Werbung* . 4 Wochen .

PUBG-Tipps: So gibt es Chicken Dinner für Winner

Geschrieben von:

Die goldene Pfanne erscheint und es steht fest. Der letzte mit der AWM erledigte Gegner, drüben kauerte er am Waldrand, war tatsächlich der letzte Gegner. Und nun heißt es Winner Winner Chicken Dinner. Der Weg zum Sieg ist bei PUBG oftmals kein leichter. Je nach Karte führt er durch wüste Gegenden oder eisige Täler. Dennoch gibt es bei allen Match so eine handvoll an Regeln, welche PUBG-Spieler berücksichtigen sollten, um ihres Siegeschancen zu erhöhen. Nennen wir sie Taktiken oder PUBG-Tipps.

Season 15 mit den Helikoptern in Payload 2.0 ist derzeit angesagt bei PUBG. Es lohnt sich mal reinzuschauen, denn selbst Klassikerkarten wie Erangel haben mit neuen Gebäuden und Visuals einen frischen Anstrich bekommen. Über die Zeit hin haben wir die Events, neue Karten wie zuletzt Livik und Features immer wieder vorgestellt. Doch zuletzt kommt es vor allem auf den Sieg an, aufs Chicken Dinner. Und hier wollen das gute Bratentier nochmals etwas anrösten und die PUBG-Tipps von hier vor drei Jahren auffrischen. Übrigens muss sich niemand als „Boss“ fühlen, wenn er als Neuling oder nach längerer Abwesenheit eine runde spielt und gleich gewinnt. Wir hatten ja den Bot-Beweis bei PUBG erbracht und auch Ende 2020 sind sie weiterhin aktiv, um dir einen Kill zu verschaffen. Probier einfach mal dich irgendwo auf der Karte allein zu verschanzen. Nach 5-10 Minuten wird random ein Gegner auftauchen, welcher sich kaum wehrt.

PUBG-Tipps und Taktiken

Es kommt natürlich immer darauf an, auf welcher Karte du spielt und dann vor allem, ob allein oder im Team. Letzteres ist meist einfacher, gleich Recht wenn du die Geheimwaffe, die beste Waffe bei PUGB, schlechthin rege nutzt, das Mikrofon.

  1. Perfekter Landeplatz: Es gibt nicht den perfekten Landeplatz, welcher etwa besonders viel Loot bei wenigen Gegnern bietet. Klar gibt es Hotspots auf allen Karten, die aufgrund ihrer Szenarie beliebt sind für den Absprung. Viele spielen PUGB ja für Action und wollen wilde Feuergefechte erleben. Hier gewinnt oftmals auch das Glück, wenn man z.B. ins richrige Haus reinläuft für den ersten Loot. Du willst gewinnen? Dann halte dich von den bekannten Hotspots fern. Wir haben sie auf allen Karten vorgestellt, man lernt sie aber auch schnell, wenn man nach 10 Sekunden stirbt. Zudem gilt weitehrin der PUBG-Tipp, wonach man schon im Flug andere Gegner beobachten sollte. Wo landen sie und in welche Gebäude laufen sie rein?
  2. Denke schon beim Start ans Ende: Bewege dich hin zum Zentrum des weisen Kreises hin, sodass du nie in einen Rush kommst. Es gibt keine blödere Ankunft im Endgame als mit einem lauten Auto, weil man vorm heranziehenden Sturm fliehen muss. Eine sehr gute Orientierung stellt auch der Abwurfplatz der roten Lootboxen dar, welche das Flugzeug bringt. Zumal man diese ohnehin anvisieren sollte.
  3. Denke in Spielphasen: Och, nur eine Uzi? Direkt nach der Landung es ist beinahe egal, was man für eine Waffe bekommt. Einzig die Signalpistole ist ein früher Fund, welcher das restliche Game für dich verändert. Achte darauf, wo das Spiel endet und loote entsprechend. Eine Sniper-Waffe mit großem Visier braucht man vor allem in der Landschaft, kann als zweite Waffe aber auch in der Stadt nicht schaden.

Weiterhin gibt es ja eine ganze Reihe von Tipps, welche die Steuerung im Spiel angeht. So kann man ja die TPP anstatt die FPP gut nutzen, um über Mauern zu schauen. Gut geeignet it das Waffenbrüder-System um zu lernen. Suche einfach einen Veteran und spiele mit ihm.

*Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.
Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.