lautet, mal so den mit Tee vergifteten Doktor Niels zu beseitigen. Zu dieser Aufgabe haben wir hier ein Lösungsvideo eingesprochen, welches euch neben der allgemeinen Methode auch zeigt welche Flüssigkeit in welche Pipette muss:

Die Nobodies Lösungen bringen wir ab dieser Mission dann als übersichtliche Liste, geordnet nach Räumen und Stationen:

  • Büroraum: Die Pipette vom Schreibtisch aufnehmen. Dort an der Wand ist ein Hängeschrank mit Glastüren. Nimm von der ersten Medizin von rechts (Aufruck Scopolamine) und teste sie an den Mäusen im Käfig. Fülle die Pipette erneut. Der Kittel dient als Verkleidung, die Leiche noch nicht nehmen und durch die Tür gehen.
  • Vorraum mit Wachmann: Kaffee nehmen und vergiften mit der Pipette. Nochmal zurück in Raum 1 und dort Pipette mit zweiter Flüssigkeit von links füllen und damit eine Maus hyperaktiv machen. Pipette wieder füllen, Leiche mitnehmen. Zurück in Vorraum. Vom Boden den Ausweis nehmen sowie das gelbe Rohr.
  • Maschinenraum: Rohr am Ventil benutzen, roten Knopf drücken, Leiche entsorgen und am Ventil erneut drehen. Pipette rechts in den Tankzylinder entleeren, offenbar zur Fütterung von Augenfischen.
  • Aufräumen: Raus aus den Raum, Karte benutzen zum Verschließen und ablegen, Rohr an Tür stellen, Pipette auf Tisch legen, Kittel aufhängen. Man sieht die Fische die Leiche auffressen. Lecker.

Man sieht nun wie die Fische die Leiche auffressen, lecker. Aufs grüne Exit-Zeichen tippen. Dies war die Nobodies Lösung von Mission II – Antwoord.

Nobodies Lösung von Operation III – Zimmerservice

In einem Hotel von Buenos Aires also sind wir am 24.06.1984, um den Mord am Logistikexperten Rodriguez zu vertuschen. Los geht es mit dem Lösungsvideo.

Hier nun noch alle Lösungsschritte:

  • Im Zimmer: Tür schließen und Schilder vom Knauf nehmen. Raus aus dem Raum und grünes Schild an Tür 2 rechts und rotes Schild an Tür 1.
  • Aufs Dach kommt man über die Treppen links, hier die Zange aus dem Kasten nehmen.
  • Zurück ins Zimmer: Splitter vom TV-Gerät abschneiden, vom Bett lässt sich das Gitter am Fußende entfernen.
  • Hoch aufs Dach: Splitter im Kasten zwischen 5&6 einsetzen. VORHER BITTE DIE TOOLTIPS lesen, im Video habe ich es erklärt. Das Bettgitter unten ans Podest vom rechten Fass stellen.
  • Im Flur ein Bettlaken vom Wagen nehmen sowie den Schlüssel.. Tür links öffnen und Schlüssel zurück.
  • Im Serviceraum links den Griff vom Waschbecken mit Zange entfernen.
  • Auf dem Dach den Griff an die Wasserfässer mittig und verschließen.
  • Im Zimmer blutiges Bett und Leiche nehmen. Wirf beides in die rechte Luke im Serviceraum. In der Schublade rechts liegen zwei Sicherungen.
  • Aufzug geradeaus nutzen, um in den Keller zu kommen. Sicherung am Schalter einsetzen und diesen aktivieren.
  • Aufräumen: Baue auf dem Dach das Wasserventil zurück, Verteiler entfernen mit Zange und diese reinhängen, Splitter und Bettgitter auch zurück. Laken aufs Bett.

Dies war schon die perfekte Lösung der Nobodies Mission III – Zimmerservice.

Nobodies Lösung von Operation IV – Gartenzaun

Nachbarn sind neugierig, da Herr Bergeron in seinem EFH nen Reaktor betreibe. Auf nach Montreal, um die Leiche zu entsorgen! Wir schauen uns diesmal in einem Wohnhaus um. Auffällig ist sofort in der Küche, dass eine Jenny am 6.6.84 Geburtstag habe.

  • Wohnzimmer: Hinterm Bild überm Sofa ist ein Safe, welcher sich mit dem Code 6684 öffnen lässt.
  • Küche: Die Leiche schonmal nehmen und mit Bleichmittel aus dem Spülenschrank den Boden säubern und zurück mit der Flasche. Leere Flasche aus Kühlschrank, und Gummihandschuhe rechts vom Regal nehmen. Die Tür mit Schlüssel öffnen. Im Garten den Zement nehmen und leere Flasche mit Poolwasser füllen.
  • Garage: Farbeimer links vom Boden nehmen, Zange und Schlüssel vom Schrank rechts. Diesen verschieben und mit Zange das Kabel cuten.
  • Wohnzimmer: Tür zum Keller mit Schlüssel öffnen.
  • Im Keller die Spitzhacke nehmen und das Kabel im Kasten für die Poolpumpe einsetzen. Mit Handschuhen im Schritt 2 freilich.
  • Die Pumpe am Pool aktivieren. Auf den Pool tippen für Drausicht und genau mittig ein Loch mit der Hacke machen. Leiche rein. Wasser und Zement vermengen, Loch schließen und Farbe drauf.
  • Aufräumen: Pumpe an, Zemtsack zurück, Handschuhe zurück, Hacke zurück, Schrank zu, alles in Garage zurück, Türen schließen und alle Schlüssel zurück.

Hier gibt es noch das Lösungsvideo:

Und wieder ist eine Mission von Nobodies erfolgreich beendet!

Nobodies Lösung von Mission V – Schrottlaube (mit Video)

Salt Lake City ist das nächste Ziel. Dort endete die Reise für eine Frau Vasquez und zwar an einem abgelegenen Ort, was das wohl sein könnte? Das Studio von EA auf der Main Street, was wir mal gesucht haben? Nein.

  • Hinterhof: Brett, Spraydose und der Hacken aus dem Kopf sind einzustecken. Die Leiche geht noch nicht mit.
  • VHS-World: Vandalisiere das Auto mit der Spraydose. Breche ins Auto ein mit dem Hacken als Werkzeug. Im Handschuhfach ist Kleingeld. Links vorn sind Sicherungen, die roten rausziehen, die blauen und grünen einstecken, falls sie nicht der Fall bereits. Tippe mittig aufs Tastenfeld überm Radio, der Kofferraum öffnet sich und du kannst die Leiche reinlegen (hole sie jetzt). Geh ans Münztelefon und wähle 555-5185 für den Abschlepper.
  • Das Auto ist weg, lies das rote Zeichen am Boden.
  • Schrottplatz-Tor: Kabel liegt rechts, Fleisch dahinter in der grünen Tonne. Baue mit Kabel und Hacken einen Wurfdings für die Mauer links. Wird das Fleisch auf die Schieberschaufel hinterm Zaun. Tippe aufs Gerät und platziere den Hebel auf Position oben.
  • Schrottplatz: Links wollte wohl gerade jemand den Airbag ausbauen it dem Schraubenzieher, mach es fertig. Lege den Airbag ans Fenster mit dem Gitter. Der Feuerlöscher eigent sich dazu ihn aufzublasen. Rein ins Fenster.
  • Schrottplatz-Büro: 6-12-9-12-3-3-12 steht da und übersetzt heißt der Code für die Schubladen mit dem Schlüssel dann unten-oben-links-oben-rechts-rechts-oben für die Uhrzeiten. Die Batterie nimmst du mit raus und setzt sie in den Gabelstapler. Damit soll das Auto mit der Leich zur Presse geschoben werden. Ist ein simples Schiebepuzzle, pass bloss auf, dass du nicht auf den roten Button „zurücksetzen“ kommst. Fahre nach oben zu diesem Bedienfeld, stecke den Schlüssel ein und drücke aufs grüne Dreieck und danach den roten Button. Die Leische ist tot, ähm weg.
  • Aufräumen: Schlüssel vom Bedienfeld nehmen, Batterie aus Stapler. Ziehe den Schraubenschlüssel auf den Airbag, lege beides ab. Bringe Schlüssel und Batterie ins Büro und setze das Gitter ein. Feuerlöscher daneben. Gehe raus vors Tor und lasse die Schaufel runter. Kabelding gehört in den Müll. Fertig!

Damit ist die Lösung von Mission V perfekt. Hier gibt es noch das Lösungsvideo:

Bei Fragen zum Video, diese bitte auf YouTube stellen! Abo nicht vergessen.

Lösung von Nobodies Mission VI: Polarsturm

Der Auftragskiller des Gegners war zu fame und wurde bereits eliminiert. In einer entlegenen Jägerhütte liege er, hört sich entspannt an diese Mission am 9. September 1984.

  • Vor der Hütte: Patronenhülsen liegen da wie Vogelfutter. Links im Vorratsraum liegt eine Spitzhacke.
  • Im Haus: Links im Regal liegt eine Karte, auf dem Kamin eine Machete.
  • Geh draußen ins Auto: Hinter der Klappe oben liegt der Schlüssel, im Handschuhfach Brieftasche und Feuerzeug. Fahre los und zwar zur Tankstelle. Biege so ab: nach Links – Rechts – Geradeaus – Geradeaus – Links – Links (falsch abgebogen? für Reset einfach aussteigen). Sieht aber auch alles gleich aus.
  • Tankstelle: Da steht ein „Gas kann“ (erster Übersetzungsfehler, gemeint ist freilich ein Kaninster). Rechts liegt eine Plane überm Holz, welche man mit der Machete entfernen kann. Tanke, indem due die Brieftasche an die Zapfsäule hältst.
  • Öffne mit der Lupe im Inventar die Karte, tippe aufs Haus und hole die Leiche. Decke sie mit der Plane zu auf der Ladefläche. Fahre zur Tankstelle.
  • Zum Hafen fahren mit der Kombination Rechts – Gerade – Links – Gerade – Rechts
  • Am Hafen: Der Anker vom Boot geht ab, kombiniere ihn mit der Leiche. Mache mit der Hacke ein Loch ins Eis und wirf die Ankerleiche rein. Die Patronenhülsen auch reinwerfen.
  • Aufräumen: Plane und Kanister bei Tankstelle ablegen, alles andere am Haus an die bekannten Orte zur kompletten Lösung dieser Nobodies Mission.

Das war Nummer 6 und Operation 7 die folgt sogleich.

Lösung von Nobodies Operation Operation VII: Bildungsauftrag

Ins Naturkundemuseum, das klingt aber toll. Leider wird für die Leiche von Dr. Beaumont deine Zeit draufgehen und für die Ausstellung bleibt nix?

  • Doch, wir schauen uns mal um. Im Becken unterm Mammut Skelett liegt eine Münze. Vom Alligator im Raum rechts einen Zahn klauen. Hier stehe in Junge, welcher offenbar Kaugummi gegen Schokolade tauschen möchte.
  • Gehe nach links zurück und nochmal zu den WC´s. Dort ist mittig ein Kasten mit Sicherungen, welcher mit dem Alligatorzahn sich öffnen lässt. Die Sicherung B1 muss für diese Nobodies Lösung deaktiviert werden.
  • Das Licht am Mammut ist aus, klaue dir die Zugangskarte des Sicherheitsmanns. Die passt an der zweiten Tür von links im Vorraum der WCs. Aha, die Leiche. Speer aus der Brust nehmen, universale Zutrittskarte und Leiche mitnehmen. Kleinen weißen Safe hinten rechts öffnen für einen Schlüssel mit dem Passwort 185679, Asimov wie das Buch auf dem Tisch.
  • Gehe nach ganz oben und hole mit der Münze vom Anfang eine Tafel Choco, liegt auf D1, welche wir beim Jungen dann tauschen auf dem Weg nach unten. Vorher aber noch weiter gehen. Der Schlüssel aus dem Safe passt hinten an der Tür. Hier sind drei Gegenstände zu finden: Uniform, Steinzeitkleidung und Kartuschen. McArthy steht auf dem Ausweis.
  • Öffne die Tür links mit der Universalkarte und lege die Leiche auf die Barre, verbinde die Schläuche mit ihr. Wähle ausleiten. Leere den Kanister am Waschbecken hinten. Oben steht ne Flasche Formalin. Nutze den Kaugummi am Körper. Fülle den Kanister mit dem Formalin, wähle einleiten. Am Waschbecken liegt eine Spritze, kombiere sie im Inventar mit Magenta und Gelb, um Rot zu erhalten. Fülle die rote Farbe in den Kanister zum Formalin und leite nochmals ein.
  • Körper im Inventar mit Kostüm kombinieren.
  • Ganz oben ist rechts noch ein Raum…hier stehen drei Höhlenmenschen und einer kann ausgetauscht werden. Die Frau fragt dich nach dem Auftrag und McArthy ist die richtig Antwort. Diese kommt übrigens nur, wenn du vorher die Visitenkarte auf dem Tisch wirklich angeguckt hast. Hatte ich erst nicht gesehen und da stand Getsie Garnicht. Lol.
  • Aufräumen! Die Keule zum Höhlenmensch. Im Autoklav unten im Raum kann man den alten Höhlenmensch zu Wachs machen, welcher im Müll landet. Bringe alles andere zurück an seinen Platz. Den Speer beim Hausmeister abstellen.

War das ein feiner Ausflug ins Museum?

Lösung von Nobodies Mission/Operation VIII: Abgehoben

Der Logistikexperten eiens Drogenkartells ist ausgeschaltet wurden. Ich wollte schon immer nach Mexiko!

  • Huch, eine Leiche! Nimm das Messer aus der Brust und gehe nach rechts. Gehe ins Tor und am Hanger vorbei nach links. Hier ist eine Tischtennisplatte. Pfannenwender für heiße Kohlen vom Grill nutzen. Heiße Kohlen ein Screen weiter links am Auto nutzen.
  • Gehe zum Hanger zurück und ins Büro. Eine Kontrollliste am Board darfst du lesen. Drogen sind links in der blauen Jacke, welche sogleich in der Kaffeetasse landen.
  • 778 ist der Code fürs Schloss. Erzählt er dir, wenn du auf die „Erzähl mir mehr gehst“. Der Code passt an der Tür bei der Tischtennisplatte. Hier zwei Objekte nehmen: Plastikverpackung, Kreuzschlüssel.
  • Zurück zur Leiche: Rad abmachen mit Kreuzschlüssel. Verpacke die Leiche in Folie, das Messer dazu. Leiche ins Rad.
  • Zurück in den Raum am Tischtennisplatz: Gabelstapler nutzen um alle Kisten aufzunehmen, packe die Leiche in die rote Kiste.
  • Gehe zu den Flugzeugen und packe die Kisten farblich passend rein.
  • Aufräumen?! Nee, erst muss man für die Lösung noch die Flugzeuge auftanken. Achte darauf, dass links so ein Kabel ist, was vorm Tankvorgang an die Flugzeuge muss. Danach alle Objekte an ihre Plätze zurück.

Das war ein kurzer Ausflug ins Drogenkartell? So richtig Urlaubsstimmung von Mexiko sieht anders aus.

Nobodies Lösung Misssion IX: Zaunvogel

Ins Gefängnis ist die Kapitalgeberin Ryan untergetaucht und dort bekam sie Gift. Dahin geht jetzt ensprechend die nächste Operation. Und wir müssen in ein Gefängnis einbrechen zur Missionslösung.

  • Rechts, rechts gehen: Drinnen von rechts nach links die Plastiktüte, Videokassette, Messer, Schraubenschlüssel, Gewicht von der Angelrute, fauliger Apfel und leere Flasche aus dem Müll nehmen. Puh, das sind viele Objekte. Draußen Leiter, Wagenheber aus Kofferraum und Metallkäfig von Wiese nehmen. Mit dem Schraubenschlüssel die Autobatterie ausbauen.
  • Weiter nach rechts: Die Fischdose mit Schlamm füllen (links vorm Abfluss).
  • Wieder nach links und nochmal: Wagenheber am Zaun benutzen, mit dem Messer im Sicherungskasten ein Kabel durchtrennen, zurück gehen und Wagenheber mitnehmen.
  • Nach links zum Pförtnerhaus gehen und Messer an die Tür setzen, dazu die Autobatterie. Hier gibt es Schlüssel und Feuerzeug. Schlüssel mit Fischdose kombinieren und das Original zurückhängen.
  • Im Haus das Feuer im Kamin anzünden und die Angelgewichte reinwerfen. Das geschmolzene Blei und die Fischdose kombinieren.
  • Gehe nach rechts und mache die Flasche mit Wasser voll. Öffne das Gitter mit dem Bleischlüssel. Geh rein und heb den Stock auf. Bau mit dem Käfig und dem Stock eine Falle, lege sie auf den Boden und bestücke sie mit dem Apfel. Gehe kurz raus und hole danach die Ratte. Stelle rechts die Leiter unters Gitter und lasse die Ratte nach oben frei. Igit.
  • Gehe nach oben aus dem Gitter, indem du mit dem Schraubenschlüssel das Gitter lockerst. Rechts liegt ein HLK-Handbuch. Tippe links auf den Monitor, lege die Kassette ein und nimm etwas auf. Danach auf Play gehen. Links davon ist die Zellensteuerung, hier öffne Block 4 die Zelle 2.
  • Gehe wieder runter in die Kanalisation, dort die Leiter mitnehmen und geradeaus gehen sowie die Notleiter hoch. Hier steht links im Regal Farbe und ganz rechts ne schwarze Flasche Säure/Acid. Stelle die Leiter rechts an und öffne das Gitter mit dem Schraubenschlüssel. Gehe im Lüftungsschacht nach links, gerade und dreifach rechts.
  • Gehe in Zelle 2 und finde die „schlafende“ Frau. Die Säure frisst die Toilette an, lege die Leiche ins Loch. Farbe ins Loch gießen und Toilette wieder drauf.
  • Gehe zum Raum zurück und bringe Farbe und Säure ins Regal. Nimm die Leiter und geh runter. Achja, Gitter festmachen.
  • In der Kanalisation kann man den ersten Rohrbogen abmachen, wo man die Leiche findet.
  • Lege die Leiche am Haus ins Gerät vorn, eine Art Fleichwolf. Lecker.
  • Aufräumen: nun alles zurück, nur leider findet die Polizei die Überreste der Leiche in der Hütte. Oh, man muss warten bis die Leiche ganz durch ist und diese dann den Schweinen geben.

Urks, da hätten wir fast keine perfekte Lösung gehabt, da doch niemand davon ausgehen darf, dass die Schweine… also so ne Schweinerei. Urks.

Lösung von Nobodies Operation X: Bittere Tropfen

Der Mord am Überläufer muss in Aserbaidschan vertuscht werden. Na, in Asien waren wir noch gar nicht. Wird ja immer interessanter. Die codes im nachfolgenden Walkthrough bekommt man mit dieser Ultraviolett-Lampe aus dem OP, die Schritte spare ich mir mal, da man sie auch nicht durchführen muss für die Lösung.

  • Gehe in den Gang und nimm den Deckel vom Wasserspender.
  • Vorn links im Zimmer findet man Klebeband im Schrank und nen Schraubeschlüssel, ja die helfen immer gut bei den Nobodies Lösungen.
  • Zweites Zimmer links wird auch besucht, hier das gleiche Spiel. Zwei Objekte zu nehmen, diesmal Schraubenzieher aus dem Schrank und ein Verband.
  • Zurück am Empfang: setzt du den Deckel auf den Tisch rechts von der Bank. Draußen mit dem Schraubenschlüssel das Schild drehen und den Pfeil mit dem Klebeband manipulieren. Kurz zum Empfang, wo eine Münze im Deckel liegt, wenn du wieder rausgekommen bist, gibt es nen Unfall. Das Schild wird wiederhergestellt ins Original. Kch, wie böse. Schlüssel vom Empfang nun klauen, sie ist abgelenkt.
  • Aus der Ansicht vom Empfang die Tür links öffnen mit dem Schlüssel. Und das alles nur für ein paar Karten vom Tisch. Mit der Münze holst du Pralinen vom Automaten gegenber des Wasserspenders. Statte die Schachtel mit einer Visitenkarte aus.
  • Gehe zurück ins „Visitenkartenzimmer“ und lege sie dort ab. In der Ecke steht eine Rechenmaschine, gib 1587 als Code ein. Danach 2 und 7475 als Patient-ID von für Isaac Sirko, Zertifikat 0200 bitte. Ausdrucken.
  • Gehe ins Doppelzimmer und benutze den Ausdruck auf Bett rechts .
  • Gehe ins Einzelzimmer und verbinde den Toten. Platziere die Leiche im Bett von Isaac Sirko, welcher entlassen wurde.
  • An der Rechenmaschine gib nun stelle eines Todesbescheinigung aus mit 7475 und 3323 als Code. Ausdruck nehmen und Sitzung schließen.
  • Gehe geradeaus in den OP, indem du die klemmende Tür mit dem Schraubenzieher öffnest. Durhc die Lüftung kommen wir in die Leichenhalle, hier den Toten unten rechts reinlegen.
  • Aufräumen!

Das war mega easy für Operation 10, findest du nicht? Naja. Das Krankenhaus hätte auch überall stehen können.

An dieser Stelle sind wir eigentlich fertig mit dem Spiel. Man dürfe aber ein weiterens Problem beseitigen, um die Wertung zu verbessern. Na, los!

Nobodies Lösung Operation XI: Kuhfänger

Der Anführer von Q-100 liege irgendwo im Zug. Nicht im Regio nach Buxtehude, sondern dem Expresszug 6512 der transsibirischen Eisenbahn. Als ob sich November 1984 nicht schon kalt genug anhört also auch noch Leichen in der Taiga. Wir haben da aber eine heiße Lösung:

  • Speiseabteil (Start): Die verbogene Büroklammer vom Boden aufnehmen. „Guten Morgen“ sagst du der Dame und „Was lesen Sie da?“
  • Gehe zum Damen-WC und verstopfe es mit dem Gehe zum Herren-WC und öffne es mit der Büroklammer. Oh, eine Leiche! Wie überraschend für diese Nobodies Lösung, ich dachte hier geht es um Hamster. Das Toilettenpapier nehmen und mit ihr zusätzlich das Damen-WC verstopfen.
  • Gehe zum Personalraum vorm Herren-WC (Tür steht offen) und sprich die Zugbegleiterin darauf hin an, dass das Damen-WC überflutet ist.
  • Neben dem Damen-WC ist ein Abteil (22): Kappe vom Tisch, Pillen und Geld aus dem Rucksack klauen. Drunter ist ein Fach im Sitz, wo ein Koffer liegt.
  • Kaufe nen Wodka mit dem Geld an der Bar. Klaue den Lappen. Leere die Falsch im WC-Waschbecken aus und fülle sie wieder (geht nur auf Damen-WC). Kaufe eine zweite Flasche und wirf die Pillen rein. Gib die vergiftete Flasche der Frau, trinke das Wasser. Nimm das Buch.
  • Geh ins Abteil 33 mit dem alten Herrn und sprich mit ihm übers Buch. Gib ihm das blaue Buch von der Frau, nimm das rote Buch. Ein Ticket ist darin.
  • Geh in Wagen 5, rede mit dem Mann. Stell den Koffer links an die Klimaanlage. Lass ihn das Personal rufen.
  • Gehe in den Personalraum und hole dir das rote Schild, den Stift, den Schlüssel und das Buch vom Tisch (Passagierliste). Platzie das Schild gleich an der WC-Tür der Herren.
  • Schau das Ticket im Inventar an. Bearbeite es danach mit dem Stift. Ändere den Sitz auf Waggon 2 Sitz 21 eingeben, gib die gefälsche Karte dem Herrn zurück.
  • Hole die Leiche und lege sie in den nun leeren Abteilraum 33-35. Drehe ihn und setze die Kappe auf den Kopf. Schlaf gut.
  • Gehe zum Damen-WC, hole das Bleichmittel und nutze es mit Lappen zur Reinigung des Herren-WC.
  • Gehe ein Wagen nach vorn zur Tür 5 und öffne sie, hole das Seil aus dem Lagerabteil. Gehe weiter zur 6 und nutze den Schlüssel an der Tür. Sprich ins Funkgerät Zugnummer ist 8702, Sektor 48.
  • Gehe zurück ins Lager und öffne die seitliche Tür. Binde das Seil links am Dach fest.
  • Gehe ins Leichenabteil, öffne das Fenster und binde die Leicche am Seil fest. Geh aufs Dach und zieh sie hoch. Achte darauf, dass du den kürzeren Weg nimmst (zurück und nicht übers Lagerabteil).
  • Trage die Leiche übers Dach und stecke sie in ein Rohr im Lager. Binde das Seil ums Roh, wirf es raus.
  • Aufräumen! Alle Türen verschliessen, Schlüssel aus dem Zug werfen, Buch zurück und so weiter.

Das war dann die Komplettlösung von Nobodies.

Fragen zur Lösung könnt ihr gerne in den Kommentaren stellen und ich helfe individuell weiter.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Lösung für dich – Nobodies: Tatortreiniger (Alle Missionen gelöst)

  • Hallo,
    2 Fragen hab ich..
    Bei der Mission 11,wo bekomme ich das Geld her und den Pager?
    Habe mich schon Videos auf YT dazu angesehen aber es scheint so das das Geld bereits im Inventar ist…nur bei mir nicht. Bitte Hilfe 🙂

    Antonia Ereiz 7. August 2020 11:51 Antworten
    • Hey, ich helfe dir sehr gern weiter. Will auch gerade doch noch ein paar Lösungsvideos machen, wo ich das besser erkläre als hier im Text und diese unkommentierten Clips, die es schon gibt. Das Geld für den Wodka bekommst du aus dem Rucksack der schlafenden Frau. Den Pager… was meinst du damit? Der ist doch einfach oben links als Hilfsdings, habe ich aber nie benutzt, da ja wohl Werbung kommt. Wenn du oben der Lösung zu Mission 11 1:1 folgst, dann kommst du eigentlich durch.

      Check-App 7. August 2020 11:55 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.